Großes Blumen/Pflanzen Beet errichen?

Diskutiere Großes Blumen/Pflanzen Beet errichen? im Topfpflanzen und Blumen Forum im Bereich Der Garten; Halli Hallo, bräuchte euren Rat weil ich was pflanzen angeht absoluter neuling bin, also hab da überhaupt keinen plan wie und mit welchen...

  1. #1 Unclebarisch, 28.08.2017
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    80
    Halli Hallo,

    bräuchte euren Rat weil ich was pflanzen angeht absoluter neuling bin, also hab da überhaupt keinen plan wie und mit welchen Pflanzen ich dort anfangen soll.

    Hier, es geht um diesen Ort:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Erstmal will ich dort alles durch harken und von wurzeln befreien weil dort wie man sieht alles voll ist mit wurzeln und Unkraut.
    Dann alles so gut es geht mit dieser und frischer erde eben ziehen.
    Darauf dann Unkrautvlies über die komplette fläche (siehe bilder).

    Jetzt sind wir am überlegen, schönen Zierkies drauf, oder Rindenmulch oder Hackschnitzel.
    Was würdet ihr dort machen?

    Dann, was für pflanzen wären dort am besten geeignet? (Winterharte)
    Nur als hinweis, dort ist es am Tage zu ca. 50 % schattig und Halb schattig.

    Meine frau hätte gerne was buntes, oder halt ein mix aus Bund und nur grün!

    Über tipps wäre ich dankbar (mit bilder bitte).

    Mfg


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  2. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.404
    Zustimmungen:
    340
    Stauden! Hinten größere, nach vorne kleinere. Und mach nicht den Anfängerfehler immer 1 pro Sorte. Kauf 2-3 mindest und setz die so, daß es dann eine Fläche gibt. Winterheide finde ich schön. Die blüht im Winter, bleibt kurz und ist pflegeleicht. Druck 1 Foto aus und googel mal Staudengärtnerei in Deiner Gegend. Gibts sicherlich. Vorab kannst Du ja auch mal bei Baldur, Pötschke usw. gucken.

    Und keine Hackschnitze. Rindenmulch. Selbst mit Vlies kommt das Konkraut . Und wenn Du dran ziehst kommt Dreck mit hoch, kann man nicht vermeiden. Wie das auf Hackschnitzeln aussieht, kann ich dir leider nicht mehr zeigen... ;-( Beim Rindenmulch sieht man nix,

    Tränende Herzen sind schön, aber für Frost empfindlich.
    Herbstastern sind pflegeleicht, aber nicht die großen kaufen. Die sehen unten immer so kahl aus. Kommen aber erst im Herbst.
    Gräser erfreuen sich auch großer Beliebtheit.

    Gut sieht natürlich auch aus, so bereiche wo alles gelb, rosa oder weiß ist.....

    Guck mal hier gibts Tipps: https://www.baldur-garten.de/unterk...ionid=26E3486C5EECF62D04C308142BB8B515.app1t4

    Und hier noch ein paar :)
    https://www.google.de/search?q=stau...q_lPrVAhXLWRQKHaWeB6oQsAQINg&biw=1366&bih=638
     
    Unclebarisch gefällt das.
  3. #3 Withenevoind66, 28.08.2017
    Withenevoind66

    Withenevoind66 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Wir haben 2 Arten vom Flieder. Ich denke, dass würde bei euch auch sehr gut aussehen (Ist sehr bunt und voluminös)
    Dazu erfüllt der Flieder alle Kriterien die du wünschst.
     
    Unclebarisch gefällt das.
  4. #4 Unclebarisch, 28.08.2017
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    80
    Dank euch.

    Stauden und Flieder sind also Winterhart?
    Stauden kenn ich ja, aber was Flieder ist muss ich erst einmal googlen.

    Wir wollen aber nicht alles zu pflanzen, der Rindenmulch oder Zierkies je nachdem für was wir uns entscheiden, oder evtl. beides muss schon zwischen den Pflanzen gesehen werden.

