Gefährliches Grillen?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von habubu, 31.05.2016.

  1. habubu

    habubu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen :)

    Ich habe mich extra hier angemeldet, da ich zu diesem Thema ansonsten leider gar nichts finde und hoffe, ein paar hilfreiche Antworten zu bekommen.

    Es geht um Folgendes: Wir haben zu Hause einen recht großen Balkon (fast schon wie eine Terrasse). Der Boden sieht ziemlich genau so aus (die Lücken zwischen den Brettern sind minimal größer):

    [​IMG]

    Darunter ist Dachpappe verklebt.

    Da jetzt so langsam wieder die Grillsaison beginnt, habe ich mich vor kurzem mit jemandem darüber unterhalten und er meinte, es wäre extrem gefährlich, auf so einem Boden zu grillen, da die Dachpappe sehr schnell Feuer fangen könne und dafür schon kleine Stückchen der Grillkohle ausreichen würden.

    Ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen, da die Dachpappe, soweit ich weiß, doch zum einen mit Feuer befestigt wird und zum anderen doch wohl niemand so einen Balkon bauen würde, der schon beim kleinsten Funkenflug Gefahr läuft abzubrennen?

    Was sagt ihr dazu?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pimpifax, 31.05.2016
    Pimpifax

    Pimpifax Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    7
    Also ich bin aucg kein Experte, aber wie bereits erwähnt besteht Dachpappe ja aus Bitumen, dessen Übergänge in der Regel mit einem Gas-Flämmer verschmolzen werden. ;-) Insofern halte ich es, daß das Zeugs schnell Feuer fängt für ziemlichen Blödsinn. Aber man möge mich gern berichtigen falls ich hierbei falsch liege.
     
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    202
    Das hört sich für mich so an als wärest Du Mieter?
    Und aussehen tut das wie WPC-Dielen. Bevor evtl. Glut auf der Dachpappe landet würde sie doch erstmal auf den Dielen landen und dort den 1. Schaden anrichten. Da hat Dein Vermieter Dir etwas sehr schönes zur Verfügung gestellt, weißt Du wie teuer das ist?

    Ich hab grad mal schnell gegoogel "feuerfeste Grillmatte" und dies auf Amazon gefunden:
    https://www.amazon.de/Bodenschutzma...d_cp_21_3?ie=UTF8&refRID=24X31X2E6F56HANGGYHQ

    Ich würde da sogar die Größe Matte von 150x80 cm kaufen, da ist man auf der sicheren Seite.

    Wegen dem brennen der Dachpappe. Ich denke schon das die brennt. Mit dem Bunsenbrenner wird der Teer nur bis zum Schmelzpunkt erhitzt. Hält man die Flamme länger drauf gibts Löcher und danach vermute ich mal Feuer.
     
    Salmi gefällt das.
  5. #4 123harry, 31.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2016
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Es gab Zeiten wo Dachpappe mit Teer verklebt wurde und dazu musste das Teer erhietzt werden.Wenn es zu Heiß wurde brande der ganze Teerofen..also kommt es nur auf die Entzündungstemperatur drauf an.wenn du Pappe aufklebst gehst du mal kurz mit den Brenner über die Pappe und das war es.Hälst du Brenner länger drauf brennt es schon und Holzkohle hat schon eine sehr Hohe Temperatur
     
  6. #5 DoItMyself326, 20.06.2016
    DoItMyself326

    DoItMyself326 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Um sicher zu gehen könntest du auch einfach eine Unterlage unter den Grill legen wie z.B. eine großes Blech.

    Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall kein Risiko eingehen ;)
     
  7. #6 MacFrog, 21.06.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    160
    Nimmst Gasgrill und fertigBei Kohle/Brikett sieht das ganze schon ganz anders aus. Da braucht nur mal ein stück glühende Kohle abplatzen und zwischen die Bretter gelangen... Es muss ja nichtmal das Teer anfangen zu brennen , aber mit Loch im Teer wird es undicht , oder durch längere erhitzung fängt das Holz an zu brennen....
     
  8. #7 joanniefiototj5260, 07.07.2016
    joanniefiototj5260

    joanniefiototj5260 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    ne machs lieber auf dem rasen.

    holz ist immer so ne sache..
     
Thema:

Gefährliches Grillen?

Die Seite wird geladen...

Gefährliches Grillen? - Ähnliche Themen

  1. Gefahr durch Lithium-Ionen-Akkus li-ion

    Gefahr durch Lithium-Ionen-Akkus li-ion: Anscheinend gibt es immer mehr Brände durch Lithium Ionen Akkus. Gestern gab's nochmal eine Warnung von Produktrückruf. Die haben versucht, einen...
  2. Stellt dieses Fenster eine Gefahr dar?

    Stellt dieses Fenster eine Gefahr dar?: Moin, Bin seit langer Zeit mal wieder in unserem leerstehenden Haus gewesen und habe alles begutachtet, dabei ist mir etwas aufgefallen, dass mir...
  3. Grill mauern auf dem Balkon

    Grill mauern auf dem Balkon: Hallo zusammen, ich bin leidenschaftlicher Balkon-Griller und finde die Optik von Grillkaminen bzw. Grillbars sehr gut. Allerdings sind diese...
  4. Grillen unterm Pavillon?

    Grillen unterm Pavillon?: Hallo liebe Heimwerker Community, Ich würde gerne nächstes Wochenende in meinem Garten eine kleine Grillfete machen, ich habe schon angefangen...
  5. Gefahr bei Dachsanierung

    Gefahr bei Dachsanierung: Hallo, Über mein Anwesen ist eine Leitung gespannt mit drei Drähten, die wahrscheinlich Strom führt. Da mein Dach demnächst erneuert werden muß,...