Halbhohe Ständerwand für Toiletteninstallation - suche Rat!

Dieses Thema im Forum "Trockenbau" wurde erstellt von Chrono321, 16.04.2016.

  1. #1 Chrono321, 16.04.2016
    Chrono321

    Chrono321 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem mit der Umsetzung einer halbhohen Wand, in die ein Geberit Duofix-Spülkasten eingebaut werden soll.
    Ich habe den Spülkasten schon hier stehen und es ist das Modell Duofix UP 100, also für die Installation in einem Ständerwerk. Ursprünglich wollte ich eine ganz normale raumhohe Vorwand mit UW/CW/UA erstellen und den Spülkasten darin und an der linken Wand befestigen. Nun sind wir aber noch auf eine neue Idee zur Raumnutzung gekommen und wollen eine halbhohe Wand errichten, in die das WC gehängt wird und die dann noch oben mit einer Glasscheibe oder vielleicht auch mit Buntglasbausteinen ausgestattet als Duschwand für die dahinterliegende Dusche dienen soll.
    Eine Bekannte hat uns diese Variante mal gezeichnet:
    Gästebad.JPG
    Meine Frage lautet nun, ob man eine solche Wand in der benötigten Stabilität mit Metallständerprofilen aus dem Baumarkt oder auch Geberit-Systemwand-Materialien überhaupt selber erstellen kann. Der Boden ist aus Beton, die linke Wand massiv, an beiden Stellen könnten ordentliche Verschraubungen vorgenommen werden.
    Ich möchte sehr gerne diese Arbeiten aus Kostengründen (und auch ein bisschen aus Ego-Gründen) selber durchführen und auch das Material besorgen. Ungern möchte ich die Arbeit an einen Fachbetrieb abtreten, der das ganze dann natürlich mit dem Gebertit GIS-System oder TECEprofil-System bauen würde. Da kann ich meinen Spülkasten aber nicht nutzen und habe wieder hohe Material- und Lohnkosten. Außerdem soll es ja auch ein Heimwerkerprojekt sein!
    Ich möchte aber nicht so vermessen sein und da was hinpfuschen, das uns dann am Ende teuer zu stehen kommt. Und ich bin auch klar der Meinung, dass man bestimmte Dinge dem Fachmann überlassen sollte...

    Wenn es aus Eurer Sicht aber eine Lösung gibt, die ich umsetzen könnte, wäre ich sehr um einen Rat/Umsetzungshinweis dankbar!

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chrono321, 16.04.2016
    Chrono321

    Chrono321 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Als Präzisierung:

    Die Wand wäre nur ca. 85-90cm in den Raum stehend.
    Ich habe mir im Knauf Katalog verschiedene Dinge angesehen. Könnte man es als doppelte Ständerwand (insgesamt voll beplankt vielleicht ca. 25 cm breit) realisieren, wenn man die Vorschriften für eine halbhohe (allerdings durchgehende) Wand übernimmt und leicht modifiziert? Ich habe ein paar Aussschnitte aus dem Katalog unten:

    Metallständer1.png

    Metallständer3.png
    Die Verlaschung könnte man evtl. mit Metallplatten vornehmen, um die Stabilität zu erhöhen?
     
  4. #3 Bankknecht, 16.04.2016
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    54
    Hallo Chrono,
    die Trockenbauprofile müssen mit OSB - oder Spanplattenstreifen versteift werden, für die Beplankung sollten auch dicke OSB / Spanplatten verwendet werden damit sich die Konstruktion sich nicht verwinden kann.
     

    Anhänge:

  5. #4 Chrono321, 16.04.2016
    Chrono321

    Chrono321 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ok! Danke!
    Das ist ja kein Problem, wegen der Feuchtigkeit dann aber in einer zweiten Lage mit GK, Fermacell oder gar Polystyrol-Platten verplanken?

    Ist denn davon auszugehen, dass das Konstrukt eine Toilette samt Benutzer tragen kann?
     
  6. #5 Chrono321, 16.04.2016
    Chrono321

    Chrono321 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Aha, also auch im Inneren der Profile versteifen? Das erübrigt sich aber an den Stellen, wo ich UA-Profile zusätzlich nehmen würde, siehe Knauf-Skizzen oben?
     
  7. #6 HolyHell, 16.04.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    168
    Ich würde mir in die hintere Wand Ua´s stellen und diese mit der Abmauerung der Wanne verschrauben (so hoch es geht).
    Gegen die seitliche Verwindung einfach mit einer 25mm Gk-i beplanken.
    Ansonsten sehe ich in der Konstruktion keine sonderlichen Schwierigkeiten.
     
  8. #7 Chrono321, 16.04.2016
    Chrono321

    Chrono321 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, das verstehe ich nicht ganz, welche Wanne ist gemeint und welche Abmauerung?
    Hinter der "Toilettenwand" soll ein nahezu bodengleiches, befliesbares Duschelement mit senkrechtem Abgang verbaut werden. Das bekommt keinen Sockel, da nur 1,8 cm hoch. Die Duschzuleitungen verschwinden hinter einer kurzen Vorwandschale an der linken Wand, quasi zwischen der "Toilettenwand" und der Nordwand des Raums, wo in der Ecke auch die zentrale Abwasserleitung vom Obergeschoss in den Keller gehend vorbeikommt.

    Danke für eine Klarstellung!
     
  9. #8 HolyHell, 16.04.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    168
    Pardon, mein Fehler. Ich hatte das als Badewanne interpretiert, welche aber -bei genauerem Hinschauen- mit ~1,5m Länge keinen Sinn macht.