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.404
    Zustimmungen:
    340
    Ja. Richtiger Flieder 100%. Schmetterlinsbaum oder Sommerflieder nur bedingt. Da friert schnell mal ein Ast weg. Aber den kann man abschneiden und der wächst flott nach. Goldregen sieht auch toll aus. Wächst auch flott. Aber giftig. Man sollte den nicht anfassen.

    Leider ist es nur so, daß alle Büsche / Bäume nur 3-4 Wochen blühen, den Rest des Jahres halt nur grün. Aber das ist bei fast allen Gewächsen so. Deswegen achte darauf, daß von allem was dabei ist.
     
    Unclebarisch gefällt das.
  6. #6 Unclebarisch, 28.08.2017
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    80
    Oh, also blühen die alle nur paar wochen? Wäre ja blöd, möchten es ja eigentlich ganz jahrs etwas bund haben.
    Meiner frau und mir gefällt der Blauregen, würde hinten super passen,allerdings weiß ich nicht ob dieser Winterfest ist und diese Giftig/ungiftig ist...muss mal nachlesen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  7. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.404
    Zustimmungen:
    340
    ALLE Pflanzen blühen nur eine gewisse Zeit. Das Jahr fängt ziemlich im März mit Forsytien an, für 3 Wochen. Dann Flieder um Ostern /Muttertag. Narzissen und Tulpen werden auf einem Bild gerne dargestellt, aber erst die Osterglocken, später kommen die Tulpen. Rosen kommen erst Mutter/Ende Juni..... Herbstastern jetzt bald. Rhododendron liebe ich, machen wenig Arbeit oder Azaleen...
    Goldregen auch April. Blauregen ist unsx kaputt gegangen.
    Bei uns blüht das meiste im Frühjahr und jetzt im Spätsommer auch. Mai/Juni bisschen weniger.

    https://www.google.de/search?q=kolk...3PrVAhVLCcAKHQkUDKMQ_AUICSgB&biw=1024&bih=600

    Der wird wirklich so!

    Und der https://www.google.de/search?client...bile-gws-img..6.9.2027.3..35i39k1.smBdqSI5D38
     
    Unclebarisch gefällt das.
  8. #8 Unclebarisch, 28.08.2017
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    80
    Ach herrjeh...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    Maggy gefällt das.
  9. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.404
    Zustimmungen:
    340
    Mal ehrlich.... Hast du im April schon mal Rosen gesehen, ausser im Laden?

    Und frag beim kaufen auch wie die Nacktschnecken das Gewächs finden. Kein Rittersporn!
     
    Unclebarisch gefällt das.
  10. #10 Unclebarisch, 28.08.2017
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    80
    Nein, aber hab ich auch nie drauf geachtet... Wie gesagt, die Pflanzenwelt ist totales Neuland für mich.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  11. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.404
    Zustimmungen:
    340
    Geh mal auf so einen Onlineshop. Da steht auch immer bei wann die blühen, ob gut für Sonne oder Schatten.
     
    Unclebarisch gefällt das.
  12. #12 Unclebarisch, 30.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2017
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    80
    Heute war der letzte heiße tag, eigentlich schade da die Freibadzeit nun wohl zuende sein wird, naja, jetzt können wir uns an die restliche Garten sachen ran machen.

    Zwecks Rindenmulch und Zierkies:
    Was meint ihr, weil wir überlegen beides zu nehmen.
    Komplett alles mit Rindenmulch befüllen und einebnen, und als akzente an ein paar stellen mit so einer Metallrasenkante bereiche abgrenzen und diesen bereich mit Zierkies füllen, was meint ihr?
    Wenn beides, wie würdet ihr das am besten angehen?

    Werden uns zudem Morgen mal beim Dehner wie auch in einer Gärtnerei Pflanzen/Blumen anschauen gehen.

