Großen Haken in Holzbalken Schrauben

Diskutiere Großen Haken in Holzbalken Schrauben im Schrauben, Dübel, Haken, Ösen Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, ich möchte den abgebildeten Haken, in einen massiven Holzbalken, welcher an der Decke verläuft (auf dem Bild im Hintergrund zu...

  1. #1 keinplan84, 21.06.2016
    keinplan84

    keinplan84 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    ich möchte den abgebildeten Haken, in einen massiven Holzbalken, welcher an der Decke verläuft (auf dem Bild im Hintergrund zu erkennen) verschrauben.
    Nun habe ich keinerlei Ahnung, wie ich das machen soll, damit das hält. Er sollte ca. 100kg hängend tragen können.
    Wie groß muss ich vorbohren, sollte ich einen Dübel benutzen, ist das überhaupt das richtige Gewinde...?
    Ich bin auf eure Meinung und eure Radschläge gespannt.
    Viele Grüße
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    483
    Das konnte ich leider noch nie, ich roll mich immer automatisch ab :(

    Welchen Außendurchmesser hat das Gewinde? An die 9mm glaube ich irgendwie nicht nach dem Bild, ich denke das ist der Durchmesser den du vorboren musst. Bei dieser Durchmesser-Größenordnung ca. 5mm kleiner als der Gewindedurchmesser würde ich sagen. Vorbohren must du auf jeden Fall.

    Dann schraubst du den Haken so weit mit der Hand rein wie du kannst und dann steckst du irgendwas stabiles langes durch den Haken als Hebel. Damit drehst du ihn dann bis zum Ende des Gewindes in den Balken. Ein Dicker Schraubenzieher geht z.B. dafür.
     
  4. #3 harekrishnaharerama, 21.06.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    Aber Du benötigst keinen Dübel im Holz, das geht so.
    Vorbohren etwa ein wenig schmaler als die Schraube ohne Gewinde dick ist
     
    xeno gefällt das.
  5. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    483
    Genau, das finde ich einen guten Daumenwert. Etwas kleiner als der Schraubendurchmesser ohne Gewinde. Und natürlich ohne Dübel. Falls das zufällig ca. 9mm sind, weißt du Bescheid ;)
     
  6. #5 keinplan84, 21.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2016
    keinplan84

    keinplan84 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Herzlichen Dank für die schnellen Antworten!
    Ja, ist 9mm ohne Gewinde. Ich werde mit 6 er vorbohren, denke das passt.
    Sorry für die vielleicht etwas Doofe Frage aber bisher hat alles was heimwerken angeht mein Vater gemacht. Nur bei diesem Projekt könnte es etwas unangenehm werden ihm zu erklären was ich damit vor habe. Oder er könnte Mitleid mit meiner Süßen bekommen :D
    Mhhm, das "Radschläge" ist mir gerade selbst ins Auge gesprungen :(
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 keinplan84, 21.06.2016
    keinplan84

    keinplan84 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Habe letztendlich mit 5 vorgebohrt und mit nem 6er das Loch am Anfang etwas aufgeweitet, damit ich mit dem Gewinde reinkam und das Gewinde greifen konnte. Super Tipps Jungs, das macht richtig Spaß, wenn man mal was selbst macht :) Vielleicht werde ich mich zukünftig auch mal am richtige Aufgaben wagen...
    Anbei das Ergebnis: habe mich drangehangen und es hält meine 80kg, dann sollte er auch die 60 halten, für die es eigentlich gedacht ist :D
     

    Anhänge:

    harekrishnaharerama gefällt das.
  9. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    483
    Haha :p
    Wenn ihr dann den Spaß dran verloren habt, könnt ihr ja einfach einen Hängesessel dran hängen. Das wäre auch ein guter Vorwand gewesen ;)

    Aber fang ruhig mal an mit dem selber machen, das ist super :)
     
Thema: Großen Haken in Holzbalken Schrauben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haken für holzbalken

    ,
  2. haken in holzbalken

    ,
  3. schlingtrainer an holzbalken schrauben

    ,
  4. haken holzbalken,
  5. holzbalkenträger schraube,
  6. holzbalken haken,
  7. holzbalken als regal aufhängen mit schrauben im balken,
  8. haken in Holzbalken dach,
  9. schraubhaken in balken,
  10. haken in holz schrauben,
  11. holzbalken,
  12. holzbalkenträger rein schrauben,
  13. balken gerissen haken.,
  14. haken für deckenbalken,
  15. schraubengrößen holzbalken,
  16. holzbalken schrauben
Die Seite wird geladen...

Großen Haken in Holzbalken Schrauben - Ähnliche Themen

  1. Holzbalken in kalksandstein wand

    Holzbalken in kalksandstein wand: Hallo liebe Leute , Ich habe eine Wand einschalig mit Kalksandstein zwischen die Holzbalken gemauert als Ausgangspunkt. Es ist ein Badezimmer und...
  2. Siphon zu groß -> Undicht

    Siphon zu groß -> Undicht: Hallo, ich habe heute ein neues Tauchrohr in meinen Siphon eingebaut, weil das alte bereits durchgerostet war. Leider kann ich das Tauchrohr...
  3. Lillviken IKEA - Schraube zu kurz!

    Lillviken IKEA - Schraube zu kurz!: hallo allerseits, ich hab das keramikspülbecken DOMSJÖ mit dem siphon LILLVIKEN bei IKEA erstanden. nachdem sich der überlaufanschluss mehrfach...
  4. Deckenlampe - Welcher Dübel/Haken in Fake Stuck

    Deckenlampe - Welcher Dübel/Haken in Fake Stuck: Hi! Ich bin neu in eine Wohnung gezogen und an alle 4 Decken befindet sich "FakeStuck" und die nötigen Kabel für die Deckenlampe. Leider kein...
  5. Schrauber kürzer als Dübel

    Schrauber kürzer als Dübel: Hallo, mein Sortiment an Schrauben und Dübeln ist etwas begrenzt. Ich habe mal gelesen, die Schraube sollte immer etwas länger als der Dübel sein....