Gerät "fremdschalten"

Diskutiere Gerät "fremdschalten" im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo ihr Lieben. Ich habe mir endlich eine Absaugung gegönnt, eine mit Slave-Steckdose und Nachlauf mit 1400W. Schöne Sache eigentlich, nur...

  1. Holli

    Holli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben.

    Ich habe mir endlich eine Absaugung gegönnt, eine mit Slave-Steckdose und Nachlauf mit 1400W.

    Schöne Sache eigentlich, nur kann ich diese Funktion nicht mit meiner TKS (1800W) noch mit meinem Dickenhobel (2000W) nutzen, da das die Sicherung fliegen lässt. Ich suche jetzt einen Schalter den ich so verbauen kann, dass wenn ein Verbraucher (TKS, Hobel) ein anderer Verbraucher (ein Lämpchen oder so) eingeschaltet wird. Das Lämpchen würde dann Strom von der Absaugung ziehen und diese einschalten.

    Ich finde nur leider kein passendes Produkt. Kann mir jemand helfen? Ideal wär irgendwas mit Steckern. Ich kann zwar löten, muss aber ja nicht sein.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Gerät "fremdschalten". Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    541
    Kannst du mal Bilder dazu einstellen ?

    Wenn das System soweit Funktioniert und es "nur" daran hapert das es die Sicherung wirft gibt es andere Lösungen denn letztlich könnte man die Einschaltung auch nutzen um nur ein Relais zu schalten welches dann einen weiteren Stromkreis einschaltet für die Absaugung

    Aber dazu müsste man alle Daten/Fakten haben
     
  4. Holli

    Holli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich habe zwei Stromkreise in der Werkstatt. Beide sind mit 16A abgesichert. An Kreis A hängen Licht, Radio und die Absaugung mit 1400W.
    Stromkreis B versorgt die Maschinen mit bis zu 2000W.

    Hänge ich jetzt eine Maschine an die Slave-Steckdose der Absaugung um deren Nachlauf-Funktion zu nutzen, liegen bis zu 3400W auf Kreis A und das geht eben nicht bei 16A Absicherung.

    Ich brauche also eine Lösung (mittels Relais) die ich in Kreis B hängen kann. Dann muss sie ein Kabel haben das in die Slave-Buchse der Absaugung gesteckt wird. Fließt Strom in B muss das Relais aufmachen und an der Slave-Buchse eine Last erzeugen. Somit würde dann die Absaugung (in A) eingeschaltet sobald Strom in B fließt.

    Wär halt schön wenn es da was fertiges gäbe.
     
  5. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    541
    Da gibt es m.w nur selber bauen

    aber
    P=U*I
    P= 230V * 16A
    P= 3680W

    Also kann es auch gut sein das du nur ne falsche Sicherung davor hast.. H und L Automaten sind schon mal fehl am Platz.. Selbst B LSS sind nicht unbedingt geeignet. Hier wären C LSS oder gar Schmelzsicherungen geeigneter für Maschinen die es dann ab 5€ gibt.. allerdings sollte den Einbau der Fachmann übernehmen denn es muss auch gemessen werden ob die Leitung dazu geeignet ist
     
  6. #5 Schnulli, 15.10.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.067
    Zustimmungen:
    679
    Von der reinen Wattzahl her müsste es aber noch gehen. Meine Lösung wäre wohl, die Master-Slave-Steckdose zu entsorgen und neben der Sicherung das Eltako das AR12DX-230V einzubauen. Über die einstellbare Stromstärke kann definiert werden, ab wieviel A das Relais schalten soll. Der Schaltkontakt ist potentialfrei, somit kannst du hier die zweite Phase aufklemmen und am Relaisabgang eine separate Steckdose vorsehen, welche dann immer die Absaugung anschaltet, wenn in der ersten Phase z.B. mehr als 7 A oder so durchgehen. Auch eine gewisse Nachlaufzeit wäre einstellbar.
    Unabhängig davon: Funktioniert diese Art der Master-Slave Schaltung grundsätzlich überhaupt mit deiner Absauganlage? Denn wenn die einmal stromlos war musst du immer wieder manuell am Startschalter anschalten (Wiederanlaufschutz)
     
  7. Holli

    Holli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Die Slave-Schaltung ist Bestandteil der Absaugung selbst. Die hat drei Zustände. An, Aus uns eben Slave-Betrieb.

