Grundierung

Diskutiere Grundierung im Fliesen und Kacheln Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich möchte mehrere Wände verputzen, diese sind einmal Trockenbauwände (Gips?) mit 75mm Dicke und gegenüberliegend mit Rigips (Gipskarton)...

  1. #1 testtest1, 26.04.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.04.2020
    testtest1

    testtest1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte mehrere Wände verputzen, diese sind einmal Trockenbauwände (Gips?) mit 75mm Dicke und gegenüberliegend mit Rigips (Gipskarton) ausgekleidet. Hier möchte ich den Putz direkt aufbringen.
    Nun meine Frage Zwecks Putz und Grundierung. Ich habe mir dazu Knauf Goldband (Gipsputz)gekauft.

    Nun hat mir der Verkäufer erklärt das ich dazu Betonkontakt von Knauf nehmen könnte (als Grundierung). Nun habe ich dieses aufgetragen. Aber nun kommen mir Zweifel ob dies die richtige Grundierung ist, da diese nur für schwach saugende Untergründe (laut Beschreibung) ist. Andererseits wurde ja bereits ein Gipsputz gekauft, der das evtl. ausgleicht.

    Ist das so in Ordnung?

    Gibt es evtl. dennoch eine Alternative, da ich den Betonkontakt als eine ziemliche Sauerei im Auftragen finde (Quarzsand etc.). Ich dachte hierbei an eine Baustelle wo ich die Grundierung für den Gipsbeton mit einer Sprühflasche aufgetragen habe (z.B Knauf Tiefengrund) ?
    Was ist hier besser?
    Zusatz: Noch jemand eine Idee wie man den Betongrund am besten aufträgt?

    Was mache ich wenn ich bereits Betongrund aufgetragen habe?

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Grundierung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.215
    Zustimmungen:
    737
    auf dem betongrund haftet es eben besser !

    wer sprüht macht nur nebel !
     
  4. #3 BeAllThumbs, 27.04.2020
    BeAllThumbs

    BeAllThumbs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    59
    Die richtige Grundierung wäre Knauf Aton Sperrgrung gewesen. --> https://www.knauf.de/profi/sortiment/produkte/aton-sperrgrund.html
    Betokontakt ist eine Grundierung auf Beton!

    Ob ein Anstrich des Atons auf den bereits aufgebrachten Betokontakt funktioniert, kann ich nicht beantworten.
     
Thema:

Grundierung

Die Seite wird geladen...

Grundierung - Ähnliche Themen

  1. Handlauf Holz an- oder abschleifen & Lackierung mit Grundierung?

    Handlauf Holz an- oder abschleifen & Lackierung mit Grundierung?: Hallo Zusammen, ich möchte eine alte Holztreppe aufarbeiten. Da mir die aktuellen Farben sehr gut gefallen, möchte ich gerne die gleichen Farben...
  2. Grundierung und Ausgleichmasse - unterschiedliche Hersteller möglich?

    Grundierung und Ausgleichmasse - unterschiedliche Hersteller möglich?: Hallo, inwieweit habt ihr eventuell Erfahrungen gemacht bei Bodenausgleichsmassen und Verwendung von Grundierung eines anderen Herstellers?...
  3. Welche Grundierung und Spachtelmasse auf ökolog. Basis ?

    Welche Grundierung und Spachtelmasse auf ökolog. Basis ?: Hi Folks, ich habe eine Frage bez. ökologischer (Bio) Grundierungen und Spachtelmasse. Ich habe sehr wahrsch. eine Allergie gegen bestimmte...
  4. Grundierung für Reibeputz/Dekorputz?

    Grundierung für Reibeputz/Dekorputz?: Hallo, ich möchte unser Treppenhaus neu gestalten. Die alten Tapeten habe ich heute gut entfernen können. Untergrund ist noch einwandfrei und...
  5. Grundierung und Farbe gemischt aufgetragen - was nun?

    Grundierung und Farbe gemischt aufgetragen - was nun?: Hallo zusammen, unser Maler hat seinerzeit (vor knapp 3 Jahren) beim Anstrich der Kalksandstein- bzw. Bims-Mauerwerk bzw. Gipsdielenwände oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden