Gibskartondeckenkonstruktion

Dieses Thema im Forum "Trockenbau" wurde erstellt von DerBorbecker, 28.06.2011.

  1. #1 DerBorbecker, 28.06.2011
    DerBorbecker

    DerBorbecker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ins Forum!

    Ich habe eine spezielle Frage an euch fachkundiges Publikum.

    Wie ihr meiner Skizze entnehmen könnt, es handelt sich um einen Raum üblicher Bauweise, habe ich mir für den Aufbau der Gibskartondeckenkonstruktion etwas
    ganz besonders einfallen lassen.

    Ich möchte an den Wänden gerade verlaufende, was ja gar kein Problem darstellt, aber im mittleren Bereich rundlich zulaufende Kanten konstruieren. Im mittleren Bereich sollte ein kreisförmige Rundung konstruiert werden um im Zentrum eine Lampe aufhängen zu können. Die Rundungen habe ich jeweils mal mit Pfeilen gekennzeichnet

    Nun, habt ihr eine Idee wie ich dies am besten umsetzen kann?

    Freue mich über eure Antworten !

    Danke und Gruß

    Tom
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 28.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2011
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Hallo,

    es gibt diverse Onlineshops, die Gipskarton-Formteile verkaufen. Allerdings meist in eckiger Form und auch nicht gerade günstig.

    Ich weiss jetzt nicht ob ich dich richtig verstanden habe:

    Das eigentliche Problem dürften ja nur die gebogenen Plattenteile werden. Ansonsten lassen sich die Platten ja mit einer Stichsäge und einer Raspel gut bearbeiten.

    Wenn man mal mit Google die Onlineshops diesbezüglich abklappert kommt man schnell dahinter, dass das Prinzip einfach nur V-Fugen auf einer Seite der Platte sind, über diese die Platte dann gebogen wird. Das wäre nun mal heimwerkertechnisches Neuland aber eh es an die eigentliche Deckenkonstruktion geht würde ich folgendes nun mal probieren: Besorg dir mal eine 9 oder 12,5mm Platte (oder Plattenreste für lau? Baumärkte haben auch mal Ausschuß) und versuche, auf einer Seite eine bzw. mehrere V-Fugen hineinzubekommen. Dann könnte man mal anfangen, die Platte zunächst eckig zu bekommen (als erste Übung zum Warm werden) und später, mit vielen V-Fugen nebeneinander, eine Rundung zu formen.

    Grundsätzlich wird es wohl ein haufen Fummelarbeit. Oberfräse mit passendem Fräser wäre ein Anfang (wenn wohl auch ein sehr staubiger....), hat aber nicht jeder. Kannst du dir irgendwie einen V-förmigen Kratzer besorgen/bauen? Dann an einer Auflage dran entlag gezogen/gekratzt und mal schauen was so auf der GK-Platte passiert?


    Wenn das alles Murks wird und auch anderes Material anstelle von Gipskarton gehen würde dann könntest du mal nach diesen dünnen Presspanplatten im Holzhandel schauen. Solche, wie man sie zumeist als Rückwand im Kleiderschrank o.ä. findet. Das lässt sich wunderbar biegen.

    Gruß
    Thomas
     
  4. #3 MacFrog, 28.06.2011
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.973
    Zustimmungen:
    160
    Probier mal , ein Reststück Rigips gut Nassmachen , dann kann man Rigips auch biegen! Teste das mal ob das bei dir klappt. Wir haben so mal Türbögen gebastelt .
     
  5. #4 Schnulli, 28.06.2011
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Na toll.... ich zerreiß mir die Hirnwindungen und denk mir stundenlang irgendeinen wahnwitzigen Kram aus und er kommt mit nem Eimer Wasser um die Ecke ...;)

    Das geht? Muss ich demnächst wohl mal probieren.

    Gruß
    Thomas
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 23.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hat es geklappt :confused:

    Ich überlege mir Rundungen aus Kalk zu gießen, weiß nur noch nicht, wie ich die Formen dafür herstelle ;)
     
  7. #6 Schnulli, 24.05.2012
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Hallo,

    die Rundungen vielleicht aus diesen dünnen Schrankrückwandplatten biegen?

    Gruß
    Thomas
     
  8. #7 harekrishnaharerama, 24.05.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Und in einen Rahmen fassen - das hört sich machbar an, danke ;)
     
Thema: Gibskartondeckenkonstruktion
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. deckenkonstruktion gipskarton

    ,
  2. türbogen gestaltung

    ,
  3. rigips rundungen

    ,
  4. rundungen mit rigips,
  5. gipskarton rundungen,
  6. türbogen trockenbau,
  7. türbogen gipskarton,
  8. trockenbau Türbogen,
  9. türbogen rigips,
  10. rigips biegen,
  11. rundungen mit gipskarton,
  12. trockenbau rundungen,
  13. gipskarton rundungen bauen,
  14. deckenrundung,
  15. rigips decke rundung,
  16. rundungen aus rigips,
  17. rigipswand rundung,
  18. rundung mit gipskarton,
  19. rundung mit rigips,
  20. rigips formteile,
  21. decken rundungen,
  22. trockenbau rundung,
  23. rygips decke construktion,
  24. decke gipskarton rundung,
  25. türbogen formteile