Handwerker-Laie? Anwesend

Dieses Thema im Forum "Tag zusammen" wurde erstellt von Escher, 08.04.2016.

  1. Escher

    Escher Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    ich bin der Mattes und seit letztem Sonntag hier im Forum. Ich bin 31 Jahre jung und gelernter Industriekaufmann...
    Und das war auch immer meine antwort, wenn ich irgendwas nicht hinbekommen habe: "Ich hab nicht umsonst Industriekaufmann gelernt" :D

    Zusammen mit meiner Lebensabschnittsgefährtin habe ich jetzt ein Haus erstanden, 1931 Baujahr, viel Arbeit, dennoch schön! Somit kommen natürlich für mich auch jetzt mehr und mehr handwerkliche Rätsel zum Vorschein, aber mein Interesse ist geweckt. Für mich zählt da auch nicht der Kostenaspekt, mir gehts nicht ums Sparen, ich möchte es einfach endlich können/erlernen. Und da in den nun knapp 85 Jahren an dem Haus viel gemacht, aber auch viel versteckt und vergessen wurde, bietet sich für mich die Möglichkeit, mich in sämtlichen Bereichen des Handwerks ein wenig auszutoben.

    Meine Fragen werden sich sicherlich mit der Zeit häufen, da macht euch mal keine Sorgen. Über die Qual, Alufolien von einer Wand zu bekommen, alte Schimmelflecken, unter Tapeten bearbeiten oder eben Putz aus dem Bruchsteinkeller sauber entfernen... (letzteres werde ich noch genauer Fragen, wenn es denn soweit ist ;) )

    Ich freu mich, auf dieses hilfsbereite Forum gestoßen zu sein, hoffe, euch nicht zu sehr zur Last zu fallen und vielleicht kann ich durch mein Gelerntes ja später auch mal wem anders helfen.
    Nun denn, auf gehts, die Baustelle ruft :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 08.04.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Hallo,

    ich hab das auch gelernt (upps, hab ich mich nun disqualifiziert hier? :D), hat in all den Jahren hier noch nie jemand benötigt :).
    Willkommen in der bunten Runde hier.

    Gruß
    Thomas
     
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    204
    Ich auch... aber IndustriekaufFRAU *G*.
     
  5. Escher

    Escher Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    War auch eher auf meine handwerkliche Erfahrung bezogen ;)
     
  6. #5 Markus78, 08.04.2016
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Eventuell könnten die Forenbetreiber ja noch eine Industriekauffrau/-mann-Ecke hier einrichten... :D

    @Mattes
    Herzlich willkommen!!!
     
    Kaffeetrinker und Maggy gefällt das.
  7. #6 Schnulli, 08.04.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    In der Forenecke lungert dann offenbar das halbe Forum rum.. Naja, wer nix wird, wird (irgendein) Wirt.... :p

    Die gibt's auch irgendwie wie Sand am Meer und verursachen den ganzen Tag nur Kosten....
     
  8. Escher

    Escher Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    genau, immer dieser überproportionierte indirekte Bereich... lästig!
    Deshalb bin ich in meinem Betrieb auch Fertigungssteuerer :D
     
  9. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    204
    Nee neue Erfindung, wie so viele Berufe heute?
     
  10. Escher

    Escher Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Nee, gibts mind. schon 1924, machen halt nur nicht so viele!
    Man ist nah an der Produktion, regelt quasi, wann was gemacht wird und reagiert entsprechend auf Maschinenausfälle, Krankheit oder was auch immer eintreffen kann.
    War auch der erste in unserer IHK, der damals diese Thematik in die Abschlussarbeit mit eingebunden hat!
     
  11. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    140
    Dann steuern sie die Fertigung im Gebäude- draußen kann noch liegen bleiben - die Blechhütte wird beim Grillabend gefaltet :):

    Alle alte Installationen heraus : Stömlinge , Wasserleitungen . Dann nach Plan von Fachleuten neue E-, TV-, Internet-Kabel und Heiz- und Wasserrohre anbringen = verdrahten bzw. pressen oder löten nur duch zugelassene Betriebe.
    Wg. versottetem Putz - dort ev. Schornstein abreißen - ansonsten dann die Schlitze verputzen ; und da sie ohne Tapete wollen = alles planspachteln.
     
  12. #11 Markus78, 08.04.2016
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Jetzt mach dem Escher nicht so'n Druck pinne....:D
    Nach und nach und immer ein Fläsch'chen Bier im Haus-das braucht man als Hausbesitzer jetzt nämlich noch mehr (habe ich zumindest seit den letzten 2 Jahren festgestellt....! [​IMG] )...
     
  13. Escher

    Escher Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Das ist alles schon in Arbeit :D
    Aktuell bereitet uns das Bauamt nur Sorgen wegen der geplanten Gauben, ansonsten haben wir für sämtliche Arbeiten, die ich mir nicht zutraue, wen parat.
    Und auch keine Sorge wegen Druck... Bier wird immer rechtzeitig nachgefüllt, ins Regal, welches uns der Vorbesitzer vermacht hat :D
     
  14. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    140
    @Markus78 @Escher ; keinen Druck , nur ich habe leider zu oft miterlebt wie sich Leute in Details festlaufen ohne den Großen Plan zu haben. Der Gerstensaft sollte erst bei Sonn'untergang aktiviert werden, dann auch mit Verdünner :confused:
     
  15. Escher

    Escher Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Keine Sorge, wirklich alles im Plan.
    Es steht ein fester Plan, ohne "Stress", auch wenn mir bewusst ist, was da an Arbeit kommt.
    Die Sache mit der Garage sollte nur schnell erledigt sein auf Grund des Gerüsts.
    Wasser, Elektrik und sonstige Leitungen sind alle fest im Plan, es wird an alles gedacht :)
     
Thema:

Handwerker-Laie? Anwesend

Die Seite wird geladen...

Handwerker-Laie? Anwesend - Ähnliche Themen

  1. Welche Handwerker-Leiter nutzt ihr?

    Welche Handwerker-Leiter nutzt ihr?: Hey, was nutzt ihr denn so für Leitern zum arbeiten? Arbeite in einem Raum ja am liebsten mit meiner alten Haushaltsleiter (5 Sprossig), weil man...
  2. Hat der Handwerker hier gepfuscht? (Laminat/Leiste/Türschwelle)

    Hat der Handwerker hier gepfuscht? (Laminat/Leiste/Türschwelle): Hallo, grade wurde bei mir in der Wohnung Laminat verlegt. Die Türschwelle zum Bad ist sehr hoch, hier Hat der Handwerker einfach die Leister von...
  3. Autoschrauber anwesend?

    Autoschrauber anwesend?: Hallo, gibts hier zufällig richtige Hardcore-Autoschrauber, die sich mit VW auskennen? Oder muss ich nen extra Forum bemühen? Gruß Thomas
  4. Stromerzeuger für Heim,- und Handwerker

    Stromerzeuger für Heim,- und Handwerker: Guten Abend, ich bin auf der Suche nach einem Stromgenerator. Ich habe schon so einiges gelesen aber weiss nicht ob ich mich für Honda oder einen...
  5. Unsere Handwerker.... :-(

    Unsere Handwerker.... :-(: Ich könnte mich grad wieder nur noch ärgern: Gestern habe ich bei einer Firma angerufen, da war der Mitarbeiter schon mal hier bezüglich HEIZUNG....