(hässliche) Terrassenplatten überbauen mit WPC (möglichst dünn) - möglich?

Dieses Thema im Forum "Pflaster und Wege" wurde erstellt von Daniel Ventura, 13.03.2015.

  1. #1 Daniel Ventura, 13.03.2015
    Daniel Ventura

    Daniel Ventura Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hy,

    ich habe eine Terrasse die mit relativ alten/hässlich gewordenen Betonpladden gefliest ist. Die Platten komplett zu entfernen wäre ein zu grosser Auwand auch weil nebendran fliessender übergang zur Nachbarterrasse besteht und ich da quasi die platten absägen/trennen müsste etc. - kurzum, Aufwand zu gross.
    Ich dachte daran dünnes wpc auf die vorhanden pladden zu legen, sollte halt wirklich nicht zu dick auftragen weil Haustür an die Terrasse grenzt und ich da keine stufe drinhaben möchte.
    ist sowas generell zu empfehlen bzw gibt's da mittel und wege sowas zu realisieren?

    vielen Dank schonmal für eure Antworten!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 13.03.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Der Witz ist halt, daß das Holz nicht schnell genug wieder trocken wird und dadurch zu faulen anfängt und auch gefährlich rutschig werden kann. Ein paar cm Luft bedeuten hier also erhebliche Lebensdauer.

    Mir sind Befestigungsklammern bekannt, die die Platten im Verbund fest mit dem Untergrund verbinden, ohne daß man offensichtliche Schrauben sieht. Die Unterkonstruktion könnte aus gestapelten Quadraten aus Bautenschutzmatte bestehen, die gleichzeitig die Unebenheiten ausgleichen können, indem man eine weglässt oder hinzufügt ;)
     
  4. #3 Mr.Ditschy, 13.03.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.459
    Zustimmungen:
    259
    Govadeck würde z.B voll aus Recycling-Kunststoff bestehen und sind wesentlich langlebiger als die WPC Bretter (aber kostet halt auch entsprechend). ;)
     
Thema: (hässliche) Terrassenplatten überbauen mit WPC (möglichst dünn) - möglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wpc dünn

    ,
  2. terassenpkatten überbauen

    ,
  3. wpc auf waschbetonplatten

    ,
  4. wpc fliesen dünn,
  5. dünne wpc bretter,
  6. wpc brett dünn,
  7. alte terrassenplatten überbauen,
  8. terrassenbelag überbauen
Die Seite wird geladen...

(hässliche) Terrassenplatten überbauen mit WPC (möglichst dünn) - möglich? - Ähnliche Themen

  1. Suche saubere Kabeldurchführung / Kabeldurchlass für dünne Rückwand

    Suche saubere Kabeldurchführung / Kabeldurchlass für dünne Rückwand: Hallo. Ich möchte in einen Schrank ein Stromkabel, Netzwerkkabel, USB-Kabel führen. Allerdings wollte ich nicht einfach nur ein Loch rein...
  2. Verblendet hinter Kamin möglich?

    Verblendet hinter Kamin möglich?: Hallo! Wir wurden gern die Wand hinter unserem Kamin mit Verblendeten aus Gips verkleiden. Geht das oder ist es nicht empfehlenswert?
  3. 230V Kabel möglichst flach verlängern

    230V Kabel möglichst flach verlängern: Hallo, bei mir sind neue Wandlampen fällig. Leider raken nur noch knapp 5cm Kabel aus der Wand heraus. Ich kann es auch nicht weiter heraus...
  4. Gußrohr aus tragender Trennwand herausmeißeln möglich?

    Gußrohr aus tragender Trennwand herausmeißeln möglich?: Sehr geehrte Forenmitglieder, ich habe ein altes Haus (Bj 1936) und möchte nun das Bad im 1. OG sanieren (lassen). Das Fallrohr aus zugesetztem...
  5. Terrassenplatten Balkon verlegen?

    Terrassenplatten Balkon verlegen?: Hallo, ich möchte gerne auf meinem Balkon Terrassenplatten (40x40x4) verlegen. Die Verlegung möchte ich aufgrund der Kosten mit Mörtelsäckchen...