Geringer Warmwasserdruck im Bad

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von kaky, 09.09.2009.

  1. kaky

    kaky Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    Im Bad kommt ausschließlich bei warm Wasser nur noch ein Rinsal raus in der Küche hingegen funktioniert das einwandfrei. Es war auch schon öfter der Heizungsmensch da dann hat das auch mal zeitweise funktioniert (einmal wars Dreck in der Amartur und einmal ein kaputtes Ventil an der Heizung) davor war der Druck in der Küche auch schlecht.

    Ich wohne im Dachgeschoss die anderen Parteien im Haus (EG, OG) haben das Problem nicht. Der Druck ist zwar nicht der Hammer aber ausreichend.

    An den Leitung kann es denke ich auch nicht liegen weil im Sommer war mal die Heizung aus und das Warmwasser wurde über einen Boiler bezogen der in einem andern Raum im Keller an der Wand hängt. Hat dieser Boiler eine extra Leitung????

    Noch ein Phänomen wenn ich die Waschbeckenamatur (Einhandmischer) auf die mitte Stelle kommt plötlich aus der Badewannenamatur voll viel heißes Wasser??????????????????????? Aber ich kann ja schlecht mit laufendem Waschbeckenwasserhahn duschen.

    Ich hoffe jemand kann mir helfen. Viele liebe danke schon mal im Voraus.

    Grüsse
    Kaky :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 09.09.2009
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Hi , ist das Wasser den HEIß , was aus der Wanne kommt wenn das Waschbecken läuft oder ist das kühler? Wenn der Warmwasserdruck sehr gering ist , kann das Kaltwasser durch den einhebelmischer durchdrücken in das Warmwasser und du hast mehr druck an deiner Wanne.
    Schau mal ob deine Wohnung eigene Absperrventile für Kalt/Warmwasser hat .

    Gruß
     
  4. kaky

    kaky Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das Wasser wird kühler und am meisten Druck ist vorhanden wenn der Einhandmischer am Waschbecken auf Mittelstellung steht... natürlich nur wenn man am Waschbecken das Wasser aufdreht ansonsten ist der druck gleich Null, hab es schon probiert mal die Absperrhähne vom Waschbecken zuzudrehen hat aber nix gebracht bin echt verzweifelt... Freu mich über jeden Hinweis was das sein könnte..
    Eine Sache noch wenn ich das Warmwasser in der Dusche voll aufdrehe und die Absperrhähne am Waschbecken zudrehe hab ich das Gefühl das Luft in der Leitung ist???

    LG und Danke schonmal im voraus!!!

    Kaky
     
  5. #4 MacFrog, 16.09.2009
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Ist das eine Mietwohnung oder eigentum? Vom Installateur ev. mal die Leitungen spülen lassen , hört sich verdächtig nach zusitzender ww leitung an.
     
  6. kaky

    kaky Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das Haus gehört meinem Opa also in "Eigentum". Kann mir nur nicht erklären das es vor noch nicht mal 1 Jahr einwandfrei funktioniert hat. Dann werde ich mal einen Fachmann kommen lassen mit diesen guten Tipps läßt sich das vielleicht endlich mal auf dauer beheben.

    Vielen Dank für alles!!
    Grüsse
    Kaky
     
  7. ikke

    ikke Guest

    kaum Warmwasser in Küche und Bad

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
    Mahlzeit,

    das ist die Heizungs- und Warmwasseranlage meiner Mum. Wo finde ich hier das Rückschlagventil, den Druckminderer und Warmwasserabsperrventil?
    Seh da nich durch Gasleitung finde ich, viele Warmwasserleitungen (handprüfung) aber keins der beschriebenen Bauteile, welche wohl für das Problem verantwortlich sind.

    Danke für eure Zeit
     
  8. #7 MacFrog, 22.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2014
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Hi da es an den anderen Zapfstellen läuft,brauchst du an der Heizungsanlage nicht zu suchen. Armatur tauschen (bzw innereien mal über Nacht in Essig einlegen wirkt auch wunder)

    EDIT : Deinen Druckminderer findest du hinter der Wasseruhr (da gehört er zumindest hin, idealerweise auch ein Wasserfilter) . Rückschlagventil ist normal direkt an oder IN der Absperrung des Kaltwasserzulaufes an deinem Speicher. Kann ich auf deinen Fotos leider nicht sehen

    Nochmal Edit : Die Absperrung für Warmwasser sollte eigentlich in der LEitung sein , wo auch der Füllhahn zu sehen ist (der silberne Wasserhahn) .
     
