hängebett

Dieses Thema im Forum "Möbel und Möbelbau" wurde erstellt von buja, 12.08.2011.

  1. buja

    buja Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    in meiner neuen Wohnung habe ich eine ~ 2,20 m x 1,50 m Niesche die ich gerne folgerndermaßen nutzen möchte:

    Auf der einen Seite wird ein Schreibtisch gestellt auf die andere ein Schrank mit einer höhe von 1,50 m.
    Soweit kein Problem.

    Auf die höhe von 1,50 m würde ich gerne dann ein 1,40 x 2,00 m legen was man dann mit einem bestimmten mechanismus hochziehen (lassen) kann.

    Im Netz habe ich lediglich das gefunden: Bedup
    Ich vermute mal an der Seite befindet sich ein Gegengewicht.

    Jetzt bin ich auf der Suche nach einer guten Idee um so etwas zu realisieren. Ein Gegengewicht wäre schonmal keine schlechte Idee aber wurde eine übliche Decke soetwas aushalten, wenn man einen übelichen Lattenrost hat (der wiegt ja schon was)?

    mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    da wird man dir so einfach keine Antwort drauf
    geben können da keiner weiß um was für eine
    Deckenstruktur es sich bei dir handelt.
     
  4. #3 MacFrog, 13.08.2011
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    Hi , soll das Bett denn dann auf 1,50m höhe Schweben bleiben? , Dadrunter soll ja Schrank und Schreibtisch Platz finden?! Dann muss die Konstruktion ja nicht nur das Lattenrost sondern warscheinlich auch dich tragen. Wenn da eine (Stahl)Betondecke ist , sehe ich da so nicht das Problem , mit genügend aufhängepunkten mit guten Metalldübeln sollte das funktionieren. Man kann ja auch noch einen Rahmen an der Wand befestigen rundum , wo das Lattenrost im Nutzungszustand auch noch aufliegt.(Natürlich nur wenn das Mauerwerk ist und kein Leichtbau). Gruß
     
  5. #4 Kelevra, 07.10.2011
    Kelevra

    Kelevra Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Alternativ (wenn die Decke nicht so stabil ist; zB Rigips) könntest du auch 4 (oder mehr) Füße (Dachbalken?) an die Kanten der Nische stellen. Das würde dann das Bett auf min. 150cm Höhe halten. Dein Bett könntest du mit Metallleisten verstärken, dass sich das Holz nicht durchbiegt.
    Das Hochziehen ist schon ne anspruchsvolle Sache... da hängt die Umsetzung wohl auch vom Budget ab...
     
Thema: hängebett
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hängebett

    ,
  2. hängebett bedup

    ,
  3. hängebetten

    ,
  4. bedup preis,
  5. haengebett,
  6. bett zum hochziehen,
  7. bett hochziehen decke,
  8. hängebett hochziehen,
  9. bett 2 20 m x 1 40,
  10. hängebett wand,
  11. hängebett selber bauen,
  12. hängebett kaufen zum hochziehen,
  13. bedup deutsch,
  14. hängebett zum hochziehen,
  15. hängebett an decke,
  16. hängebett wohnen,
  17. lattenrost wand befestigen,
  18. hängebett bedup preise,
  19. was wiegt ein lattenrost,
  20. deckenhängebett,
  21. hänge bett,
  22. Decken hänge Bett,
  23. bedup hängebett,
  24. decke hängebett,
  25. hängebett wand befestigen -hängematte