    Grundlegend ist das aber als Doppelständerwerk machbar. Ich schreibe da heute Abend noch etwas zu. Hab grade leider keine Zeit mehr.
     
  10. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    200
    Was spricht dagegen eine ganz normale Mauer zu erstellen?
     
  11. #10 Chrono321, 17.04.2016
    Chrono321

    Chrono321 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So richtig viel nicht, wenn ich mir den Aufwand angucke, den ich mit der Ständerkonstruktion hätte... Es spricht nur dagegen, dass ich mkr das Mauern nicht selber zutraue und schon den Geberit UP 100-Spülkasten hier stehen habe, der sich nicht für das Einmauern eignet...
     
  12. #11 HolyHell, 17.04.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    168
    Mauern ginge natürlich auch. Nur wenn man die gesamte Zeit nimmt (also inklusive dem verputzen) ist man mit Trockenbau schneller fertig. Außerdem spart man sich die Trocknungszeiten.

    @Chrono321
    Bitte nicht auf die leichte Schulter nehmen. Wenn Du beim verarbeiten Mist baust knackt Dir hinterher die Fliese. Und dann heißt das, das das Bauteil wieder geöffnet werden muss.

    Zum Thema:
    Wie gesagt, ich würde eine 25mm Platte nehmen (nicht doppelt 12,5er).
    Wenn Du ganz sicher gehen willst nimmst Du die Diamant Platte.
    Die hinterste Platte (also die an der Dusche) beim anschrauben zusätzlich auf den Boden kleben (zB mit Beco Tackon).
    Die Rückseite der vorderen Wand bekommt im unteren Bereich auch einen Plattenstreifen, der ebenfalls auf dem Boden verklebt wird.
    Das wirkt dem Zug -der beim auf das Klo setzen entsteht- entgegen.

    Und wenn Du ganz sicher gehen willst schraubst Du einen Flachstahl diagonal an den Sanbloc
    (also oben an den Sanbloc und dann schräg nach unten in die hintere Wand) <-- ich hoffe das kann man sich so vorstellen was gemeint ist :confused:
     
  13. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    200
    Äh, das ist keine Mauer. Das ist ein Mäuerchen.. Ytongsteine kann man kleben. Eine Wasserwaage sollte man jedoch bedienen können. Und die Geberitkästen werden VOR die Mauer gestellt und an der Wand und dem Boden angeschraubt, nicht EINGEMAUERT. - Zumindest kenn ich die so.

    Am einfachsten, günstigsten wäre es jedoch Du gehst hin und stellst das WC an die vorhandene Wand links... und machst in die Dusche eine schöne Doppeltüre aus Glas rein.
     
  14. #13 HolyHell, 18.04.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    168
    @Maggy
    Die Dinger gibt es auch zum einmauern.
    Z.B. diesen hier
     
  15. #14 Chrono321, 18.04.2016
    Chrono321

    Chrono321 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das liebe ich immer an diesen Foren, diese tendenziell herablassenden Kommentare, wenn man einfach nur Bedenken und Nachfragen hat... Ich habe mir schon meine Gedanken gemacht, warum ich die Toilette nicht einfach an die linke Wand stellen will und das übrigens auch im Einführungstext geschrieben... Das aber, nachdem ich den Spülkasten eben für die Ständerwerkinstallation bereits gekauft hatte, weil ich günstig ran kam...

    @HolyHell: vielen Dank für die wertvollen Tipps - ich werde es jetzt so angehen. Metallgestell bauen, innen noch mit Flachstahl diagonal sichern und mit dicker GKi verplanken.
     
  16. #15 HolyHell, 19.04.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    168
    Darauf achten das der Gk direkt an dem Sanbloc anliegt. wenn da Luft zwischen ist knackt die Fliese.
     
  17. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    200
    Upps, auf den Fuß getreten? Sorry.....
     
Thema: Halbhohe Ständerwand für Toiletteninstallation - suche Rat!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halbhohe ständerwand

    ,
  2. halbhohe wand trockenbau

    ,
  3. wc in halbhohe rigipswand

Die Seite wird geladen...

Halbhohe Ständerwand für Toiletteninstallation - suche Rat! - Ähnliche Themen

  1. Suche Dämmung

    Suche Dämmung: Hallo Nun ist es recht kalt draußen und die ersten Schwachstellen zeigen sich. Ich hab einen kleinen Flachbau. 24cm Vollziegelwand ohne...
  2. Suche nach Steinbohrern/Betonbohrer mit Zentrierspitze

    Suche nach Steinbohrern/Betonbohrer mit Zentrierspitze: Liebe Helfer, für meinen Vater bin ich auf der Suche nach Stein-/Betonbohrern mit einer Zentrierspitze ähnlich der eines Holzbohrers. Er hatte...
  3. Suche saubere Kabeldurchführung / Kabeldurchlass für dünne Rückwand

    Suche saubere Kabeldurchführung / Kabeldurchlass für dünne Rückwand: Hallo. Ich möchte in einen Schrank ein Stromkabel, Netzwerkkabel, USB-Kabel führen. Allerdings wollte ich nicht einfach nur ein Loch rein...
  4. Suche passende Handkreissäge und Stichsäge

    Suche passende Handkreissäge und Stichsäge: Moin Moin... Ich suche eine passende Handkreissäge und eine Stichsäge. Im Winter möchte ich meinen VW Bus ausbauen und brauche dazu noch passendes...
  5. Suche Steine

    Suche Steine: Kann mir eine sagen wer der Hersteller der Steine ist, das was ich weiß ist das die aus Süddeutschland kommen. Die Firma die die verkauft hatte...