Grohe Duscharmatur

Diskutiere Grohe Duscharmatur im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo und nachträglich noch ein gutes neues Jahr an alle. Ich habe eine ca.25 Jahre alte Duscharmatur von Grohe und möchte gerne die Kartusche...

  1. #1 HeavySam, 11.01.2014
    HeavySam

    HeavySam Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Hallo und nachträglich noch ein gutes neues Jahr an alle.

    Ich habe eine ca.25 Jahre alte Duscharmatur von Grohe und möchte gerne die Kartusche überholen, oder erneuern.
    Allerdings komme ich jetzt nicht weiter, da (wie es sich für mich darstellt) ein Spezialwerkzeug benötigt wird.
    Kann mir bitte jemand sagen ob ein solches Werkzeug benötigt wird, oder wie ich die Kartusche heraus bekomme.

    Grohe ca.25Jahre alt.jpg

    Vielen Dank schon mal im vorraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Grohe Duscharmatur. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 11.01.2014
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    256
    Hi Leider brauchst spezialwerkzeug , wenn du nicht alles vergnaddeln willst . oben und unten siehst du ja schon die Stelle , wo das Werkzeug aufsitzen muss. Sicher das es eine Grohe ist? hab die in 20 Jahren Kundendienst nicht gesehen, gab aber auch einiges was regional oder an spezielle Großhändler verkauft wurde.
     
  4. #3 HeavySam, 11.01.2014
    HeavySam

    HeavySam Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank...das habe ich mir fast gedacht :(

    Die Armatur ist definitiv von Grohe, wurde in einem Fertighaus von Weber verbaut (Bj 1988).

    Gibt es evtl. einen anderen Weg, vielleicht selber ein Werkzeug basteln?
    Oder hättest du einen Tipp, wo man so etwas mal für kurze Zeit ausleihen könnte?

    Wenn ich ein Bild von dem Werkzeug hätte, würde ich es mir ja selber zusammen schweißen.
    Aber da wirst du mir wohl nicht weiter helfen können, da du diese Armatur ja noch nicht gesehen hast.

    Über jeden Tipp zur Lösungshilfe wäre ich dankbar.
     
  5. #4 MacFrog, 11.01.2014
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    256
    Ich weiß wohl wie das werkzeug aussieht , gibt noch mehr so problemarmaturen :D Rundhülse im durchmesser wie die kartusche und dann eingeschnitten . schlecht zu erklären , kann leider grad nicht malen da ich am Handy sitze. Wenn du eine Hülse hast , und die mal auf die Armatur hältst , siehst du wohl was ich meine. kann ev. auch ein stück 1 1/2" oder 2" Rohr sein oder so , müßte man mal messen. Reststücke gibts bei deinem Klempner :)
     
    xeno gefällt das.
  6. #5 HeavySam, 11.01.2014
    HeavySam

    HeavySam Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Ich kann dir schon folgen ;) die Idee mit dem Rohrstück und dementsprechend einkerben hört sich gut an:).
    Jetzt muss ich mal den Durchmesser messen, Rohrstücke habe ich.

    Vielen Dank für den Wink mit dem Zaunpfahl.
     
    Elektrofuzzi gefällt das.
  7. #6 selfmademan, 11.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2014
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    134
    Ich nehme an man muss diese 4stern Mutter lösen, oder?
    Wenn das so ist, passt evt, eine kleine Wasserpumpenzange oder ein Mitnehmerschlüssel wie er beim Wechseln von Scheiben an Winkelschleifern benutzt wird.
    Oder ich frage morgen einen Freund, der bei Grohe arbeitet.Bild klaue ich dann mal.
     
  8. #7 MacFrog, 11.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2014
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    256
    an der KArtusche kann man 2 Flanken sehen , da muss das Werkzeug drauf .

    EDIT : HAbs mal angemalt. ISt halt wie bei den normalen 1-HEbelmischern am Waschbecken. Denk dran das Wasser abzusperren :D
     

    Anhänge:

    xeno gefällt das.
  9. #8 HeavySam, 12.01.2014
    HeavySam

    HeavySam Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Gute Idee, hab ich aber schon probiert. Mit einer Spitzzange und Wasserpumpenzange zum drehen hat es nicht funktioniert, es sitzt relativ fest und bevor ich einen neuen Einsatz brauche, muss was vernünftiges her.

    An das Wasser denke ich :), sowas passiert nur einmal im Leben ;).

    Wenn ihr aber noch Infos habt...her damit, ansonsten versuche ich es mich mit der Rohrhülse, das sollte eigentlich funktionieren.
     
