Größeren (längeren) Schließzylinder einbauen

Diskutiere Größeren (längeren) Schließzylinder einbauen im Fenster und Eingangstüren Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hi Leute, ich habe vorgestern von einem Handwerker einen neuen Türbeschlag einbauen lassen. Der alte war ziemlich dünn, wass den Beschlag...

  1. LordD

    LordD Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich habe vorgestern von einem Handwerker einen neuen Türbeschlag einbauen lassen. Der alte war ziemlich dünn, wass den Beschlag angeht und dadurch war der Zylinder außen stark ausgeprägt. Innen war es ok. Der neue Beschlag ist jetzt dickker, was aber dazu führt, dass der Zylinder innen jetzt versenkt ist, sprich der Beschlag ist etwas länger und der Zylinder verschwindet etwas im Beschlag. Außen ist es jetzt ok.

    Wenn ich jetzt den Schlüssel einstecke, und eine Hebelbewegung nach oben/unten mache, bewegt sich der Zylinder leicht. Hat wohl damit zu tun, dass der Zylinder innen halt nicht mehr auf dem Türbeschlag liegt. Ist das Pfusch oder geht es nicht anders wegen der Türbreite? Bringt es etwas einen neuen Türzylinder zu kaufen 30/35 obowhl das ein 30/30 Zylinder ist?

    Hat der Handwerker eventuell gepfuscht? Ich habe ihn vorhin gefragt und er sagt, dass sein normal?! Man muss schon ein wenig Kraft einwirken lassen, aber man kann den Zylinder mit dem Schlüssel halt etwas bewegen.

    Sollte der Handwerker nochmal her?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 29.03.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    Hallo und Willkommen :)

    Ruf den Handwerker doch mal an und Frage, wie er das sieht ;)
     
  4. #3 Mr.Ditschy, 29.03.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.904
    Zustimmungen:
    477
    LordD hat den Handwerker doch schon gefragt ...



    Aber würde sagen, dies kommt auf dich an, ob es dich stört ... mich würde es stören, da mann dann beim schließen des öfftern mit den Fingern am Türbeschlag streift oder ggf hänger bleibt. Da wäre ein längerer Schließzylinder angenehmer, wobei dies innen nichts ausmachen würde, aber du hättest dann einen neuen Schlüssel und eine höhere Rechnung. ;)
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    291
    Den Schraubendreher

    von der Schließblechseite auf die Zylinderschraube setzten und etwas nach rechts drehen :1/8 Drehung . Dann sollte der Zylinder fester sein .
     
  6. LordD

    LordD Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @pinne
    Das verstehe ich nicht so ganz. Kannst du das näher erläutern? Die Schraube vom Schließzylinder ist bereits ganz fest.

    @all
    Danke für die Antworten. Mir geht es aber um zwei Dinge, die ich dagegen unternehmen kann (Anmerkung: Mietwohnung, da kann ich nicht alles nach belieben machen):

    a.)
    Hätte mit der Handwerker auf dieses Endergebnis hinweisen müssen? Es sieht einfach total blöd aus und ich vermute, dass der Zylinder deswegen
    etwas wackelt, da er nicht auf dem Blech des Beschlags sitzt. Vorhin habe ich mir den Finger aufgerießen, da ich abgerutscht bin und genau an die
    scharfen Kanten gekommen bin.

    b.)
    Der Zylinder ist ein 30/30 Zylinder. Bringt es was, einen anderen Zylinder zu kaufen, der auf einer Seite etwas länger ist (gibt es sowas überhaut)?
    Sprich nach innen ca. 35mm und nach außen unverändert 30mm!?
     
  7. #6 Bankknecht, 29.03.2015
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    75
    Das ist die richtige Lösung, Zylinder 30/35 gibt es.
     
  8. #7 Mr.Ditschy, 29.03.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.904
    Zustimmungen:
    477
    Ja, bei so manchen Sätzen muss man schon viel Eigenwissen mitbringen ... was ein nachfragen dann aber wiederum fast überflüssig macht. :cool:



    Erwähnen könnte man dies sogar schon bei der Ersbesichtigung ... aber an der Tatsache, dass nun ein längeres Schloss wegen Verletzungsgeahr rein sollte ändert nichts, nur dass der Handwerker nun halt evtl. nochmals kommen müsste.



    Das geht klar, nur hast du einen neuen Schlüssel (weiß denn der Vermieter davon, denn eigentlich ist dies doch Vermietersache?), tauschen kannst du dies sogar selbst ....
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. LordD

    LordD Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Dass ich einen neue Beschlag habe, weiß mein Vermieter natürlich. Habe mir vorher die Erlaubnis geholt. Sprich, gegen der Handwerker kann ich per se jetzt nichts bewirken, oder? Eine Verlängerung vom Zylinder müsste ich selber zahlen etc. Sprich aktuell hilft nur ein neuer Zylinder, welchen ich selbst zahlen müsste. Was mich jetzt aber noch unwissend zurücklässt, wenn ich mal ausziehe und den alten Zylinder einbaue, dann könnte mein Vermieter stunk machen.

    Da muss doch eigentlich der Handwerker handeln, aus meiner Sicht, oder? Eigentlich muss er das so einbauen, dass keine Verletzungsgefahr besteht.
     
  11. #9 Mr.Ditschy, 29.03.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.904
    Zustimmungen:
    477
    Ja schon, aber meine mal, wenn du deinem Vermieter nun alles erklärst (auch die Verletzung), wird er sicher auch noch einen neuen Schließzylinder sponsern ... er weiß es ja sicher noch nicht, dass da etwas nicht ganz passt.
     
Thema: Größeren (längeren) Schließzylinder einbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schließzylinder einbauen

Die Seite wird geladen...

Größeren (längeren) Schließzylinder einbauen - Ähnliche Themen

  1. Siphon zu groß -> Undicht

    Siphon zu groß -> Undicht: Hallo, ich habe heute ein neues Tauchrohr in meinen Siphon eingebaut, weil das alte bereits durchgerostet war. Leider kann ich das Tauchrohr...
  2. Aufbewahrung von langen Bohrern

    Aufbewahrung von langen Bohrern: Hallo! Ich habe einige lange Bohrer (Länge: bis zu 45 cm) , welche einen Durchmesser ab 8 bis 22 haben. Damit diese nicht einfach so herumliegen,...
  3. Fragen zum Einbau von Steckdosen

    Fragen zum Einbau von Steckdosen: Hallo Zusammen, meine Fragen sind sicher naiv, da ich keine Ahnung von Elektrik bzw. Handwerk habe. Ich habe nun zum ersten Mal im Leben eine...
  4. Einbau Microwelle MIT Heißluftfunktion

    Einbau Microwelle MIT Heißluftfunktion: In letzter Zeit hatten wir öfter mal das Problem, dass wir eigentlich 2 Backöfen gebraucht hätten, weil 2 verschiedene Hitzegrade erforderlich...
  5. Türmagneten einbauen

    Türmagneten einbauen: Hallo, hab hier einen Schrank dessen Tür wenn man daran vorbei geht etwas klappert. War in meiner alten Wohnung nicht so. Der Schrank ist eine...