Geruchsbelästigung WC?

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von Maggy, 15.10.2015.

  1. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    204
    Das eine Problem ist behoben, das nächste taucht auf.

    Bis vor 6 Wochen hatten wir ein altes Bad im Keller, jetzt ein neues (neulich suchte ich eine Heizung dafür) und seit das Hänge-WC installiert wurde riecht es im ganzen Keller, teilweise zieht der Gestank nach oben.

    Alle Leitungen sind geblieben wie diese auch vorher waren.

    Wir haben die Duschtasse + Glastüren ausgewechselt, gefliest, ein neues Handwaschbecken aufgehangen und aus dem Stand- nun ein Hänge-WC gemacht.

    Wir haben erstmal hin und her gesucht, weil wir nicht erkennen konnten wo der Gestand entstand, weil wir gleichzeitig die Waschmaschine in einem Raum weiter versetzt haben und auch dort ein neues Waschbecken angebracht haben.

    Gestern meinte mein Mann nun, wenn man die Nase an die Drückergarnitur vom Hänge-WC preßt - da stinkt es am meisten. Da fließt doch aber nur Frischwasser ein????

    Wir haben gestern Nachmittag dann das neue Hänge-WC abgenommen (Silikon aufgeschnitten). Das Abwasserrohr ist geblieben wie es war, wir haben lediglich einen 45° Bogen oben angesetzt. Die Rohre sitzen bombenfest. Wir haben jedoch eben eine Endoskopkamera betellt um mal von innen zu gucken - glauben jedoch nicht das es daran liegt. Das Rohr haben wir jetzt mit einer Plastiktüte verschlossen und gut abgeklebt. Da kann eigentlich kein Geruch raus kommen.

    Aber es stinkt nach wie vor.

    Hat da jemand eine Idee? Bevor wir das ganz komplett demontieren? Ich krieg grad die Krise. Der Installatuer hat schon mal vorsorglich abgewiegelt. Er wäre nur an die vorhandenen Leitungen/Rohre gegangen..... Da hätten wir auch nen Schwarzarbeiter holen können :-(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 15.10.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo :)

    Schonmal über eine Havarie nachgedacht? Sowas kann auch im Mauerwerk stattfinden - eventuell nach einem Frost entstanden sein.
    Oder ein altes System noch Verbindung zum neuen hat und an einer Stelle offen ist.

    Es gibt Leute, die sich auf sowas spezialisiert haben - zB. mit Suchhunden die Wände absuchen und die Quelle orten.
     
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    204
    Das Haus ist jetzt 24 Jahre alt. Wir haben es gebaut. Da gibts nirgendwo Leitungen / Rohre oder ähnliches, die wir nicht kennen.
    Es sind ja genau die Rohre genommen worden wie vorher auch. Es wurde ja nichts versetzt. Lediglich ein Stück Rohr aufgesetzt (verlängert) damit jetzt das Hänge-WC paßt.

    Ich hab schon mal an Lüftung gedacht.... aber das war vorher ja auch nicht.
    Wenn die Kamera nichts anzeigt werden wir das wohl wieder abreißen ;-( 2 Wochen alt und Abriss. Ich darf gar nicht dran denken. Sicherlich wird mein Mann dann nur noch ein Stand-WC wollen. Wollte er eh haben.....
    Ach ist das eine Schiete.

    Suchhund, tja, wir wissen ja wo ungefähr das ist. Ein Hund kann da auch nicht rein krabbeln. Ein Suchhund zeigt auch nur die grobe Richtung an. Wir haben einen (Such)Hund *G*

    Ach so Frost kann da auch nicht sein. Es war ja noch keiner... außerdem wird da geheizt. Kälter als ca. 15° ist der Keller eigentlich nie.
     
  5. #4 Markus78, 16.10.2015
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Huhu!
    Fließt in den Unterputzspülkasten "richtiges" Frischwasser oder aufgefangenes Regenwasser aus einer Zisterne rein?
    Riecht das Wasser wenn ihr spült auch oder möffkert es nur irgendwo aus dem UP-Kasten raus?
     
  6. #5 Markus78, 16.10.2015
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Was mir noch einfällt:
    Soweit ich weiß haben die meisten WC's doch ein Rohr das bis zum Dach führt um eventuellen Unterdruck auszugleichen wenn ein WC gespült wird das am selben Strang angeschlossen ist... Ich kenn den Fachausdruck nicht...
    Kann es sein das so ein Rohr hinter eurem Spülkasten sitzt und eventuell bei den Renovierungsarbeiten beschädigt wurde?
     
  7. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    204
    Wir nennen so etwas Stinkerohr *G* Haben wir im Erdgeschoss, im Hauptbad. Ich glaub der Hauptgrund für die Dinger ist, daß in den Waschbecken usw. kein Unterdruck entsteht und das Wasser raus zieht. Im Gäste-WC, 5 m weiter haben wir das nicht. Da gibt es so Dinger, der Name fällt mir grad nicht ein, die werden vor das Siphon geschraubt - aber nur nötig, wenn das Siphon leer gezogen wird. Aber LEER sind die Rohre unten ja nicht.

