Granit schleifen/polieren

Diskutiere Granit schleifen/polieren im Fliesen und Kacheln Forum im Bereich Der Innenausbau; Hat jemand Erfahrung mit dem Granitpolieren? Meine Küchenabdeckung aus Onsernone Stein, (Gneis), möchte ich im Arbeitsbereich neu polieren. Ist...

  1. Armin1

    Armin1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand Erfahrung mit dem Granitpolieren?
    Meine Küchenabdeckung aus Onsernone Stein, (Gneis), möchte ich im Arbeitsbereich neu polieren. Ist auffand matt an gewissen Stellen. Im Internet gibt es Schleifpads von 30 — 6000 Körnung bin mir nicht sicher ob dies eine gute Sache ist. Müsste ja nicht mit der 30er Körnung beginnen denke mit 180 oder so.
    Möchte den Stein nicht kaputtschleifen.
    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Granit schleifen/polieren. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Novosec, 03.01.2020
    Novosec

    Novosec Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ich wäre was das Granitschleifen angeht sehr vorsichtig. Ich denke, dass eine 180er Körnung immernoch viel zu grob ist. Frag doch am besten beim Steinmetz mal nach, bei dem du die Granitplatte gekauft hast. Die können dir sicherlich die richtige Schleifpaste und Körnung empfehlen.
     
  4. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    327
    Wenn du keine Kratzer drin hast und nur aufpolieren willst kannst du bei 400 oder 800 anfangen. Mit 400 sieht es noch immer matt aus, ab 800 kann man so langsam wieder Glanz erahnen und bei 3000 kann man meiner Meinung nach aufhören, da seh ich mit 6000er oder 10000er keine Veränderung mehr. Aber das ist vermutlich individuell verschieden.

    Und wenn möglich an einem Teststück oder einer unwichtigen Stelle üben.
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    1.279
    Ab einer 800er-Körnung sprechen Fachleute vom Polieren. Will man mehr, genügt eine Körnung bis 1200. Ist der gewünschte Glanzgrad schon mit 800er erreicht, kann man auf eine Abschlußpolitur z. B. mit Lammfell umsteigen, wenn wie @Future schon geschrieben hat keine tiefen Kratzer vorhanden sind.
     
Thema:

Granit schleifen/polieren

Die Seite wird geladen...

Granit schleifen/polieren - Ähnliche Themen

  1. Rotband glatt schleifen

    Rotband glatt schleifen: kann ich rotband mit einer maschine ableifen bis die struktur fein genug ist um sie zu tapezieren ?
  2. Decke schleifen und malen oder neue Rigipsplatten nötig?

    Decke schleifen und malen oder neue Rigipsplatten nötig?: Hallo Leute, anbei habe ich ein Foto von unserem entkernten Schlafzimmer beigefügt. Wir haben gerade mühselig alle Styroporplatten von der Decke...
  3. Rohrstück innen schleifen mit Bohrmaschine

    Rohrstück innen schleifen mit Bohrmaschine: Hallo in die Runde (ich bin neu hier)! Ich möchte ein ca. 40 mm langes Rohrstück (Durchmesser ca. 60 mm) innen um ca. 2 mm reduzieren und habe...
  4. Geölte Platte schleifen: Schleifpapier setzt sich zu

    Geölte Platte schleifen: Schleifpapier setzt sich zu: Hallo zusammen, ich habe eine Buchenplatte, die mit Hartöl geölt wurde. Leider hat sie mit der Zeit komische Flecken bekommen, sodass ich sie...
  5. Unbedingt Verputzen und Schleifen vor Malervlies?

    Unbedingt Verputzen und Schleifen vor Malervlies?: Nochmal hallo zusammen, wir sind am renovieren und möchten in der gesamten Wohnung glatte Wände und Decken hinzubekommen. Die alten Tapeten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden