Granit schleifen/polieren

Diskutiere Granit schleifen/polieren im Fliesen und Kacheln Forum im Bereich Der Innenausbau; Hat jemand Erfahrung mit dem Granitpolieren? Meine Küchenabdeckung aus Onsernone Stein, (Gneis), möchte ich im Arbeitsbereich neu polieren. Ist...

  1. Armin1

    Armin1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand Erfahrung mit dem Granitpolieren?
    Meine Küchenabdeckung aus Onsernone Stein, (Gneis), möchte ich im Arbeitsbereich neu polieren. Ist auffand matt an gewissen Stellen. Im Internet gibt es Schleifpads von 30 — 6000 Körnung bin mir nicht sicher ob dies eine gute Sache ist. Müsste ja nicht mit der 30er Körnung beginnen denke mit 180 oder so.
    Möchte den Stein nicht kaputtschleifen.
    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Granit schleifen/polieren. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Novosec, 03.01.2020
    Novosec

    Novosec Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ich wäre was das Granitschleifen angeht sehr vorsichtig. Ich denke, dass eine 180er Körnung immernoch viel zu grob ist. Frag doch am besten beim Steinmetz mal nach, bei dem du die Granitplatte gekauft hast. Die können dir sicherlich die richtige Schleifpaste und Körnung empfehlen.
     
  4. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    Wenn du keine Kratzer drin hast und nur aufpolieren willst kannst du bei 400 oder 800 anfangen. Mit 400 sieht es noch immer matt aus, ab 800 kann man so langsam wieder Glanz erahnen und bei 3000 kann man meiner Meinung nach aufhören, da seh ich mit 6000er oder 10000er keine Veränderung mehr. Aber das ist vermutlich individuell verschieden.

    Und wenn möglich an einem Teststück oder einer unwichtigen Stelle üben.
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.471
    Zustimmungen:
    1.541
    Ab einer 800er-Körnung sprechen Fachleute vom Polieren. Will man mehr, genügt eine Körnung bis 1200. Ist der gewünschte Glanzgrad schon mit 800er erreicht, kann man auf eine Abschlußpolitur z. B. mit Lammfell umsteigen, wenn wie @Future schon geschrieben hat keine tiefen Kratzer vorhanden sind.
     
Thema:

Granit schleifen/polieren

Die Seite wird geladen...

Granit schleifen/polieren - Ähnliche Themen

  1. Beschädigter Granit-Fußboden durch Augenbrauenfarbe mit Silbernitrat

    Beschädigter Granit-Fußboden durch Augenbrauenfarbe mit Silbernitrat: Hallo zusammen, mein schöner Granit-Fußboden ist leider durch die kleine durch Augenbrauenfarbe mit Silbernitrat beschädigt worden. Meine Ideen...
  2. Fensterbank aus Granit montieren

    Fensterbank aus Granit montieren: Hallo, Ich möchte eine Fensterbank aus Granit montieren. Unter mein Fenster, gibt’s schon eine kleine enge Fensterbank aus Holz, die als...
  3. Granit im Sockelbereich bröselt aus

    Granit im Sockelbereich bröselt aus: Hallo, schön das ich hierher gefunden habe ;) Mein Haus steht direkt an einer Strasse und ist im Sockelbereich mit Granit verkleidet;...
  4. Terasse mit Granit belegen - vorher Untergrund bearbeiten

    Terasse mit Granit belegen - vorher Untergrund bearbeiten: Hallo, ich habe hinter dem Haus eine Terasse, die aus ca. 40cm Beton/Estrich besteht, liegt schon ca. 10 Jahre so und mit der Zeit bröselt der...
  5. Granit-Fensterbank auf PU-Schaum

    Granit-Fensterbank auf PU-Schaum: Hallo Leute! Hätte da mal ne Frage bezüglich meiner Innenfensterbänke! Ich möchte die Granitfensterbänke selber einbauen. Die Fensterbänke sind...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden