Gegensprechanlage STR - Klingel stummschalten per Ein-Aus-Schalter

Diskutiere Gegensprechanlage STR - Klingel stummschalten per Ein-Aus-Schalter im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, ich möchte in meine STR Klingel (Gegensprechanlage) einen Ein-Aus-Schalter einbauen aufgrund von Klingelstreichen über Nacht. Ich...

Eames1990

Neuer Benutzer
Dabei seit
19.12.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

ich möchte in meine STR Klingel (Gegensprechanlage) einen Ein-Aus-Schalter einbauen aufgrund von Klingelstreichen über Nacht.
Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus. Man kann bei mir sowohl unten an der Haustür als auch an der Wohnungstür klingeln. Ich möchte, über Nacht beides Ausschalten. Es macht mir auch nichts aus, wenn die Gegensprechanlage komplett "aus" ist über Nacht (Sprechen, Hören, etc.). Hauptsache es lässt sich so unkompliziert wie möglich umsetzen für einen Laien.

Ich habe das Gehäuse der Gegensprechanlage geöffnet und Fotos gemacht, siehe Anhang.
Leider steht auf dem Gehäuse nirgends der genaue Modellname der Anlage.
Auf den Fotos sind die Bezeichnungen an den Steckstellen nicht ganz leserlich. Die Bezeichnungen von links nach rechts sind: 1, M, T, S, O, Z, G, N, Lautprecher-Symbol


Ist bitte jemand so nett, mir "Idiotensicher" (bin nicht vom Fach) zu beschreiben, welches Kabel ich durchtrennen muss um einen Ein-Aus-Schalter dazwischen einzubauen?
Kann ich mir z.B. im Baumarkt einen einpoligen Druckschalter kaufen, wo es 2 Öffnungen gibt in die ich die durchtrennte Leitung einführe und dann per Schraubenzieher festziehe? Z.B. im Onlineshop von Obi die
Art.Nr. 7510738 (einfach im Suchfeld nach der Nr. suchen).

Mein Plan war:
Die durchtrennte Leitung ein wenig abzuisolieren und jeweils ein Ende in die beiden Öffnungen des Schalters einzufügen.
Falls die durchtrennte Leitung zu kurz ist, was für ein Kabel muss ich genau nachkaufen im Handel um eine Verlängerung per Lüsterklemme durchzuführen? Einfach im Handel nach einem 1-adrigen Litzenkabel fragen? Welcher Durchmesser ist egal solange es ca. passt?

Danke & Grüße
Sebastian
 

Anhänge

  • resized_IMG_20211219_151407.jpg
    resized_IMG_20211219_151407.jpg
    305,3 KB · Aufrufe: 92
  • resized_IMG_20211219_151430.jpg
    resized_IMG_20211219_151430.jpg
    332 KB · Aufrufe: 99
  • resized_IMG_20211219_151500.jpg
    resized_IMG_20211219_151500.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 97
  • resized_IMG_20211219_151507.jpg
    resized_IMG_20211219_151507.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 96
  • resized_IMG_20211219_151641.jpg
    resized_IMG_20211219_151641.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 96
  • resized_IMG_20211219_152109.jpg
    resized_IMG_20211219_152109.jpg
    270,6 KB · Aufrufe: 112
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
5.779
Zustimmungen
2.421
Ort
Wüsting
Normal sollte es die Ader S sein die dann das Läutewerk still legt aber nicht die Anlage an sich und ja, der Druckschalter wäre eine Möglichkeit wenn er rein passt
Als Verbindungsader reicht ein 0,34 oder 0,5 oder 0,75mm², Obi hat aber auch IYSTY 0,6mm ( ist ne Starre Telefonleitung ) was dann der Leitungstype der Sprechanlage entspricht und ich denke mal 10cm davon sind sinnvoller
 

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.022
Zustimmungen
740
Ich tippe mal drauf, daß das Ding über die beiden Klemmen oben rechts ("SU") bzw. den daran angeschlossenen Summer das Signal gibt.
 
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
5.779
Zustimmungen
2.421
Ort
Wüsting
Wenn er da ran geht braucht er aber zusätzliche klemmen und den Kabelschuh würde ich net abkneifen, die passenden bekommt man net so gut ;)
Bei Klemme S brauch er keine Zusatzklemmen und theoretisch sollte die restlänge der Adern auch reichen für einen Schalter
 

Eames1990

Neuer Benutzer
Dabei seit
19.12.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
OK, Danke. Dann versuche ich das über die Klemme S.
Klemme S abtrennen ist ja nicht schwer, weil festgeschraubt.
Aber muss ich z.B. über den Sicherungskasten den Strom in der Wohnung etc. ausmachen oder was anderes machen damit es keinen Kurzschluss oder Ähnliches gibt.
Ich vermute nicht, aber ich frage lieber...
 
