Glasfasertapete empfehlenswerter als "normale" bei frisch ausgebautem Dachstuhl?

Dieses Thema im Forum "Isolierung und Dämmung" wurde erstellt von multiplex, 04.06.2013.

  1. #1 multiplex, 04.06.2013
    multiplex

    multiplex Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin immer noch damit beschäftigt, meinen Dachboden auszubauen. Zwischensparrendämmung, Dampfbremse und Latten sind drauf, Rigipsverkleidung ist in Arbeit. Anschließend soll tapeziert werden und deshalb nun auch meine Frage:

    Ist es empfehlenswerter, die Rigipsplatten mit Glasfasertapete anstatt mit "normaler" Papiertapete zu tapezieren im Hinblick auf Rissbildung? Das Dach wurde im Februar neu gedeckt und seit dem läuft langsam der Innenausbau.

    Mein Nachbar textet mich bei jeder Gelegenheit damit zu, dass Risse ohnehin nicht zu vermeiden sind, da das Dach lange Zeit braucht, um sich "zu setzen". Ist durch Glasfaser die Wahrscheinlichkeit, dass sich Risse bilden geringer, da sie robuster ist? Habe nämlich gerade ein Max Bahr Prospekt hier liege, in dem die 25m²-Grossrolle für 29,99 statt 39,99 Euro angeboten wird und gleichzeitig läuft auch noch eine ./. 30%-Aktion.

    Für Tipps dankbar, Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 M.Wilms, 04.06.2013
    M.Wilms

    M.Wilms Guest

    Glasgewebe

    ist dort zu den Konditionen die beste Idee. Voraussetzung ist die fachlich richtige Montage des Gipskarton und dessen Verspachtelung nach der ersten Lage und flächige Verspachtelung der versetzt montierten zweiten Lage. [ Brandschutz ! ] Nicht durch die Ecken kleben ! Da entstehen sonst die ersten Quetschfalten.
     
  4. #3 multiplex, 05.06.2013
    multiplex

    multiplex Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Eine zweite Rigipsschicht wird es bei mir nicht geben.

    Man darf aber davon ausgehen, dass bei geringen Bewegungen des Dachstuhls die Glasfasertapete noch heil bleibt, wo die Papiertapete schon Risse bilden würde, richtig?
     
  5. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ja richtig!

    sep
     
  6. #5 M.Wilms, 05.06.2013
    M.Wilms

    M.Wilms Guest

    .

    Dann reden Sie noch einmal mit Ihrem Gebäudeversicherer.
     
Thema: Glasfasertapete empfehlenswerter als "normale" bei frisch ausgebautem Dachstuhl?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glasfasertapete dampfbremse

    ,
  2. isolierung glasfasertapete

    ,
  3. präton fertigbau

    ,
  4. glasfastertapete und latexfarbe,
  5. dampfbremse glasfasertapete,
  6. präton fertighaus
Die Seite wird geladen...

Glasfasertapete empfehlenswerter als "normale" bei frisch ausgebautem Dachstuhl? - Ähnliche Themen

  1. Liebesschaukel an Dachstuhl/Kehlbalken befestigen

    Liebesschaukel an Dachstuhl/Kehlbalken befestigen: Servous Heimwerker, meine Frau und ich möchten uns gerne eine Liebesschaukel anschaffen und vorab mal eure Meinung zu der von uns gedachten...
  2. Knauf Flexkleber empfehlenswert?

    Knauf Flexkleber empfehlenswert?: Moin! ist der Knauf Flexkleber gut bzw. hat jemand erfahrung damit gemacht? Bei mir steht demnächst das Treppenhaus an zu verlegen mit 60x60...
  3. Frisch gelegte Fliesen und FuBo-Heizung

    Frisch gelegte Fliesen und FuBo-Heizung: Nochmal N'Abend! Wer kann mir sagen wie und ab wann ich die Fußbodenheizung anstellen kann wenn ich Fliesen neu verlegt habe? Einer sagte mir...
  4. Glasfasertapete hinter Heizkörper?

    Glasfasertapete hinter Heizkörper?: Hallo, ich bräuchte mal einen Tipp bezüglich Tapete hinter den Heizkörpern, wie habt Ihr das gehandhabt, soll ich tapezieren oder lieber nur...