Gelbliches Warmwasser

Diskutiere Gelbliches Warmwasser im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, ich bin neu hier und hätte gleich mal eine Frage, hierzu muss ich kurz ausholen. Wir wohnen in einem 70er-Jahre Mehrfamilienhaus...
  • Gelbliches Warmwasser Beitrag #1

AlterSchwede123

Neuer Benutzer
Dabei seit
18.07.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und hätte gleich mal eine Frage, hierzu muss ich kurz ausholen.

Wir wohnen in einem 70er-Jahre Mehrfamilienhaus (Eigentumswohnungen) und haben gerade unser altes Bad komplett sanieren lassen (d.h. alles neu, Fliesen, sanitäre Einrichtungen, Rohre usw.).

Die Rohre wurden auch bis zur Wasseruhr/Absperrhahn unserer Wohnung erneuert (eben das, was uns als Sondereigentum gehört). Vorher waren alte Eisenleitungen (?) verbaut, jetzt wurden Verbundrohre (außen Kunststoff, dann Aluminium in der Mitte und innen wieder Kunststoff) verbaut.

Jetzt zum Problem:
Uns ist nun aufgefallen, dass im Waschbecken und Dusche das Warmwasser für einige Sekunden leicht gelb wird. Wenn man das Warmwasser aufdreht, kommt es erst klar raus (solange es noch kalt ist), sobald es dann das erste Mal warm aus dem Hahn kommt, ist es kurz leicht gelb verfärbt, nach ein paar Sekunden kommt es dann wieder klar raus. Würde man es innerhalb der nächsten 1-3 Stunden erneut warm aufdrehen, würde es nicht mehr gelblich kommen. Nach längerer Zeit der Nichtbenutzung (mehrere Stunden, am nächsten Tag) wiederholt sich das Phänomen wieder (ein paar Sekunden leicht gelbliches Warmwasser, dann wieder klar). Das Kaltwasser ist immer klar. Längeres Laufenlassen des Warmwassers hat diesbezüglich keine Besserung gebracht.

Habe schon ein wenig im Netz gesucht, da steht, es könnte Eisenoxid sein. Also von unserer neuen Leitung kann das ja eigentlich nicht sein, die ist neu und rosten kann da bei den Verbundrohren wohl auch nix. Die Hausleitungen (also außerhalb unserer Wohnung) sind natürlich noch alt bzw. wurden die wohl vor etlichen Jahren mal erneuert, genaueres weiß ich hierzu aber nicht. Vor der Sanierung ist mir das Problem nicht bewusst aufgefallen, weiß nicht, ob das da auch schon so war.

Ich habe jetzt bald den Endabnahme-Termin mit dem ausführenden Unternehmen der Badsanierung und möchte dort wohl zumindest mal auf das Problem hinweisen, wobei ich denke, dass es nicht an der Sanierung liegt, sondern eher (sofern es überhaupt ein Problem ist) an der Hausinstallation. Aber erwähnen möchte ich es, einfach, um bei späteren Problemen dem Sanierungsbetrieb nachweisen zu können, dass ich bereits bei Abnahme auf das Problem hingewiesen haben (sollte es doch an der Sanierung liegen).

Habt Ihr eine Idee, was die Ursache für das kurz gelbliche Warmwasser sein könnte?
Ist dies gefährlich (ungesund, Problem eines Wasserrohrbruches usw.)?
Besteht hier Handlungsbedarf oder einfach "so belassen"?

Wäre für Tipps oder Erfahrungswerte dankbar.

Liebe Grüße

AlterSchwede123
 
#
schau mal hier: Gelbliches Warmwasser. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Gelbliches Warmwasser Beitrag #2

MrHans

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.09.2020
Beiträge
1.169
Zustimmungen
216
Ort
HD
Fragen: gelb: Dreck oder Rost ? Filter in Hausinstallation ? vor Umbau schon da ? Nachtbar welches Wasser? keine Endabnahme ohne Lösung
 
  • Gelbliches Warmwasser Beitrag #3
Rallo

Rallo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
3.000
Zustimmungen
1.518
Ort
30853
Das liegt zu 99,99% an der alten Hausinstallation!
 