  9. ikke

    ikke Guest

    [​IMG]

    also hier bei der Wasseruhr links kommt das Wasser her und verschwindet rechts in der Wand. Keine Ahnung wo der Wasserspeicher nen Kaltwasserzulauf haben sollte. Da sind 5 Leitungen die oben reingehen von denen sind 4 sehr warm bis heiß und eine wird warm wenn Warmwasser läuft.
     
  10. ikke

    ikke Guest

    [​IMG][​IMG][​IMG]

    also hier sind die symbole zu den Leitungen am Warmwasserspeicher. Was mich hier wundert zweites Bild rechter Anschluss ist vermutlich die Kaltwasserzulaufleitung. Die wurde aber warm nachdem ich geduscht hatte. Drittes Bild sieht vom Symbol aus wie der Wasserzulauf von Speicher zur Therme. Warum ist die Leitung schon heiß da sollte doch Kaltwasser drin sein oder nicht ?

    Hilfe ich blicks nich.
     
  11. #10 MacFrog, 22.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2014
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Das Ding mit der Alufolie ist dein Druckminderer. Wenn du aber an den anderen Zapfstellen Druck hast (vor allem auch beim Kaltwasser) ist der unschuldig.

    An deinem Warmwasserspeicher :
    das linke Kupferrohr ist Warmwasser , mitte Zirkulation , und rechts Kaltwasser.
    Das Kaltwasserrohr sollte eig. nicht großartig warm werden , außer es wurde nen fehler bei der Installation gemacht...

    EDIT : Da anscheinend nur eine Zapfstelle betroffen ist , ist an ihr auch der Fehler zu suchen!

    Achja , von dein beiden äußeren Symbolen nicht täuschen lassen , selbst wenn die mal verkehrt sein sollten , man kann bei der Installation 2 Tauchrohre tauschen.....
     
  12. ikke

    ikke Guest

    Nein Nein es ist nich nur eine Zapfstelle betroffen sondern die komplette Warmwasserversorgung also Küchenspüle, Dusche, Badewanne und Waschbecken. Habe nur hier gepostet da ich nicht noch ein Thema öffnen wollte.
     
  13. #12 MacFrog, 22.11.2014
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    asooo OK Dachte nur nichtangemeldet, gleiche Baustelle :D ISt Kaltwasser auch betroffen oder nur Warmwasser?
     
  14. #13 MacFrog, 22.11.2014
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Das Absperrventil für Warmwasser solltest du finden , wenn du das rechte KUPFERROH an deinem Warmwasserspeicher verfolgst. Dieses Rohr sollte auch maximal im ersten Stück warm sein! (eigentlich garnicht ....) Lief das ganze schonmal ordentlich oder wurde was umgebaut? (Bad oder Rohrbruch....)
     
  15. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ja da wo die Therme abgebildet ist gibt es einmal den Zulauf zum Brenner und einmal wo das Wasser wieder zurück in den Boiler fließt, der
    Kaltzulauf könnte die Leitung Blauer Pfeil sein.
    3fc3d8-1416604852.jpg
    Die Armatur hinter dem Hauptwasseranschluss mit den roten Stellknöpfen ist der Druck-mindere und auch Filter, unten gibt es ja noch eine Wasseruhr, gibt es im Haus noch eine Einliegewohnung so das diese zweite Wasseruhr vorhanden ist...
    Wenn der Kaltwasserzulauf zum Boiler etwas warm wird, ist nicht ungewöhnlich, weil sich das Aufheizen vom Wasser da etwas am Zulauf übertragen kann.

    sep

    MacFrog war schneller.:)
     
  16. ikke

    ikke Guest

    Also das Haus meiner Mum ist ein Flachbau (Bungalow) ohne Keller und zweite Etage mit Fußbodenheizung. Kaltwasser funktioniert wie eh und je und das Warmwasserproblem trat wohl plötzlich auf. (ich wohne hier nicht mehr) Daher meine Vermutung das es entweder dieser Rückflussstop ist der nicht mehr richtig schließt oder das Warmwasserventil nicht richtig geöffnet ist welches ich nicht finden kann. Vllt ist es aber auch was komplett anderes.
     
  17. #16 MacFrog, 22.11.2014
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Wenn es schlagartig ist , ist es (fast) garantiert der Rückschlag (Ventil klemmt) . Ist in der Kaltwesserleitung am Speicher kein Ventil?? Normal gehört da noch eine Absperrung hin , in der auch oft der Rückschlag verbaut ist.
     
