Gefliestes Gäste-WC verschönern - Fliesen überspachteln

Diskutiere Gefliestes Gäste-WC verschönern - Fliesen überspachteln im Fliesen und Kacheln Forum im Bereich Der Innenausbau; Guten zusammen :) Ich bin was größere Heimwerkerarbeiten angeht ein totaler Anfänger, aber nachdem ich mit großen Schritten auf Mitte 30 zugehe,...

  1. Noobee

    Noobee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten zusammen :)

    Ich bin was größere Heimwerkerarbeiten angeht ein totaler Anfänger, aber nachdem ich mit großen Schritten auf Mitte 30 zugehe, wird es doch mal Zeit, dass ich mich an größere Projekte ran wage. Deshalb wollen meine Frau und ich uns in den nächsten Wochen unser Gäste-WC vornehmen.

    Aktueller Stand
    Braune Musterfliesen von 1982, braunes Handwaschbecken, braune Toilette

    Unser Vorhaben
    Wir möchten Waschbecken und Toilette gegen aktuelle, weiße Modelle tauschen. An eine Wand sollen Mosaikfliesen, die restlichen drei Wände sollen mit Knauf EasyPutz gerollt werden (damit habe ich bereits ausreichende Erfahrungen, da ich fast unser komplettes Haus damit gestrichen habe).

    Meine Fragen
    1. Thema Grundierung: Die Fliesen sind bis auf eine Höhe von ca. 2m angebracht, der Rest bis zur Decke ist gestrichen. D.h. also, Fliesen mit einer Grundierung für nicht saugende Untergründe und das Gestrichene mit einer Grundierung für saugende Untergründe behandeln?

    2. Nach der Grundierung die Fliesen mit standfester Spachtelmasse überspachteln? Reicht das aus, um danach nach erneuter Grundierung den Rollputz aufzubringen? Oder muss man da zwei Mal überspachteln?

    3. Die Seite, an die die Mosaikfliesen kommen: Erst Fliesen Grundieren, dann Spachteln, erneut Grundieren und dann Fliesenkleber oder reicht Grundierung der alten Fliesen + Fliesenkleber?

    4. Wir haben ein kleines Fenster mit entsprechender Nische auf dem Gäste-WC. Wie kriege ich die Kanten gerade? Einfach mit Kelle glattziehen oder muss ich zuvor etwas auf die Kanten kleben?

    Ich weiß, eine Menge Fragen, aber da sich in meinem Freundes- und Verwandtenkreis niemand mit der Materie auskennt und ich nicht immer alles machen lassen will, hoffe ich auf Hilfe :)

    Beste Dank im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 01.02.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Willkommen im Forum :)

    1. Ja, genau
    2. Einmal aufkratzen reicht, kämm das ruhig einmal mit der Traufel (oder Zahnspachtel), dann hast Du einen guten Halt
    3. Nein, einmal grundieren genügt
    4. Es gibt für die Kanten Armierungen, die man erstmal mit Putz festklebt, dann erst die Oberfläche machen ;)
     
  4. gast

    gast Guest

    Der neue Badrenovierer

    Grundsätzlich gute Ideen bei den Vorbereitungen. Nur wer reinigt den Rollputz ?
    Viele Mitbürger nehmen extra Fliesen , damit die Wandflächen glatt und leicht zu reinigen sind.
     
  5. Noobee

    Noobee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @hare...: Vielen Dank für die schnelle Antwort. 1-3 wäre dann geklärt, zu Nr. 4 noch eine Frage: Heißt also, zuerst Fliesen grundieren, dann mit Putz festkleben, Armierung drauf und dann verspachteln? Was meinst Du mit "die man erstmal mit Putz festklebt"? Gibt es da einen speziellen Kleber/Putz, um die Armierungen festzukleben?

    @gast: Berechtigte Frage, aber das Gäste-WC wird selten benutzt und dementsprechend wenig verschmutzt.
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 01.02.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Beim Putz muß man aufpassen, der auf zum Aufrollen Kaseinbasis geht mit Wasser wieder ab. Ich würde lieber einen "normalen" mineralischen Putz (üblicherweise Kalkglätte) verwenden, spachteln und dann verzieren.

    Nein, für Fliesen gibt es extra Abschlußkanten aus Plastik, die unter der Fliese mit dem Kleber befestigt werden.

    https://www.google.de/search?q=flie...AbWr4CgBA&sqi=2&ved=0CFwQsAQ&biw=1047&bih=962
     
  7. ikke

    ikke Guest

    Der neue Badrenovierer

    Er meint Eckschutzschiene. Die wird mit dem regulären Fliesenkleber fixiert : ein wenig Kleber in die Nische etwas auf die Wand, das zugeschnittene Stück aufpressen und ausrichten und mit der glatten Kellenkante abziehen.
    Das ist aber eigentlich nicht nötig, denn es sind ja Kanten vorhanden; also Masse auftragen - eine Putzkelle links eine rechts und dann gemeinsam herunterziehen. Wenn es nicht gleich gelingt, läßt es sich mit Schleifmitteln korrigieren. Oder: Nische verspachteln, wandbündig abstreifen, nach 45 min ist das dann fest, sodas - wenn die Flächen um die Nische gespachtelt wird - der Überschuß im 90°Winkel abgezogen.

    @h. auf Fliesen haftet kein Kalkprodukt
     
  8. Noobee

    Noobee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    So, heute ging´s dann endlich los :) Zuerst Fliesen von Unebenheiten befreit, gründlich entfettet und getrocknet und danach mit den unterschiedlichen Grundierungen behandelt. Morgen geht´s dann ans Verspachteln. Die Kanten der Fensternische werde ich dann versuchen, so wie von ikke vorgeschlagen zu spachteln. Bei Interesse mehr Infos in den nächsten Tagen und gerne auch Fotos.
     
  9. #8 harekrishnaharerama, 02.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Danke wegen des Hinweises auf den Kalk, bin jedoch davon ausgegangen, man würde einen normalen (flexiblen) Fliesenkleber auf Zementbasis nutzen - da ist auch Kalk drin, wußte wirklich nicht, daß Kalk trotz Grundierung nicht halten würde :eek:

    Mal ganz abgesehen davon, daß ich auf Fliesen nicht putzen würde ;)

    Armierungen können nicht schaden, da Fliesen an den Kanten und Ecken zum Ausplatzen neigen. Das geht ziemlich schnell, auch locker werden die schon mal ganz gerne. Mit Kante sind sie stoßsicherer und werden festgehalten
     
Thema: Gefliestes Gäste-WC verschönern - Fliesen überspachteln
Die Seite wird geladen...

Gefliestes Gäste-WC verschönern - Fliesen überspachteln - Ähnliche Themen

  1. Eingangstreppe aus Waschbetonplatten verschönern wie?

    Eingangstreppe aus Waschbetonplatten verschönern wie?: Hallo zusammen, wir möchten gerne unsere 3 Stufige Eingangstreppe aus Waschbeton verschönern. Denken an einen Anstrich mit Epoxidharzfarbe evtl....
  2. Kratzer in glasierte Fliese

    Kratzer in glasierte Fliese: Hallo. Ich habe Fliesen (Feinsteinzeug glasiert) nun 6 Monate im Haus liegen. Gekauft habe ich die damals in einem großen Baumarkt mit 2 o ......
  3. runden Ausschnitt in einer Fliese vergrößern

    runden Ausschnitt in einer Fliese vergrößern: Hallo, wie kann man einen runden Ausschnitt mit 60mm Durchmesser in einer Fliese auf 80mm Durchmesser vergrößern? Kann jemand helfen? -- Dirk
  4. Wie kann ich diese Steinmauer verschönern?

    Wie kann ich diese Steinmauer verschönern?: Hallo, wir haben zu den Nachbarn hin eine nicht so ansehnliche Steinmauer. Diese gehört auch den Nachbarn, deswegen wollen wir nichts großartiges...
  5. Bekommen Flexkleber nicht von den Fliesen

    Bekommen Flexkleber nicht von den Fliesen: Hallo an alle, ich bin neu hier im Forum und hoffe eines der Mitglieder kann mir helfen. Vor einigen Wochen wurden bei uns neue Fliesen im...