Hängende Trockenbauwand mit Natursteinverblender (zu schwer?)

Dieses Thema im Forum "Trockenbau" wurde erstellt von 2linkeHände, 11.10.2013.

  1. #1 2linkeHände, 11.10.2013
    2linkeHände

    2linkeHände Guest

    Hi zusammen,
    ich bräuchte mal Meinungen oder einen Denkanstoß...

    Ich möchte kurz vor der Originalwand eine Vorwand im Wohnzimmer anbringen (TV-Wand) um Kabel des TV dahinter zu führen und den Abstand zwischen Wand und TV zu verkleinern (und eine schöne Wand zu haben). TV hängt bereits an Halterung in der Porotonwand und soll da bleiben.

    Dazu möchte ich eine Rahmenkonstruktion (vermutlich Holz) an die Wand schrauben, diese mit Gipskartonplatten und schließlich Natursteinverblendern (Stärke 0,8 - 1,2 cm) versehen.
    Gesamtwandstärke soll später so um die 10cm liegen. Holzlattung (naja, eher schon Balken, so 65mm Stärke), Gipskarton wird ebenfalls verschraubt. (macht es evtl. Sinn zwei Lagen GKBPlatten zu nehmen, wegen Steifigkeit?)

    Der springende Punkt: Das Ganze soll seine Festigkeit aus der Anbringung an der Decke (Beton) und Wand (Poroton) erhalten, da ich ungern im Fußboden (wegen FB-Belag und Heizungsrohren) verschrauben möchte.

    Als ich im Baumarkt nach Alternativen (Ständerwerk mit uw/cw Profilen) fragte hat mich die Aussage abgeschreckt, das Ganze würde zu schwer werden und sich über die Zeit verziehen...(wegen der Natursteinverblender)
    Intuitiv würde ich bei ausreichender Befestigung an der Wand/Decke eigentlich von ausreichender Stabilität ausgehen, aber ich bin kein Statiker und Anfänger im Bereich Trockenbau.

    Gibt es hier Erfahrungen mit dieser Fragestellung, Meinungen oder kennt jemand eine Alternative, die ich bisher nicht sehe ?

    Bin dankbar für Eure Meinungen....
    Gruß,
    Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 11.10.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Hallo :)

    Um zu fliesen zieht man eine Wand mit sogenannter Doppelbeplankung ein. Da das Gewicht erheblich sein wird, sollte das Ständerwerk auch stark genug sein, also dichter - so ein Quadratmeter kann mal locker auf 40kg kommen, also entsprechend stark ständern

    Wenn das genauer werden soll, dann fehlen da noch ein paar Daten, Gewicht der Fliese zum Beispiel, GEwicht von der Platte steht auf der Website ;)

    Knauf Bauprodukte » Gipsplatten für Wand und Decke
     
  4. #3 2linkeHände, 11.10.2013
    2linkeHände

    2linkeHände Guest

    Hallo harekrishnaharerama,

    danke für den Kommentar.

    Also die GKBP (Knauf 12,5mm) kommt auf etwa 10kg/m² bei doppelter Beplankung sind wir also schon bei 20kg/m². Das Gewicht der Verblender habe ich bisher leider nicht herausbekommen. Es ist allerdings (für Naturstein) vergleichsweise dünnes Material (0,8 - 1,2 cm).

    Ich denke, ich werde mir auf jeden Fall eine Stützkonstruktion mit Bodenkontakt überlegen müssen. Ich werde mal mir mal die Fotos des Rohbaus (ohne Estrich und Putz) heraussuchen...
    Dann ist es mit der Verankerung im Boden vielleicht die bessere Alternative.

    Gruß,
    Christian
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 11.10.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Für eine Fliese ist ~10mm schon recht ordentlich dick, da kommst Du bestimmt sogar noch über 50kg/m²
     
  6. #5 mitleser, 12.10.2013
    mitleser

    mitleser Guest

    Eine 20mm Spanplatte

    ohne Nagel oder Schraube auf den vorhandene Boden legen , als Druckfänger. Lotrecht Dachlatten 40/60 in ~30cm Abstand mit fischer FUR Dübeln an der Porotonwand anbringen. Beplanken mit knauf GKB 18 , lt.Anleitung. Vorbereiten- Kabeldurchführung nicht vergessen- und *mauern* im Wechselverband incl Fugenbild.
     
Thema: Hängende Trockenbauwand mit Natursteinverblender (zu schwer?)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trockenbau vorwand im wohnzimmer

    ,
  2. naturstein verblender auf rigips

    ,
  3. verblendsteine an trockenbauwand

    ,
  4. wandverblender an gipskarton,
  5. verblender auf gipskarton,
  6. verblender an rigipsplatten,
  7. natursteinverblender zu schwer an rigips,
  8. verblender auf trockenbau wand,
  9. verblender auf rigips,
  10. verblendsteine auf rigips,
  11. trockenbauwand hängend,
  12. trockenbauwand mit verblendsteinen,
  13. naturstein verblender anbringen,
  14. Suche trockenBauMonteure für hängende wände,
  15. naturstein verblender gewicht,
  16. kabel führen bei wand mit verblender,
  17. sind natursteinverblender zu schwer für die zimmerwand
Die Seite wird geladen...

Hängende Trockenbauwand mit Natursteinverblender (zu schwer?) - Ähnliche Themen

  1. Schwere Möbel auf Vinyl oder Parkett?

    Schwere Möbel auf Vinyl oder Parkett?: Hallo, ich habe in einem Zimmer zwei große und volle Schränke - 2 Meter breit und 2,40 Meter hoch - und würde hier gerne einen neuen Bodenbelag...
  2. welche Dübel um schwere Last an 2x Regipswand, dahinter Hohlblockstein

    welche Dübel um schwere Last an 2x Regipswand, dahinter Hohlblockstein: Hallo. Ich möchte ein Reifenregal an meiner Garagenwand befestigen. Dieses hier...
  3. Bestehende Trockenbauwand öffnen?

    Bestehende Trockenbauwand öffnen?: Hallo alle zusammen, ich bin gerade dabei in ein großes Zimmer eine Trennwand einzuziehen. Dafür muss ich aber 1. in eine bestehende Wand eine...
  4. Kellertüre in Trockenbauwand

    Kellertüre in Trockenbauwand: Hallo in die Runde, ich möchte im Keller eine Trockenbauwand mit einer Durchgangstüre bauen - normale Innentüre, keine Stahl oder Sicherheitstüre....
  5. Doppelgarage Selbstbau der Anfang ist schwer

    Doppelgarage Selbstbau der Anfang ist schwer: Hallo zusammen, nach unser Neubau steht und wir eingezogen sind, möchte ich nun mich an einen Garagen-Selbstbau ranwagen. Und zwar soll die...