Gipskartonplatten kleben

Diskutiere Gipskartonplatten kleben im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich hab mich ganz frisch angemeldet, da ich eine ganz dringende Frage habe. Im Baumarkt wurde ich nämlich sehr unfreundlich und...

  1. #1 DieHeimwerkerin, 08.07.2010
    DieHeimwerkerin

    DieHeimwerkerin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab mich ganz frisch angemeldet, da ich eine ganz dringende Frage habe.

    Im Baumarkt wurde ich nämlich sehr unfreundlich und inkompetent beraten, was die Wände in unserem Kellerraum betrifft, der zum Hobbyraum werden soll.

    Dort befindet sich nämlich furchtbar scheußlicher Buntsteinputz in braun-beige-schwarz.
    Wir möchten auf keinen Fall den Putz abschlagen (haben wir im anderen Raum gemacht-nie wieder!)

    Daher möchten wir die Wände gerne mit Rigipsplatten verkleiden und anschließend streichen.
    Kann man diese auch auf Buntsteinputz aufkleben und wenn ja - womit??

    Für andere Tipps zur "Verschönerung" -ausser Überstreichen, denn die Struktur gefällt uns nicht- bin ich gerne zu haben! ;)

    Danke schon mal!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 08.07.2010
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    316
    Hallo,

    da ich mir nicht vorstellen kann, dass Gips auf einem Kunstharzputz halten wird, ohne zuvor irgendwelche Haftgrundierungen aufzubringen, würde ich wahrscheinlich eine Lattung aus Dachlatten an der Wand andübeln und die Platten darauf verschrauben.

    Eventuell solltest du vor dem Streichen der Platten mal überlegen, diese nicht zuerst zu tapezieren und dann die Tapete zu streichen. Denn bei einem "Tapetenwechsel" hast du es dann leichter.

    Aber unsere Baustoffspezies hier im Forum kommen bestimmt auch noch zu Wort ;)

    MfG
    Thomas
     
  4. #3 DieHeimwerkerin, 09.07.2010
    DieHeimwerkerin

    DieHeimwerkerin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort!
    Ja, da bin ich mir eben auchnicht sicher, ob die so gut halten würden.
    Was für Haftgrundierungen meinst du?
    Der im Baumarkt meinte bloß "..na, aufkleben halt." "Und womit?" "Na mit sowas wie beim Fließen!" ...und rauschte ab. X( ..und ich dann auch! :evil:

    Tapezieren kommt für uns nicht infrage. Rauhfaser gefällt uns überhaupt nicht sowie jegliche andere Tapetenoptik - auch wenn überstrichen.
     
  5. #4 Schnulli, 09.07.2010
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    316
    Hallo,

    als Haftgrund könnte z.B. der hier gut funktionieren. Dann benötigst du neben den eigentlichen Gipskartonplatten den sogenannten Ansetzbinder, hier mal ein Produktbeispiel. Der wird wie Gips angerührt, dann einige Kleckse hinten auf die Platten drauf, an die Wand andrücken und in Waage ausrichten.

    Ich bin mir aber nicht sicher, ob der Haftgrund geeignet ist und ob diese Vorgehensweise die richtige ist. Daher tendiere ich nachwievor zu der Lattenvariante.

    Nochmal zur Tapete:

    Es gibt z.B. solche Vliestapete welche diverse Oberflächenstrukturen hat (auch ohne Strukturen erhältlich, praktisch wie blankes Papier). Die Tapete geht kinderleicht zu tapezieren, da du direkt die Wand einkleistern kannst anstatt die Tapete und sie ist mit jeder Farbe problemlos bestreichbar. Auch einige Putztechniken lasen sich darauf verwirklichen. Das Abziehen geht auch relativ leicht (Vliestapete eben...).

    MfG
    Thomas
     
  6. #5 Reiseleiter, 09.07.2010
    Reiseleiter

    Reiseleiter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde auch Latten aufschrauben und auf die Latten die Gipskartonplatten schrauben. Ob das mit Kleben so hält? Ich habe da so meine Zweifel. Die Lattenmethode würde dann das evtl. Einfügen von zusätzlichen Steckdosen, Einbaulautsprechern, Netzwerkdosen und sonstigem Spielkram ermöglichen.

    Darf man den Baumarkt hier nennen? Ich ganz persönlich stehe ja auf den orangfarbenen mit dem Biber, bei 20% auf alles sind die Verkäufer seltsam und der dritte im Bunde ist bei uns im Dorf winzig.
     
Thema: Gipskartonplatten kleben
Die Seite wird geladen...

Gipskartonplatten kleben - Ähnliche Themen

  1. Metall kleben

    Metall kleben: Hallo zusammen, Leider ist das Thema ein wenig off-Topic aber ich hoffe ihr helft mir trotzdem. Und zwar geht es um einen Zylinderkopf am Roller....
  2. Hersteller gesucht: Kleben statt Bohren

    Hersteller gesucht: Kleben statt Bohren: Hallo, ich versuche gerade den Hersteller folgender Kleben-statt-Bohren-Lösung herauszufinden (Befestigung einer Dusch-Eckablage), da ich damit...
  3. Rigips ans Porenbetonwand kleben?

    Rigips ans Porenbetonwand kleben?: Guten abend, ich möchten in naher zukunft meinen Dachboden ausbauen. Es handelt sich hier um eine DHH BJ 2012, das Haus ist verklinkert. Nun...
  4. PVC Winkelprofil auf Tapete/Styrodur kleben

    PVC Winkelprofil auf Tapete/Styrodur kleben: Wie mach ich das am besten, mit Montagekleber? Und dann genau so dosieren dass nichts raus quillt, auch schwierig. Oder habt ihr eine Empfehlung...
  5. Furnier auf Spiegel kleben

    Furnier auf Spiegel kleben: Hallo liebe Heimkehrer! Ich habe ein schönes Projekt vor mir und noch keine Ahnung wie ich es am besten angehe. Ich habe Furnier aus Ulme ca....