Gründach & Lehmwände - Grünwände auch möglich?

Diskutiere Gründach & Lehmwände - Grünwände auch möglich? im Fassade Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo, in diesem Artikel http://idw-online.de/pages/de/news35216 steht, dass man sich vor HF-Strahlen(also z.B. Handystrahlen, TV-Strahlen, etc.)...

o0Pascal0o

Benutzer
Dabei seit
17.05.2009
Beiträge
49
Zustimmungen
0
Hallo,

in diesem Artikel http://idw-online.de/pages/de/news35216 steht, dass man sich vor HF-Strahlen(also z.B. Handystrahlen, TV-Strahlen, etc.) also nicht NF-Strahlen(TV-Geräte, Dect-Geräte, Elektrogeräte) schützen kann.

Mit einer Dachbegrünung & mit Wänden aus Lehm.

Wenn man aber keine Wände aus Lehm hat, kann man dann nicht einfach seine Hauswände mit Rankpflanzen bewüchern lassen? Oder ist der Wirkeffekt der Dachbegrünung die Erde unter den Pflanzen, oder das Gestell unter den Pflanzen, welches einen Faradayischen Käfäg(also einen halben, zumindest von oben) bildet? Oder sind die Pflanzen an sich der Schutz?

Wenn ja, eignen sich alle Pflanzen? Und.. welche Pflanzen sind gut geeignet die Wände zu beranken ohne die Wände zu zerstören & ohne dass die Wurzeln die Wände zerstören(müssen ja recht dicke Wurzeln werden, wenn sie ande ganze Haushöhe bewuchern sollen die Pflanzen). Efeu z.B. bekommt man auch nur wieder ab, wenn man damit auch den Kinker zerstört, das wuchert sich ja richtig ein.

Vielen Dank

Pascal
 
Thema:

Gründach & Lehmwände - Grünwände auch möglich?

Sucheingaben

grünwände

,

lehmwände tapezieren

,

lehmwand beranken

,
Lehmwände verputzen und tapezieren
, lehmwände abschleifen, dachbegrünung was ist möglich, kann man lehmwände abschleifen
Oben