  • Gelbliches Warmwasser Beitrag #4

nurandy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
08.08.2020
Beiträge
623
Zustimmungen
438
Die Rohrleitungen in der Wohnung sind bis zum Wohnungszähler erneuert worden, die Zuleitungen zur Wohnung sind aber noch alt und wahrscheinlich aus verzinktem Stahlrohr?
Dann ist es mit grosser Wahrscheinlichkeit der Grund für die Verfärbung wie Rallo es schon gesagt hat.
Wie wird das Warmwasser bereitet, in einem Boiler im Keller?
 
  • Gelbliches Warmwasser Beitrag #5

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
7.011
Zustimmungen
2.165
Ort
RLP
Kann nach der Beschreibung eigentlich nicht sein, dass das Problem vorher nicht auch schon vorhanden war.
 
  • Gelbliches Warmwasser Beitrag #6
Rallo

Rallo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
3.000
Zustimmungen
1.518
Ort
30853
Kann nach der Beschreibung eigentlich nicht sein, dass das Problem vorher nicht auch schon vorhanden war.
Doch, kann. Ist nur vorher wohl nicht aufgefallen - altes Porzellan, nicht mehr so richtig weiß, oder sogar eine ganz andere Farbe...
 
  • Gelbliches Warmwasser Beitrag #7

AlterSchwede123

Neuer Benutzer
Dabei seit
18.07.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Sorry, dass ich länger nicht hier keine Rückmeldung gegeben habe, war diese Woche sehr beschäftigt.

Erstmal danke für die Rückmeldungen.

Eure Fragen zu der Warmwasseranlage im Haus kann ich nicht beantworten und auch im Moment niemanden fragen. Es handelt sich bei dem gelblichen Wasser wohl um leichten Rost, da das Wasser sauber ist, nur halt bei heißem (wirklich auf höchste Stufe gestellt) Wasser kommt für 1-2 Sekunden leicht gelb verfärbtes Wasser, dann ist es wieder klar. Das passiert auch nur, wenn mind. 5-6 Std. kein heisses Wasser aufgedreht wurde.

Heute war Endabnahme. Die Warmwasserleitung wurde bis zum Absperrhahn/Wasseruhr komplett ausgetauscht. Die Badfirma meinte auch, dass es Rostpartikel von den alten Stahlrohren der Hausinstallation sind. Aber das wäre bei so alten Stahlleitungen keine Seltenheit. Auf meine Sorge, ob da jetzt akut ein Rohrbruch droht, konnten sie das zwar nicht ausschließen aber es auch nicht als unmittelbare Gefahr bestätigen. Es wurde aber auf dem Abnahmeprotokoll auf meinen Wunsch hin zumindest vermerkt.

Das ist jetzt der Sachstand. Ich würde das jetzt erstmal so belassen. Da es nur bei ganz heißem Wasser auftritt, dass wir aber im Normalfall so heiss gar nicht drehen, dürfte das auch nicht mehr so gehäuft auftreten.
 
Thema:

Gelbliches Warmwasser

Gelbliches Warmwasser - Ähnliche Themen

Warmwasser Probleme nach Sperrhahntausch: Hallo liebe Heimwerker und Experten, ich habe ein kurioses Problem. Kurz zur Vorgeschichte: Meine Ölheizung ist so programmiert das 5-21 Uhr die...
2-Familienhaus Warmwasser Problem zwischen EG und DG: Hallo, nun hab ich mich hier auch mal angemeldet, in der Hoffnung, dass mir geholfen werden kann. Wir renovieren / sanieren gerade ein...
Nach Küchenrenovierung kein Warmwasser mehr: Hello zusammen :) Vor einer Woche haben wir unsere alte gammlige Küche durch eine schöne, gebrauchte EBK ersetzt. Seit wir heute die neue...
Stiebel Eltron kompakt Durchlauferhitzer - Warmwasser gluckert nur noch??: Hallo. Es geht um ein Untertischgerät von Stiebel Eltron, so ein kompaktes Teil. Mit Stecker für Steckdose in der Küche. Ist nicht bei mir...
Projekt Wandrenovierung: Hallo! Ich bin gerade dabei unser Wohnzimmer neu zu gestalten. Hierzu habe ich unseren alten gemauerten Kamin rausgerissen (leider mega schlechte...
Oben