    Da hatte ich auch schon dran gedacht. Trotzdem, herzlichen Dank.

    Wir waren jetzt ab bis die Endoskopkamera kommt. Wenn wir nix sehen kaufen wir 2-3 Tuben Silikon und dann wir das alles verdichtet, aber so was von *G* , alle Übergangsstücke. Wie das aussieht ist schnurzpipeegal, denn da kommt das Hänge-WC ja vor. Da sieht man nix mehr. Wir werden dann noch ein paar Tage warten ob der Gestank wirklich weg ist. Heute hatte ich mal den Eindruck "Es stinkt, es stinkt nicht..." Ja, dann war grad mal das Fenster offen gewesen.....
     
  8. #7 harekrishnaharerama, 16.10.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Aber der Abfluss hat ein Druckausgleichsventil und zieht nicht das Wasser aus den Syphons? Blubberts manchmal?
     
  9. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    140

    Die Rohrentlüftung nimmt die miefige Luft aus dem gesamten Abflußsystem ,incl Kanalrohr, hoch zur Dachentlüfterpfanne .
     
  10. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    204
    Nein, es blubbert nicht.

    Da war nie ne Rohrentlüftung.... daher kann ich es mir nicht vorstellen.
    Nun ab ich grad mal gelesen. Von der Firma Abu-Plast gibts spezielle Rohrbelüfter. Aber ich kapier grad nicht wo man die nachträglich einbaut. Ich würde es ja versuchen....
     
  11. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    140
    Seit Wasserspülung in den Häusern installiert wird , ist irgendwie Rohrentlüftung eingerichtet .
     
  12. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    204
    Ja, die Bemerkung hilft mir jetzt echt weiter. Haben wir ja. Am Hauptbad. Das im Keller wurde vor über 20zig Jahren nachträglich eingebaut. Und da haben wir halt nicht vom Keller bis zum Boden alles aufgekloppt. Und es war ja auch nicht nötig, weil es WAR ja alles ok.

    Nochmal die Frage: Wie und wo baut man eine nachträgliche Belüftung ein?

    @Markus78 - Leitungswasser. Nix aus ner Zisterne.
     
  13. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    140
    Vom letzten Knie . Bzw. unter dem Knie ein Rohrstück mit 50mm Y -Stutzen , durch das angsteckte Rohr [ auch flexibel]die Dünste dann durchs Dach leiten.
     
  14. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    204
  15. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    140
    Dann eben aus dem Abgangsrohr - draußen - eine Entlüftung für den Schmutzwasser Kanal schaffen
     
    harekrishnaharerama gefällt das.
  16. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    204
    Der Keller liegt 2,50 m im Erdreich...
    Am Montag ruf ich den Sani-Installateur an. Mal sehen was machbar ist.
     
    pinne gefällt das.
  17. #16 Homeworker-Sandy, 22.10.2015
    Homeworker-Sandy

    Homeworker-Sandy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Würde auch dazu raten, einen Profi zu fragen. Vermutungen bringen dich hier nicht weiter, vor allem, da keiner hier die Situation direkt begutachten kann. Wünsche dir viel Glück und dass das Ganze ein wohlriechendes Ende nimmt.
     
    Maggy gefällt das.
Thema: Geruchsbelästigung WC?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aus keller wc stinkt es

Die Seite wird geladen...

Geruchsbelästigung WC? - Ähnliche Themen

  1. WC-Sitz Gerade / Absenkautomatik

    WC-Sitz Gerade / Absenkautomatik: Ja, auch diese Themen beschäftigen einen. Zumindest finde ich in den Baumärkten keinen optischen, qualitativen und preislich passenden WC-Sitz...
  2. Flexschlauch an WC Spülkasten ?

    Flexschlauch an WC Spülkasten ?: Hallo alle, wess grade jemand ob man ein vorhandenes Kupferrohr am Spülkasten einfach gegen einen Flexschlauch austauschen kann und passt der...
  3. Wie WC-Sitz abbekommen?

    Wie WC-Sitz abbekommen?: Hallo liebes Forum, ich hab mich jetzt aufgrund meines Problems mal hier angemeldet und würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann....
  4. Dusch WC Nachrüsten

    Dusch WC Nachrüsten: Hallo alle zusammen, Wir haben durch unseren Türkei Urlaub die sogenannten Dusch WCs zu schätzen gelernt und würden gerne wenn es geht diese bei...
  5. Hänge WC von villeroy und boch

    Hänge WC von villeroy und boch: Unser Bad ist jetzt ca. 12-14 Jahre alt. Das WC somit auch. Beim putzen sehe ich das da ganz viele Haarrisse im Porzellan sind. Bei Kaffeetassen...