  10. #9 selfmademan, 12.01.2014
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    134
    Ich hatte heute Kontakt mit meinem Bekannten.
    Es stellt sich also so dar, dass man mit einem Maulschlüssel evt. 19er die Überwurfmutter lösen muss und abdreht.
    Dazu gab er den Rat diese vorher mit einem essiggetränkten Lampen zu umwickeln, da sie wirklich heftig festsitzen wird auf Grund ihrer Verkalkung.
    Dann gab es tatsächlich einen Abzieher, den man dann auf dem freigegebenen Sitz auflegt und die Kartusche dann herauszog. Auch hier vorher heftigst mit Essig arbeiten. Sollte dir das gelingen stellt sich zuvor die Frage ob du die Kartusche noch bekommst. Hierzu will mein Bekannter sich Montag,Dienstag schlau machen im Betrieb.:)
     
  11. #10 HeavySam, 12.01.2014
    HeavySam

    HeavySam Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für deine Hilfe :).
    Ich habe heute versucht, mit einem Kupferrohr, die Mutter zu lösen (zurecht geschliffen, war aber zu labil).
    Zweiter Versuch mit einem Eisenrohr (hat sich auch verbogen), leider sind die Aussparungen so klein, das wahrscheinlich ein gehärtetes Metall nötig ist und es muss auch zu 100% passgenau sein und das bekomme ich mit der Flex und Schleifbock nicht hin.

    Nach einer neuen Kartusche habe ich noch gar nicht geschaut (wird aber wohl eher schwierig so eine noch zu bekommen), da ich in der Regel solche Dinge mit neuen O-Ringen und dem passenden Sanitärfett überhole.

    Kurzum, ich habe dann die Laufbuchse von aussen, mit konzentriertem Essig entkalkt und mit Balistol und Sanitärfett nachbearbeitet.
    Sie fiunktioniert jetzt wieder. Es ist zwar nicht wie neu, aber es geht eigentlich ganz geschmeidig...mal sehen wie lange.

    Aber wenn dein Kumpel an eine Kartusche kommen könnte, wäre ich trotzdem daran interessiert, nur bleibt dann immer noch der Ausbau ein Fragezeichen, denn einen Maulschlüssel müsste man ja auch bearbeiten, habe das nämlich auch schon probiert (diese Aussparungen sind sehr begrenzt).
     
  12. #11 MacFrog, 12.01.2014
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    256
    Du musst was bauen , womit du auf meinen rot markierten Flanken wirken kannst ,dann kann man die Kartusche herausziehen. Problem ist nur , wenn ersatz bestellt werden muss ,das du ohne Kartusche drin kein Wasser anstellen kannst :)
     
  13. #12 HeavySam, 12.01.2014
    HeavySam

    HeavySam Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Ich dachte eigentlich ein Innengewinde gesehen zu haben :confused:, muss ich Morgen nochmal genau nachschauen.

    So wie ich dich jetzt aber verstehe, ist die Kartusche nur gesteckt und nicht verschraubt, dann könnte ich ja direkt an der Kartusche einen Auszieher ansetzen, da wo der Hebel eingehängt wird.
    Leider kann ich auch das Wasser nicht separat abstellen, das müßte ich am Haupthahn machen und dann wäre das Bad kein Bad mehr :rolleyes: (das kann ich meiner Hauherrin nicht antun).

    Ich schau mir das Morgen nochmal an und melde mich nochmal.

    Dann erstmal vielen Dank für eure Hilfe und einen schönen Abend noch.
     
  14. #13 selfmademan, 12.01.2014
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    134
    Die Kartusche ist wohl gesteckt und wird auch sehr fest sitzen.
    Du mußt aber wohl erst diese Überwurfmutter, die wie eine Hülse aussieht linksherum herausdrehen.
    Die allein sitzt auch sehr fest.

    Aber warte doch erst noch, bis der Bekannte von Grohe Infos hat.
    Ich melde mich dan gern noch mal.
    Weich bis dahin alles schön mit Essig ein.
    Keep cool man. :)
     
  15. #14 selfmademan, 18.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2014
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    134
  16. Davo

    Davo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    ich habe jetzt das gleiche Problem, diesen Überwurf, der auf dem letzten Foto rot markiert ist, zu demontieren.
    Wie geht das, bzw. mit welchem Werkzeug?

    Danke!
     