    [​IMG] [​IMG]
     
  8. #7 Schnulli, 15.10.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.067
    Zustimmungen:
    679
    Achso, hatte das irgendwie so gelesen, dass du ne separate Master/Slave-Steckdose hast.. nu hab ich es auch kapiert :D Aber bei dem Teil hätte ich wenig bedenken, es einfach wie vorgesehen mit der Maschine zu betreiben und über eine Steckdose laufen zu lassen.
     
  9. Holli

    Holli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Das geht nicht, weil dann die Sicherung fliegt!!! Das ist ja das Problem.
     
  10. #9 Schnulli, 15.10.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.067
    Zustimmungen:
    679
    ja, evtl. falsche Sicherung, sagte eli doch schon ;)
    Was ist denn für eine drin?
     
  11. Holli

    Holli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ganz normaler Wald- und Wiesen 0815 sechzehn Ampere Schutzschalter. Und ja, rein rechnerisch versorgt der 3500 Watt. Nur leider ziehen schwere drehende Maschinen hohe Anlaufströme und dann geht es eben nicht. Zumal ich ja auch noch Licht haben will und Musik usw.
     
  12. #11 Schnulli, 15.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.067
    Zustimmungen:
    679
    Die Triviallösung wäre dann Austausch gegen einen C16A-Automaten, der kann mit den Anlaufströmen besser umgehen. Aber das muss sich der Elektriker ansehen

    Steck mal den Sauger in die Steckdose und schalte normal ein. Zieh dann den Stecker (Sauger geht logischerweise aus - nicht den Ausschalter drücken) und steck ihn wieder ein. Wenn er nun wieder angeht (kein Wiederanlaufschutz) könntest du, wenn ein Sicherungstausch nicht möglich ist, als Lösung das oben erwähnte Relais einbauen und daran den Sauger anschließen. Das finde ich zumindest besser als alle möglich externen Relaiskisten, die dann irgendwo dran müssten....

    Evtl. auch mal prüfen, ob du nicht zentral einen oder zwei (als Wechselschaltung) Schalter irgendwo vorsiehst, der dann eben manuell den Sauger einschaltet. Das wäre die allereinfachste Lösung, wenn du elektrisch nichts grundsätzliches verändern möchtest
     
  13. Holli

    Holli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ja, aber ich will nicht jemand bezahlen müssen der an den Schaltkasten gehen darf. Außerdem ist mir das zu nah an der Maximal-Last. Ich hab auch schon an einen Anlaufstrombegrenzer gedacht, aber das ändert ja nichts an der Last.
    DSC00013.JPG
    Hier, ich habe mal einen Schaltplan gezeichnet. Schuko-Steckdose (a), Stecker (1, 2), 1.5mm²-Kabel usw habe ich hier. Ich muss nur wissen welches Relais ich brauche (rot eingekreist). Als Widerstand W nehme ich einfach ein 5W Lämpchen.
     
  14. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Holli

    Holli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
  16. #14 Schnulli, 15.10.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.067
    Zustimmungen:
    679
    Ja, oder so eben, wenn du eine externe Relaiskiste irgendwo hinhaben möchtest. Wäre mir persönlich aber zu umständlich
     
Thema:

Gerät "fremdschalten"

Die Seite wird geladen...

Gerät "fremdschalten" - Ähnliche Themen

  1. Was sind das für Geräte?

    Was sind das für Geräte?: Hallo allerseits, könnt ihr mir sagen, um welche Geräte es sich hier handelt? Gruß und danke Sylvia
  2. Neue Bosch Geräte

    Neue Bosch Geräte: Hallo Freunde, mich würde wirklich interessieren, was ihr so von den neuen Modellen von Bosch haltet. Die haben jetzt Akkubohrer mit 12Ah, ob die...
  3. Empfehlung: Türen Abschleifen (mit wenig Staub) - Gerät?

    Empfehlung: Türen Abschleifen (mit wenig Staub) - Gerät?: Die letzten Male habe ich die Türen jeweils mit Schwingschleifer gemacht (es geht primär darum den Lack anzuschleifen). Leider staubt es immer...
  4. Holzbude weiß bekommen mit Airless Gerät

    Holzbude weiß bekommen mit Airless Gerät: Hi Zusammen, wir haben ein Fachwerk-Haus erstanden und meine Frau wünscht dass die komplette Bude weiß wird von innen. Da das eine saumäßige...
  5. Leerrohr für Medienkabel zum TV-GERÄT wie einputzen

    Leerrohr für Medienkabel zum TV-GERÄT wie einputzen: Hallo, Als Zuleitung zum TV-Gerät an der Wohnzimmerwand möchte ich ein UP Leerrohr für mehrere HDMI-Kabel verlegen und suche Rat,wie ich das am...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden