Geeignete Unterkonstruktion und Verlegeart für 3-Schicht Dielen

Diskutiere Geeignete Unterkonstruktion und Verlegeart für 3-Schicht Dielen im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Ich möchte in meinem Schlaf-und Arbeitsraum den bestehenden PVC-Boden durch Ahorn-Landhausdielen (1950/145/15, 3 Schicht verleimt) ersetzen, die...

  1. #1 lilahund, 02.07.2013
    lilahund

    lilahund Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte in meinem Schlaf-und Arbeitsraum den bestehenden PVC-Boden durch Ahorn-Landhausdielen (1950/145/15, 3 Schicht verleimt) ersetzen, die ich schon vor länger Zeit günstig erworben habe.

    Nun habe ich jedoch Zweifel ob die bestehende Unterkonstruktion dafür überhaupt geeignet ist. Es handelt sich dabei um 2 x 16 mm Spanplatten die auf einer Schüttung liegen. Darunter befindet sich eine alte Dippelbaum-Holzdecke, die obwohl der Raum sehr klein ist (3,9 x 3,9 m)bei Gehbewegungen leicht schwingt.

    Für den PVC-Boden waren diese Bewegungen unproblematisch, jedoch habe ich bei den Massivdielen bedenken. Diese sind mit Nut-Feder System ausgeführt und müssten zusammengeleimt werden. Weiters bin ich aufgrund der gegebenen Anschlusshöhe im Nebenraum gebunden und müsste die oberste Lage der Spannplatten entfernen. Mal abgesehenen das die Oberfläche aufgrund von Klebereste des bestehenden PVC - Bodens sowieso ungeeignet sein wird.

    Somit würde die Unterkonstruktion folgendermaßen aussehen:
    - Dippelbaum-Holzdecke
    - ca. 5 cm Schüttung
    - 16 mm Spannplatte
    - 15 mm 3-Schichtdiele

    Meine Fragen wären jetzt:
    - Ist so ein Aufbau möglich, ohne dass gröbere Probleme entstehen (z.B. aufbrechen der verleimten Fugen, ständiges Knarren beim begehen)?
    - Welche Verlegart würdet ihr empfehlen? (schwimmend, auf die Spannplatten kleben + Nut-Feder verleimen, …)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 02.07.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    90
    Es gibt noch festere Platten, wie OSB, Multiplex oder Trockenestrich, die wahrscheinlich weniger Schwingen, aber 16mm ist verdammt wenig.

    Wenn man die Dielen jedoch fest mit dem Untergrund (OSB?) verleimen würde und nicht schwimmend verlegen, dann könnte das klappen, ferner ist eine gute, feste Schüttung natürlich enorm wichtig um die Platten von unten zu unterstützen ;)
     
  4. #3 harekrishnaharerama, 02.07.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    90
    Schüttung

    Ich habe mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen. Ich weiß nicht so genau, wie fest man die Dielen mit den Platten verkleben kann, wenn das mit Fugen gemacht wird, dann ist die mögliche Biegung so möglich, daß es sich zu einer schwimmenden Verlegung nichts nehmen wird. Letztere sieht auch besser aus.

    Entscheidend ist nach meiner Meinung die genaue, feste Schüttung, die die Bewegung gleichmässig auf die Unterkonstruktion verteilen sollte, dann ist die Plattendicke ausreichend ;)
     
Thema: Geeignete Unterkonstruktion und Verlegeart für 3-Schicht Dielen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterkonstruktion landhausdielen

Die Seite wird geladen...

Geeignete Unterkonstruktion und Verlegeart für 3-Schicht Dielen - Ähnliche Themen

  1. Farbangleichung Dielen (abgeschliffen/nicht abgeschliffen)

    Farbangleichung Dielen (abgeschliffen/nicht abgeschliffen): Hallo, zur Korrektur eines Wasserschadens hat unser Vormieter großflächig den Boden abschleifen lassen. An einer weiteren Stelle, an der tiefe...
  2. Geeignetes Werkzeug für Zusägen von Regalböden verwinkelt

    Geeignetes Werkzeug für Zusägen von Regalböden verwinkelt: Hallo Forum Für eine Abstellkammer möchte ich an ein Schienensystem Regalböden hängen, welche ungefähr gem. Skizze zugesägt werden müssten. Da...
  3. 1/2 Zoll auf 3/4 Zoll Adapter - undicht

    1/2 Zoll auf 3/4 Zoll Adapter - undicht: Hallo zusammen, habe heute an meinen 1/2 Zoll Wasseranschluss ein Y-Adapter aufgeschraubt. 1/2 => 2x 1/2 Zoll An einem der 1/2 Zoll Anschlüsse...
  4. Wei 4 adriges Kabel mit zwei 3 adrigen Kabeln verbinden

    Wei 4 adriges Kabel mit zwei 3 adrigen Kabeln verbinden: Liebe Forums-Experten, ich habe einen Badezimmerspiegelschrank mit einem 4 adrigen Kabel (blau, gelb, braun, schwarz). Das macht Sinn, weil das...
  5. Plötzlich haben 3 nachfolgende Steckdosen keine Spannung mehr

    Plötzlich haben 3 nachfolgende Steckdosen keine Spannung mehr: Ich habe Staub gesaugt. Ja! Ich ein Mann! Plötzlich ertönte ein Geräusch wie " Pick oder Peck" und der Staubsauger verwehrte seinen Dienst. Keine...