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  13. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.404
    Zustimmungen:
    340
    Das dauert 3 Monaten dann fliegen Zierkies und Rindenmulch ineinander. Und ich hätte da keine Lust drauf das wieder auseinander zu dividieren.
     
  14. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.404
    Zustimmungen:
    340
    Ich weiß nicht ob ich es geschrieben habe....

    Wenn Rosen, achte mal auf den Namen KORDES.
    Und laß Dir nicht erzählen die wären heute alle Mehltauresistent, das stimmt nicht. Viele bekommen das immer noch, nur nicht so stark wie früher. Und, Rosen sind sehr, sehr anfällig bei Läusen.... wir haben immer eine Spritzflasche stehen, wenn wieder Läuse auftauchen.
     
  15. #15 Unclebarisch, 31.08.2017
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    80
    Wenn ein Mix aus Rindenmulch und Zierkies, dann werden die Steine größer sein, Grund hast du selbst schon genannt.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  16. #16 Unclebarisch, 17.10.2017 um 20:35 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2017 um 20:42 Uhr
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    80
    So, wir werden jetzt doch die tage dort an dem kleinen hügel (Siehe #1) alles bepflanzen und zuvor das Unkrautvlies und Zierkies aufbringen.

    Waren heute im Dehner und haben uns mal umgeschaut bei den Pflanzen.
    Wir werden dort wohl nur "Immergrünes Gehölz" wie zb. Thuja ect. pflanzen wie zb. (siehe Screenshots).
    (evtl. was größeres Buntes als kontrast zum anderen)

    Dazwischen vielleicht kleinere pflänzchen, was, das wissen wir wohl nicht .

    IMG_5337.jpg
    Den Anhang 8850 betrachten
    Den Anhang 8851 betrachten
    Den Anhang 8852 betrachten
    Den Anhang 8853 betrachten

    Und zwecks Kies nochmal,... Dieser Weiße Marmor kies gefällt uns schon recht gut, aber werden das mit dem verfärben hält uns von ab,...werden die wohl wirklich sicher nach ner zeit alle grünlich?
    Ansonsten die Granit Steine sind auch schick.

    Welche größe der steine würdet ihr mir empfehlen?

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
Thema:

Großes Blumen/Pflanzen Beet errichen?

Die Seite wird geladen...

Großes Blumen/Pflanzen Beet errichen? - Ähnliche Themen

  1. Auf der Suche nach einem größeren Spanntisch

    Auf der Suche nach einem größeren Spanntisch: Hallo. Bin auf der Suche nach einem guten Spanntisch. Habe mir jetzt so viele Tische angeschaut, aber finde keinen passenden. Gibt es denn keinen...
  2. Zarge einbauen, wandöffnung zu gross - Holzbalken?

    Zarge einbauen, wandöffnung zu gross - Holzbalken?: moin, ich wollte für einen Kollegen eine Zarge einbauen aber mir sieht das etwas komisch aus. Der Wandaufbau besteht aus GK, die ursprüngliche...
  3. grosse, schöne Topfpflanzen für Draussen mit viel Sonne!

    grosse, schöne Topfpflanzen für Draussen mit viel Sonne!: Hallo, wir haben eine grosse Terasse, die auch fast den ganzen Tag besonnt ist. Gerne würden wir diese Terasse mit einigen grossen Topfpflanzen...
  4. 3cm tiefe & 3m² grosse Vertiefung in Wand auffüllen

    3cm tiefe & 3m² grosse Vertiefung in Wand auffüllen: Hallo allerseits Folgende Ausgangslage: In einem Zimmer habe ich bei der einen Aussenwand eine 3cm tiefe "Vertiefung" gegenüber dem Rest der...
  5. Hang mit Pflanzen stabilisieren

    Hang mit Pflanzen stabilisieren: Hallo, vor meinem Haus, Altbau zu Weihnachten bezogen, habe ich ein Stück Hang ca. 5m nach unten in ca. 45°, Länge 20m. Zur Zeit ist der Hang...