  17. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.012
    Zustimmungen:
    650
    Du nimmst ein stabiles Rohr im passenden Durchmesser und feilst/dremelst alles bis auf die beiden Flanken für die Aussparungen weg. Dann bohrst du noch ein Loch durch das Rohr und steckst eine Stange/Schraubendreher durch zum Drehen. So würde ich es wohl versuchen. Oder du kaufst dir einfach das passende Spezialwerkzeug (so würde ich es noch eher versuchen) ooooder du reißt den alten Kram raus und baust eine neue (aktuelle) UP-Armatur ein (mein Favorit);)

    Denk daran, dass du schon vor dem Ausbau die passende Ersatzkartusche und alle Dichtungen usw. haben musst.
     
  18. #17 Davo, 10.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2019
    Davo

    Davo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Xeno,
    danke erstmal.

    Ersatzteile sind da, bei einer neuen Armatur kommt immer die Fliesenproblematik ins Spiel.

    Kennst du das Spezialwerkzeug?
    Falls ja, wo kann ich das bekommen?
    Meinst Du das?
    amazon.de/gp/product/B000P0L2AM/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o03_s00?ie=UTF8&psc=1
    Das hatte ich schon da, und da war so ein Spezialteil nicht dabei.
    Es war auch mal von einem zwei Zapfen Schlüssel die Rede.
    Und dann ist auf dem Bild, bei der unteren roten Markierung eine kleine Nase zu sehen,
    da kann ich doch gar nichts einstecken.
     
  19. #18 Davo, 10.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2019
    Davo

    Davo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Zu der neuen Kartusche, das ist dieser Messingring mit den Aussparungen aus Kunststoff, und es gibt nur den unteren mit der Nase.
    Da kann ich doch gar nichts mehr drehen!!
    Und auf allen Anleitungen die ich gefunden habe, ist nie von drehen die Rede.
    Immer nur ziehen!
     
  20. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.012
    Zustimmungen:
    650
    Hm, dann keine Ahnung, sorry. Vielleicht einfach mal bei Grohe fragen.
     
Thema: Grohe Duscharmatur
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grohe duscharmatur kartusche wechseln

    ,
  2. grohe unterputz armatur reparieren

    ,
  3. grohe euromix kartusche ausbauen

    ,
  4. duscharmatur kartusche wechseln,
  5. grohe euromix kartusche wechseln,
  6. duscharmaturen taster wie funktionieren,
  7. euromix unterputz öffnen,
  8. grohe kartusche wechseln,
  9. kartuschenwechsel bei grohe duscharmaturen,
  10. grohe duscharmatur dichtung wechseln,
  11. Kartuschenwechsel Grohe Einhebel Mischarmatur Dusche,
  12. grohe euromix zerlegen,
  13. grohe euromix kartusche 07000 wechseln,
  14. grohe duscharmatur undicht,
  15. unterputz badewannenarmatur austauschen,
  16. grohe euromix unterputz,
  17. grohe duscharmatur reparieren,
  18. grohe kartusche 07000 wechseln,
  19. abzieher euromix kartusche,
  20. grohe euromix ersatzteile,
  21. grohe duscharmatur kartusche entkalken,
  22. dusche kartusche wechseln,
  23. grohe unterputz armatur undicht,
  24. grohe kartusche ausbauen,
  25. grohe duscharmatur tropft
Die Seite wird geladen...

Grohe Duscharmatur - Ähnliche Themen

  1. Unterputz Duscharmatur

    Unterputz Duscharmatur: Bei mir ist eine Hansa Unterputz Armartur eingebaut bei der WW in KW leitung drückt Meine Frage: Reicht es wenn ich nur das Oberteil Kartusche...
  2. Duscharmaturen reparieren / abmontieren

    Duscharmaturen reparieren / abmontieren: Hallo zusammen, ich benötige Hilfe! Normalerweise repariere ich im Sanitärbereich nichts selbst, aber bei uns ist es momentan unmöglich einen...
  3. Entfernen einer alten Grohe Waschtischarmatur

    Entfernen einer alten Grohe Waschtischarmatur: Am Waschbecken eine alte Armatur aus dem Jahre 1994. Möchte die alte Amatur abmontieren. Im Armaturhebel eine kleine Öffnung in der sich die...
  4. Welche Duscharmatur ist das?

    Welche Duscharmatur ist das?: Hallo, ich möchte statt unserer Dusche einen Duschtempel einbauen. Leider kann ich im Internet nicht die jetzige Mischarmatur herausfinden. Grund:...
  5. Bestimmung GROHE Sanitärartikel für Verkauf

    Bestimmung GROHE Sanitärartikel für Verkauf: Hallo zusammen, nach dem Tod meines Vaters wurde die Werkstatt ausgeräumt. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt sind ein Haufen neuer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden