Geruch im Badezimmer (Toilette)

Diskutiere Geruch im Badezimmer (Toilette) im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hi, bin in einen Altbau eiingezogen in dem eigentlich alles funktioniert, bis auf die Toilette, die hat nach ein paar Wochen an einem Sonntag...
  • Geruch im Badezimmer (Toilette) Beitrag #1

neuerbenutzer44

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.04.2022
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hi,


bin in einen Altbau eiingezogen in dem eigentlich alles funktioniert, bis auf die Toilette, die hat nach ein paar Wochen an einem Sonntag morgen übelst gerochen. Der Handwerker hat Abdeckung Spülkasten, und äußerer Einflüsse (Entlüftung der Wohnung unter mir eventuell direkt an meinem Fenster) ausgeschlossen.

Beim zweiten Besuch wurde die Toilette von der Wand demontiert, keine Feutchtigkeit feststellbar hinter der Toilette, Intensität des Geruches hatte abgenommen die Tage davor und der Handwerker meinte auch das es nicht nach Abfluß riecht (leider hatte ich vor seinem Besuch gelüftet). Die Toilette hatte Ablagerungen bevor ich eigenzogen bin, ein Reiniger von Kaufland ist über Nacht in der Toilette "eingezogen" und am nächsten Tag gingen die meisten Ablagerungen auch mit kleinem Aufwand weg.

Ich bin mir nicht mehr sicher ob der Geruch Sofort am nächsten Tag auftrat oder ein paar Tage später, es war aber zeitnah.

Kann es sein das dieser Reiniger die Dichtung (hier ab 2:15
- ist nicht meine Toilette) zwischen Toilettenschüssel und Toilette angegriffen hat und diese jetzt durchlässig ist?

Als der Geruch dann da war bin ich mir normaler WC-Ente und einer Klobürste mit einer Minibürste dran unter dem Rand lang - da kamen "Klümpchen" raus - Möglich das sich da etwas gelöst hatte durch die erste Reinigung und jetzt noch stinkt?

Kann ich hier zum Testen über dem Toilettenkasen und der Toilette einen Müllsäck befestigen, mit breitem Tesa befestigen, und damit eine Nacht Luftdicht abschließen? Wenn es dann am nächsten Morgen nicht riecht müsste es ja die Toilette sein.

Die anderen Geruchsverlüsse hatte ich bereits überprüft, jeweils Wasser in der Wanne und im Waschbecken stehen lassen über Nacht und das Überlaufloch am Waschbecken zugeklebt. Keine Verbesserung.
 
  • Geruch im Badezimmer (Toilette) Beitrag #2

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.930
Zustimmungen
2.140
Ort
RLP
Kann ich hier zum Testen über dem Toilettenkasen und der Toilette einen Müllsäck befestigen, mit breitem Tesa befestigen, und damit eine Nacht Luftdicht abschließen? Wenn es dann am nächsten Morgen nicht riecht müsste es ja die Toilette sein.
Ja, gute Idee.
 
  • Geruch im Badezimmer (Toilette) Beitrag #3
Holzquadrat

Holzquadrat

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.05.2021
Beiträge
225
Zustimmungen
80
Hast Du mal unter dem Waschbecken geschaut ob da z.B. der Anschluss für die Waschmaschine geöffnet ist? Also ich meine diese Rohre vom Abfluss kommend zum Siphon. Die haben oft an der Seite noch so ein Anschlußloch das auch mit einer Kappe verschlossen wird.
Und falls Deine Waschmaschine nicht angeschlossen ist kann es auch der Waschmaschinenablauf sein der stinkt wenn kein Wasser als Geruchsverschluss drin steht.
 
  • Geruch im Badezimmer (Toilette) Beitrag #4
Rallo

Rallo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
2.960
Zustimmungen
1.494
Ort
30853
Kann es sein das dieser Reiniger die Dichtung (hier ab 2:15
- ist nicht meine Toilette) zwischen Toilettenschüssel und Toilette angegriffen hat und diese jetzt durchlässig ist?
Eine undichte Dichtung lässt schneller Feuchtigkeit als Geruch durch.
Hast Du mal unter dem Waschbecken geschaut ob da z.B. der Anschluss für die Waschmaschine geöffnet ist? Also ich meine diese Rohre vom Abfluss kommend zum Siphon. Die haben oft an der Seite noch so ein Anschlußloch das auch mit einer Kappe verschlossen wird.
Der Anschluß sitzt aber vor dem Geruchsverschluß, kann also höchstens tropfen, aber nicht stinken.
Und falls Deine Waschmaschine nicht angeschlossen ist kann es auch der Waschmaschinenablauf sein der stinkt wenn kein Wasser als Geruchsverschluss drin steht.
Das könnte sein...
Vielleicht könnte man noch aufandere Ideen kommen, wenn man Bilder vom Bad mit allen seinen Anschlüssen sehen würde...
 
  • Geruch im Badezimmer (Toilette) Beitrag #5

dirk11

Gesperrt
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.600
Zustimmungen
955
Eine undichte Dichtung lässt schneller Feuchtigkeit als Geruch durch.
Interessante These, glaube ich aber nicht. Luftmoleküle sind da IMHO schon etwas kleiner als Wasserteilchen.
 
  • Geruch im Badezimmer (Toilette) Beitrag #6

swara

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.08.2014
Beiträge
1.794
Zustimmungen
706
Interessante These, glaube ich aber nicht. Luftmoleküle sind da IMHO schon etwas kleiner als Wasserteilchen.
interessante Beobachtung, die bei einer ideal starren Membran erklären könnte, dass Geruch vor Feuchtigkeit durchgeht.

Nun ist die Dichtung aber flexibel. Vielleicht könnte es dann in manchen Fällen sein, dass sie im Grundzustand auch für drucklose Luft dicht ist, aber wenn Wasser drauf steht, durch dessen Schwerkraft soweit verformt wird, dass sie das Wasser durchlässt?
 
  • Geruch im Badezimmer (Toilette) Beitrag #7
Rallo

Rallo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
2.960
Zustimmungen
1.494
Ort
30853
Interessante These, glaube ich aber nicht. Luftmoleküle sind da IMHO schon etwas kleiner als Wasserteilchen.
Dirk, ich wollte keine wissenschaftliche Abhandlung darüber schreiben...
Was ich meinte, ist, dass man bei einer defekten Dichtung eher sieht, dass sie undicht ist, als dass man eine Geruchsbelästigung feststellt.
 
  • Geruch im Badezimmer (Toilette) Beitrag #8

dirk11

Gesperrt
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.600
Zustimmungen
955
Dirk, ich wollte keine wissenschaftliche Abhandlung darüber schreiben...
So war das auch nicht gemeint. Ich finde aber die "Gegen-Erklärung" von @swara durchaus interessant und nachvollziehbar.
Was ich meinte, ist, dass man bei einer defekten Dichtung eher sieht, dass sie undicht ist, als dass man eine Geruchsbelästigung feststellt.
Ich hab' dich schon verstanden. ;)
 
  • Geruch im Badezimmer (Toilette) Beitrag #9

neuerbenutzer44

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.04.2022
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Entschuldigt bitte die späte Rückmeldung, hatte einen Fahrradunfall.

Ein Abdichten der Toilette hat leider nichts bewirkt, am nächsten Morgen war der Geruch wieder da. Aber das Problem ist jetzt seit mehrern Wochen "weg", es kam zwischendurch immer mal wieder durch, aber jetzt ist die Luft normal.

Der Handwerker meinte damals das durch Luftdruck unterschiede, also "warmer" Tag und kalte Nacht, die Gase aus der Kanalysation nach oben gedrückt werden. Dazu müsste aber der Geruchsverschluß in der Wohnung nicht funktionieren meiner Meinung nach? Und dann würde es ja immer riechen da das Fallrohr ja nur mit Wasser gespühlt wird.
Also bei den momentanen Temperaturen ist es jedenfalls erstmal weg.


@Holzquadrat
Es gibt noch 2 Anschlüsse unter dem Waschbecken, aufgrund der größe des Bades wir da aber niemals eine Waschmaschine gestanden haben, wenn man die Blenden entfernt ist dahinter eine Schweißnaht zu sehen, da müsste wohl erst jemand einen Anschluß setzen.

@swara
müsste bei einer defekten Dichtung des Abflussrohres an der Toilette nicht auch ein Feuchtigkeitsproblem beim Abziehen der Toilette von der Wand erkennen gewesen zu sein? Da war ja nichts laut Handwerker - staubtrocken.
 
  • Geruch im Badezimmer (Toilette) Beitrag #10

swara

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.08.2014
Beiträge
1.794
Zustimmungen
706
Gase aus der Kanalisation nach oben gedrückt werden. Dazu müsste aber der Geruchsverschluß in der Wohnung nicht funktionieren
das ist durchaus möglich.

Einen trockengefallenen Siphon kann man auch mit den Ohren finden: durch ihn hört man ablaufendes Wasser anderer Stellen bis in den Keller plätschern (direkt, hell). Ist der Siphon korrekt gefüllt, hört man nichts (oder nur dumpfes Geräusch vom Fallrohr in der Wand).
 
Thema:

Geruch im Badezimmer (Toilette)

Oben