Grundöfen oder Abwärmeöfen nach Christian Kuhtz

Dieses Thema im Forum "Heizung und Klima" wurde erstellt von Epsilon, 10.10.2014.

  1. #1 Epsilon, 10.10.2014
    Epsilon

    Epsilon Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumsgemeinde,

    meine Frau und ich sind gerade dabei ein altes Fachwerkhaus zu sanieren. Es gibt keine Heizung. Die Vorbesitzer haben ausschließlich über Eisenöfen mit Holz geheizt. Wir möchten in dem Haus auch keine Gas- oder Ölheizung, sondern die Idee des Heizens mit Holz konsequent weiterverfolgen.

    Dafür stehen uns nun zwei Optionen offen: Grundöfen oder Abwärme-Öfen (Christian Kuhtz / "Einfälle statt Abfälle")

    Zunächst würde ich gerne wissen, ob es jemanden gibt, der Erfahrungen mit beiden Heizsystemen hat und ob ein Abwärmeofen auch derartig arbeiten kann wie ein Grundofen. Unser Haus hat zwei Etagen und zwei Schornsteine. Die ursprüngliche Idee war, im EG an jedem Schornstein ein Grundofen, dann ein Deckendurchbruch und der Abzug in den Schornstein im OG, damit der Grundofen nicht nur das EG, sondern auch das OG erwärmt. Allerdings haben hier schon einige gesagt, dass bei diesem Prinzip nur Restwärme oben ankommen würde und deshalb oben zwei weitere Feuerstellen zu empfehlen wären. Nun überlegen wir die Idee mit den Abwärmeöfen für jede Etage.


    Viele Grüße
    Epsilon
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Grundöfen oder Abwärmeöfen nach Christian Kuhtz

Die Seite wird geladen...

Grundöfen oder Abwärmeöfen nach Christian Kuhtz - Ähnliche Themen

  1. Kamin- oder Grundöfen: Suche Übersicht zu Komplett-Montagesätzen

    Kamin- oder Grundöfen: Suche Übersicht zu Komplett-Montagesätzen: Hallo, ich suche eine Übersicht zu Angeboten von Kaminöfen und Grundöfen. Am besten tabellarisch mit Preis und Aufbauaufwand. Bei den...