  18. ikke

    ikke Guest

    [​IMG]

    also das ist der Kaltwasserzulauf zum Speicher. Das Ventil ist voll aufgedreht und an dem Wasserhan kommt Kaltwasser mit ordentlich Druck an.
    [​IMG]
    Hier ist die Anzeige der Therme ... rechts ist die Druckanzeige welche bei 1bar steht ... laut meiner Mum hat der Monteur damals die beiden Striche rangemacht in welchem Bereich der Druck sein sollte (1-1,7 bar) bei 3bar ist ein roter Strich ... 1bar find ich sehr gering kann es evtl daran liegen und wenn ja wo erhöht man den Druck.
     
  19. #18 MacFrog, 22.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2014
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Wenn die KUPFERROHRE (zumindest die beiden linken ) Heiß (und nicht nur warm) sind , liegts nicht an der Therme...

    Hast du den jetzt zuwenig DRUCK oder zuwenig TEMPERATUR an deinen Zapfstellen?

    EDIT : Normales Einfamilienhaus kann man 1,5 Bar auf die Anlage auffüllen. Darauf sind im Werkszustand auch die Ausdehnungsgefäße etc eingestellt. Bei 3 Bar löst das Sicherheitsventil aus.... Auf Störung , bzw den Betrieb einstellen tun die meisten Geräte so bei 0,7 Bar.
     
  20. ikke

    ikke Guest

    das Wasser ist super heiß aber der Druck is als wenn ich nur nen achtel aufdrehe.
     
  21. #20 MacFrog, 22.11.2014
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Stell das Wasser an der Wasseruhr ab und bau den Rückschlag UND den Absperrhahn mal aus (nur die EInsätze HErausschrauben) und prüfe auf freigängigkeit.... ISt eig. die einzigste Stelle , wenn es schlagartig schlechter wurde. Achtung , Vorher Druck ablassen (nach abstellen) und 2 Eimer bereitstellen (läuft noch Wasser heraus.) HAnf+Kitt oder ähnliches solltest aber im Hause haben (und damit umgehen können) , falls die alten Dichtungen danach undicht sind.
     
Thema: Geringer Warmwasserdruck im Bad
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warmwasserdruck zu gering

    ,
  2. warmwasserdruck niedrig

    ,
  3. warmwasserdruck zu niedrig

    ,
  4. geringer warmwasserdruck,
  5. niedriger warmwasserdruck,
  6. niedriger wasserdruck dusche,
  7. warmwasserdruck,
  8. geringer wasserdruck dusche,
  9. warmwasserdruck zu schwach,
  10. warmwasserdruck gering,
  11. druck warmwasser zu niedrig,
  12. wasserdruck im haus zu niedrig,
  13. warmwasser druck lässt nach,
  14. niedriger wasserdruck im haus,
  15. wasserdruck warmwasser zu niedrig,
  16. warmwasserdruck lässt nach,
  17. zu geringer warmwasserdruck,
  18. wasserdruck niedrig,
  19. wasserdruck zu niedrig duschen,
  20. geringer Wasserdruck Warmwasser,
  21. warmwasserdruck im haus,
  22. heizung warmwasserdruck ,
  23. wasserdruck schlecht,
  24. wasserdruck zu niedrig,
  25. geringer wasserdruck
Die Seite wird geladen...

Geringer Warmwasserdruck im Bad - Ähnliche Themen

  1. Abluft bei innenliegendem Bad

    Abluft bei innenliegendem Bad: Hallo lieber Handwerker-Freunde, ich habe ein etwas größeres Problem. Meine Großmutter ist mit Ihren 88 Jahren nicht mehr sehr mobil, daher...
  2. Warmwasserdruck in der Dusche

    Warmwasserdruck in der Dusche: Moin allerseits, folgendes Problem, ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich bin neu in meine Wohnung eingezogen, mein Warmwasserdruck ist seeehr...
  3. Deckenpaneele in kleinem Bad.

    Deckenpaneele in kleinem Bad.: Hallo. Bin am Renovieren und brauche für mein Gäste Bad bestehend aus Dusche, Waschtisch und Wandhängendes WC eine Decke. Die Maße sind 84cm Breit...
  4. Estrich im Bad erneuern,Dämmung HT-Rohr ist im Weg!

    Estrich im Bad erneuern,Dämmung HT-Rohr ist im Weg!: Hallo liebes Forum, bin gerade dabei das Haus meiner Großeltern aus den 30igern zu sanieren, und versuche des lieben Geldes wegen so viel wie...
  5. Bad, Fensternische

    Bad, Fensternische: Moin moin, Saniere gerade mein Bad. Geplant ist den Heizkörper rauszuwerfen und durch einen Handtuchheizkörper sowie FußbodenErwärmung zu...