Hahn tropft -wie mit Hanf abdichten?

Diskutiere Hahn tropft -wie mit Hanf abdichten? im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo liebe Community, ich habe ein Problem. Mein Hahn (genaue Bezeichnung kenne ich nicht, auf jeden Fall kann man damit die Menge des warmen...

Beo

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.05.2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo liebe Community,

ich habe ein Problem. Mein Hahn (genaue Bezeichnung kenne ich nicht, auf jeden Fall kann man damit die Menge des warmen Wassers kontrollieren, was rauskommt) tropft wie wild.
Ich habe gelesen, dass man das mit Hanf abdichten kann und dann soll man Fermit drüberschmieren.
Das Problem ist nur, der Hahn ist ziemlich kurz geraten und ich weiß nicht genau wie ich das machen soll.
Muss der Hahn trocken dazu sein? Damit das Zeug hält....
Oder hält die Fermit-Pampe auch so?
Wie soll man denn den Hanf rumwickeln?
Fragen über Fragen...
Mit Sanitärem kenne ich mich leider überhaupt nicht aus.

Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte.
Hier sind Bilder von dem Übeltäter. Es ist der kleine Hahn in der Mitte

Wünsche Euch noch einen schönen Rest-Abend!
Daniela :)
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.823
Zustimmungen
807
Ort
NRW
Hallo!
Der Eckhahn ist nur an der Stelle mit Hanf eingesetzt wo er in die Wand geht, bei dir sieht das so aus als wenn die Verschraubung (wo das Dünne Rohr nach oben weg geht) nicht ganz dicht ist, entweder Versuchen ob man die Verschraubung noch etwas mit einem geeigneten Schraubenschlüssel nachziehen kann, wenn nicht neue Dichtung (Quetschverschraubung) einsetzen oder gleich den ganzen Eckhahn ersetzen.
 

Beo

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.05.2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ahhhh

Ok, danke, das wusste ich nicht :)
Da schau ich heute gleich mal zum Baumarkt...dachte man kann Hanf überall rumwicklen ;)
Ich danke Dir vielmals und wünsche Dir einen schönen Start in den Tag!
Daniela
 

kleenerazubi

Neuer Benutzer
Dabei seit
31.05.2010
Beiträge
3
Zustimmungen
0
RE: Ahhhh

Original von Beo
...dachte man kann Hanf überall rumwicklen ;)

:D :D :D :D
klar kann man das
wers schick findet :D:D

ne hanf nutzt man nur um gewinde einzudichten
das ist recht einfach
gewinde anrauhen (sägeblatt zähne über das gewinde ziehen)
je nach dimension ne "strähne" hanf nehmen
einzudichtendes teil in die linke hand und mit der rechten führt man den hanf
am gewinde anfangen und eng und straff "rumwickeln"
nicht zuviel
nicht zu wenig
dann mit ner dahtbürsten einmal rum
darauf achten das keine hanffäden über den rohrquerschnitt gehen ( toller brutplatz für miese fiese tierchen die keiner im wasser haben will)
und danach ne fingerspitze fermit nehmen und im uhrzeigersinn auf das eingehanfte gewinde schmieren (FINGERSPITZE!!)
achja und hanfzopf rauchen fetzt auch nicht :D:D:D
schönen abend noch
 
Thema:

Hahn tropft -wie mit Hanf abdichten?

Sucheingaben

wasseranschluss abdichten

,

wasserhahn mit hanf abdichten

,

hanf abdichten

,
wasserhahn hanf
, mit hanf abdichten, abdichten mit Hanf, hanf wasserhahn, wasserhahn hanf abdichten, wasseranschluss hanf, Wasseranschluss mit hanf abdichten, wasseranschluss tropft, wasseranschluß abdichten, hanf abdichten wasserhahn, wasserhahn eindichten, wasserhahn abdichten mit hanf, dichten mit hanf, Hanf zum Abdichten, abdichten hanf, wasserhahn abdichten hanf, hanf wasserhahn abdichten, wasserhahn hanfen, hahn tropft, wasserhähne abdichten, abdichten wasserhahn, wasserhahn einhanfen
Oben