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
5.779
Zustimmungen
2.421
Ort
Wüsting
sicher ist sicher die Sicherung für die Sprechanlage raus zu nehmen, bevor man evtl das Netzgerät himmelt.
 

Vanessa

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.02.2021
Beiträge
133
Zustimmungen
36
Also ich würde, bevor ich ein Kabel zerschneide, erstmal eines nach dem anderen abziehen und die Anlage ausprobieren. Dann muss ja irgendwann das Kabel dabei sein, das die Anlage ausser Gefecht setzt. Oder hab ich wieder was nicht verstanden?

Ausserdem würde ich den Schalter/Druckknopf auf jeden Fall außerhalb des Gehäuses anbringen, evtl. daneben in die Wand so was z.B. eindübeln. Sonst muss man ja immer das Gehäuse abnehmen, wenn man ein-/aussschalten möchte.
😇
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.128
Zustimmungen
1.909
Ort
RLP
Was auf jeden Fall immer geht ist, einen Schalter in eine Ader einzubauen, die zum Lautsprecher führt. Natürlich nur, sofern der auch für das Klingeln zuständig ist.
 

Vanessa

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.02.2021
Beiträge
133
Zustimmungen
36
Wenn Du meinst.

P.s.: ich habe @amazon verlinkt, nicht Obi. Schlechter Vergleich. Aber Männer......................
 

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.022
Zustimmungen
740
P.s.: ich habe @amazon verlinkt, nicht Obi. Schlechter Vergleich. Aber Männer......................
Da es sich um vergleichbare Schalter (vermutlich nur anderer Hersteller) handelt - was soll der Blödsinn mit dem "Männer"? "Männer" kommen zumindest nicht auf technisch idiotische Ideen, wie Einbauschalter (für die nur z.B. an der Seite der Türsprecheinheit ein einziges passendes Loch gebohrt werden muss) "einzudübeln".
 

Vanessa

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.02.2021
Beiträge
133
Zustimmungen
36
Da es sich um vergleichbare Schalter (vermutlich nur anderer Hersteller) handelt - was soll der Blödsinn mit dem "Männer"? "Männer" kommen zumindest nicht auf technisch idiotische Ideen, wie Einbauschalter (für die nur z.B. an der Seite der Türsprecheinheit ein einziges passendes Loch gebohrt werden muss) "einzudübeln".
Naja, Männer (glücklicherweise nicht alle) sind auch meist humorlos, vor allem, wenn sie um ihre technische Kompetenz fürchten. Dann werden sie gleich beleidigend. Aber von Dir erwarte ich auch nichts anderes.
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.878
Zustimmungen
1.461
Mit der Humorlosigkeit hast du aber doch angefangen…

Du ließt auch nie die AGB´s bis zum ende durch :D
Wenn Du meinst.

P.s.: ich habe @amazon verlinkt, nicht Obi. Schlechter Vergleich. Aber Männer......................

Und ja du darfst dir sicher sein, selbst „Frau“ schafft es nicht, deinen ausgesuchten Schalter anzudübeln. Und auch mit eventuellen Beleidigungen hast du selbst angefangen, wie das Zitat zeigt.

technische Kompetenz
darf in diesem Thema dann eher bei dir bezweifelt werden, was soll also dein Gestachel? Zusammenfassend gibt's Weihnachten dafür bestimmt die Rute.
 
Zuletzt bearbeitet:

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.022
Zustimmungen
740
sind auch meist humorlos, vor allem, wenn sie um ihre technische Kompetenz fürchten.
Bin ich nicht. Das war nur die Erwiderung auf Dein posting. Im Gegensatz zu "Frauen" heulen Männer nicht bei jeder Erwiderung gleich los und schmollen.
Dann werden sie gleich beleidigend. Aber von Dir erwarte ich auch nichts anderes.
Na dann zeig' mir die Stelle, wo ich "beleidigend" geworden bin. Vielleicht einfach keine Heulsuse sein!?
 
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
5.779
Zustimmungen
2.421
Ort
Wüsting
Nu ist aber Schluss mit streiten.
Entweder freiwillig oder ich räume aus

Weihnachten steht vor der Tür, Zeit für Besinnlichkeit und frieden
 
Thema:

Gegensprechanlage STR - Klingel stummschalten per Ein-Aus-Schalter

Oben