hamsterheim aus edelstahlregal.

Dieses Thema im Forum "Möbel und Möbelbau" wurde erstellt von hugohaus, 09.04.2013.

  1. #1 hugohaus, 09.04.2013
    hugohaus

    hugohaus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe eine "seltsame" Frage.
    Bei ebay kann ich ein Edelstahlregal abstauben. Wir überlegen schon länger, einen Hamsterkäfig zu bauen. Im Grunde wäre Edelstahl bestimmt gut zu reinigen. Allerdings bin ich handwerklich nicht so versiert.
    Man könnte wohl nichts anschrauben. Auch wäre die Frage, ob man zwei oder drei "Etagen" des Regals durch eine Öffnung in den Regalböden miteinander verbinden könnte. Kann man in einen Edelstahlregalboden eine Öffnung hinein"sägen" oder fräsen oder was immer ? Macht es Sinn, mit Silikon außen Plexiglas anzukleben, oder ist das eine dumme Idee.
    Besten Dank.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 09.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Die Stahlböden entziehen dem Hamster extrem schnell die Wärme und man weiß ja, je kleiner die Tiere sind, desto schneller kühlen sie aus.
    Ich rate also ab von Stahlboden oder isoliert die armen Viecher gut - setzt eine Holzplatte rein, eine Höhle zu verkriechen, Rohrelemente mögen sie auch immer gerne, um von einem Ort zum anderen zu kommen.

    Schau mal bei Hamsterparadies rein, gibt auch viele Tierforen, wo man sich noch genauer nach Vorlieben der kleinen Racker erkundigen kann.
    http://www.hamsterparadies.de/

    Holz ist - denke ich - ideal für Tiere. Muß man halt Einstreuen und ab und zu mal abschleifen.
    [​IMG]

    Schau Dir auch mal den Käfig an, der ist teilweise aus Fertigregal gemacht, glaube ich:
    http://www.degus-online.de/kaefiganleitung.htm
     
  4. #3 MacFrog, 09.04.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    160
    Dann darf da aber auch kein Vielfraß drin wohnen im Holzhamsterkäfig. Ich kann mich drn entsinnen das "Einstein" (Mein Hamster in Jugendzeiten) sich durch ein Holzbrett genagt hat und sich dann anderweitig ein Nest gebaut.... :D
     
  5. #4 hugohaus, 11.04.2013
    hugohaus

    hugohaus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hm. Je mehr ich darüber nachdenke, desto absonderlicher kommt mir meine Idee mit dem Edelstahlregal vor, weil ich einfach nicht weiß, ob man Plexiglas oder Glasscheiben ankleben könnte wie bei einem Aquarium...
    Also Holz wollte ich nicht so gerne nehmen, weil das schlechter zu pflegen ist ( soll ja im Wohnraum stehen ) und ich wirklich schon erlebt habe, dass manche Tiere extrem nagen.
    Wegen der Kälte, es soll ja Einstreu rein, da seh ich nun nicht so das Problem. Ist ja auch beheizt hier drin.
    Komisch irgendwie der Gedanke, dass man Edelstahlregale eher in der Küche oder so nutzt...
    Na, ich guck mal, wie ich das mache.
    Schöne Grüße
     
  6. #5 hugohaus, 11.04.2013
    hugohaus

    hugohaus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ach so, der Hamster ist "eigentlich" für meine Tochter. Ich bin handwerklich nicht so sehr begabt, hab nur gedacht, wenn schon, soll das Tier auch genug Platz haben.
     
Thema: hamsterheim aus edelstahlregal.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hamsterparadies bauen