Große Keramikfliesen ohne wackeln im Kiessbett verlegen?

Diskutiere Große Keramikfliesen ohne wackeln im Kiessbett verlegen? im Pflaster und Wege Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo liebes Forum, ich habe ein Problem und benötige bitte dringend andere Meinungen. Ich habe eine Terasse mit großen Keramikfliesen (80x40x2)...

  1. #1 matalla, 03.06.2015
    matalla

    matalla Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    ich habe ein Problem und benötige bitte dringend andere Meinungen.
    Ich habe eine Terasse mit großen Keramikfliesen (80x40x2) im Kiess verlegen lassen. Der Untergrund wurde (zumindest war das der Auftrag) mit einem Gefälle ausgestattet. Die Fliesen weisen jedoch auch ein Gefälle zum Abfluss auf und mehr oder weniger alles ist schief, wackelt und knirscht wenn man darüber läuft. Von der Seite gesehen erinnert es an eine Kraterlandschaft. Die Fugen sind ca. 3 mm breit ( Fugenkreuze). Bekommt man so eine große Fläche nicht ohne wackeln hin, oder wurde hier nur nicht korrekt gearbeitet? Der Kiess wurde nicht mit einer Rüttelplatte verdichtet und eine Wasserwaage habe ich auch nicht gesehen....so dass auch mehr oder weniger jede Ecke einer Fliese eine andere Höhe hat. Muss ich das Ergebnis so hinnehmen oder muss hier nochmal nachgebessert werden?
    VIELEN DANK für eine Antwort!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 03.06.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    90
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Die Fliese ist ein wenig dünn, normal wird erst ab 3cm im Kiesbett verlegt - da die Fliese jedoch groß genug ist und anscheinend noch nicht gebrochen, ist das wohl kein Problem.

    Ich würde jetzt mal tippen, daß der Kies zu grob für eine offene Verlegung ist - ich würde sogar in Sandkorngröße verlegen, wenn man kein Knirschen mehr haben möchte. Je feiner der Stein, desto größer die Auflage und die Haft-Reibung unter den Platten. Alternativ richtig im Mörtelbett verlegen (geht auch nachträglich)
     
  4. #3 Mr.Ditschy, 03.06.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.465
    Zustimmungen:
    421
    Kies, also runde Steine bewegen sich immer etwas, wenn Schotter und darauf dann feiner Splt, das Material ist kantig und alles belibt wo es ist ... oder halt wie erwähnt das Mötelbett ...
     
Thema: Große Keramikfliesen ohne wackeln im Kiessbett verlegen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kiessbett

Die Seite wird geladen...

Große Keramikfliesen ohne wackeln im Kiessbett verlegen? - Ähnliche Themen

  1. Holzunterstand - Frage zur Verlegung von Steinen für das Fundament

    Holzunterstand - Frage zur Verlegung von Steinen für das Fundament: Hallo liebe Heimwerkerforumgemeinde, Für mein "neues Projekt Holzunterstand" möchte ich gerne ein Fundament aus Steinplatten verlegen. Ich habe...
  2. grosse, schöne Topfpflanzen für Draussen mit viel Sonne!

    grosse, schöne Topfpflanzen für Draussen mit viel Sonne!: Hallo, wir haben eine grosse Terasse, die auch fast den ganzen Tag besonnt ist. Gerne würden wir diese Terasse mit einigen grossen Topfpflanzen...
  3. 3cm tiefe & 3m² grosse Vertiefung in Wand auffüllen

    3cm tiefe & 3m² grosse Vertiefung in Wand auffüllen: Hallo allerseits Folgende Ausgangslage: In einem Zimmer habe ich bei der einen Aussenwand eine 3cm tiefe "Vertiefung" gegenüber dem Rest der...
  4. Heizungsrohre verlegen

    Heizungsrohre verlegen: Hallo erstmal :-) Wir haben uns ein altes Haus gekauft, und überlegen uns jetzt wie wir das ganze am besten herrichten. Der erste Plan ist jetzt...
  5. Gehwegplatten unter Fahrradunterstand verlegen

    Gehwegplatten unter Fahrradunterstand verlegen: Hi zusammen, ich habe einen einfachen Holzunterstand (2,50 x 3 m) hinter meiner Garage aufgebaut, hier sollen unsere Fahrräder etwas...