Geeignete Stromerzeuger für Schweissgerät

Dieses Thema im Forum "Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör" wurde erstellt von Bastler-Man, 05.05.2016.

  1. #1 Bastler-Man, 05.05.2016
    Bastler-Man

    Bastler-Man Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ist ein Stromerzeuger der für Schweissgerät geeignet ist bezahlbar?
    Ich möchte mir in der Garage einen kleinen Handwerker-Paradies-Werkstatt aufbauen. Manche von meinen Geräten saugen schon bis 2000 W.
    Allerdings überlege ich mir ob ich mit dem Stromerzeuger noch Schweissgerät betreiben kann.

    Mein Schweissgerät ist No-Name-China, irgendwas mit TIG WS 180 P

    Rated Input Voltage - 230 V
    Frequency - 50/60 Hz
    Phase - Single
    Input Power - 6.2 kVA
    Max. No Load Voltage - 60 V
    Current Range - 10 - 180 A

    Ich schweisse hauptsächlich mit elektroden 2 bis 2,5 mm bis jetzt eigentlich mit 100 bis 120 A (laut Beschriftung auf dem Drehknopf)

    Wird diese Stromerzeuger z.B. ausreichen?

    www. ebay.de/itm/291160971944
    Güde Benzin Stromerzeuger GSE 6700 DE inkl. Fahrwerk
    (direkt Link darf ich nicht posten)


    Gibt es etwas bis 700 €?
    Qualität muss nicht TOP sein. Da ich hobbymäßig handwerkele wird Güde, Berlan oder sonst was aus China ausreichen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 05.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Das Problem ist weniger die Wattzahl als die Spannungsspitzen, die diese Geräte erzeugen.
    Es gibt jedoch mittlerweile Akkuschweißgeräte von Lorch und DeWalt (auch unter Würth), die mit einer zusätzlichen Stromquelle länger durchhalten können bzw. wieder aufladen.

    Ansonsten bleibt Dir noch das Gasschweißgerät, das ist autark.
     
  4. #3 Bastler-Man, 05.05.2016
    Bastler-Man

    Bastler-Man Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, ich möchte nicht nur schweissen sondern auch mal die Kreissäge oder Flex betreiben. Garagen Werkstatt halt.
    Gibt es nicht so eine Eierlegende Wollmischsau für arme hobby Handwerker?
     
  5. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    132
    Dein TIG macht 6200VA, der Güde kann max aber nur

    Wird also so schon knapp und je nach Wertigkeit der Elektronik kann es gut sein das dein Gerät nicht wirklich sauber arbeitet da der Güde ja auch nach dem Lastregelprinzip arbeitet und in mehr als einer Stufe sich der last anpasst.
    Man kann es nur probieren, 100% zusagen wird man nicht bekommen können wenn nicht gerade jemand beide Geräte zufälligerweise nutzt

    Mfg
     
  6. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    221
    Wie betreibst du das Schweißgerät denn momentan? An einer normalen Steckdose? Da kommen nur 3,6kW raus.
    Ein vernünftiger Generator der für deine Zwecke ausreicht kostet eher so 2000 Euro (wenns reicht). Mit dem Billigkram wirst du auf dauer keine Freude haben und vielleicht noch deine Geräte zerstören.
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 05.05.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Wenn das Motorgeräusch des Generators Dich nicht nervt - sonst gibt es das alles schon als Akku-Maschinen.
    Eventuell kann man auch ein Gerät dazwischen schalten, was den Strom stabil hält :confused:
     
  8. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    132
    Wenn die Basis schei*e ist kann man net viel retten, zumindest selten preisgünstig ;)
     
  9. #8 Bastler-Man, 05.05.2016
    Bastler-Man

    Bastler-Man Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Momentan betreibe ich Schweissgerät aus Steckdose.
    Primär muss ich mit Stromgenerator dann meine Kreissägen und Fräsen futtern. Schgweissen muss ich ja nicht jeden Tag.
    Daher ein Generator nur für Schweissgerät, für ab und zu... für 2000€.....
    ... also nicht meine Preisliga!

    Schade. Habe schon vermutet dass es nicht gehen wird.
    Danke an alle!
     
  10. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    132
    Probiere es einfach aus wenn du ihn hast, schaden wird es dem Moppel net und dem Inverter wohl auch net. Er wird entweder zusammenbrechen oder miese Nähte liefern
     
  11. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    221
    Und er wird bei jedem Lichtbogen zünden stottern und husten ;)
     
    harekrishnaharerama gefällt das.
  12. #11 harekrishnaharerama, 06.05.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hatte mir heute Nacht überlegt, das ganze mit Autobatterien zu betreiben, die über den Generator geladen werden - aber man müßte natürlich auch das Schweißgerät auf Gleichstrom umrüsten.

    Im Grunde ist das kleine Lorch oder Fronius für ~800 Euro echt ein Schnäppchen
     
  13. #12 HolyHell, 06.05.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    169
    Verstehe ich das jetzt richtig, das Du jemandem dazu rätst sich ein Gerät für ~700€ zu kaufen um "es mal zu probieren"?
     
  14. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    132
    Wenn er sich den kauft für seine Sägen ;)

    Wenn net braucht er es ja net testen.. Dachte das man es versteht....:oops:
     
  15. #14 HolyHell, 07.05.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    169
    Ich habe mir schon gedacht das ich das falsch aufgefasst habe. Denn solch einen "Tipp" hätte ich von Dir mit Sicherheit nicht erwartet ;)
     
Thema: Geeignete Stromerzeuger für Schweissgerät
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schweißgerät mit stromerzeuger betreiben

    ,
  2. stromerzeuger mit schweißgerät

    ,
  3. notstromaggregat für schweißgerät

    ,
  4. schweißgerät mit generator betreiben
Die Seite wird geladen...

Geeignete Stromerzeuger für Schweissgerät - Ähnliche Themen

  1. Holztreppe geeignetes Kantenprofil

    Holztreppe geeignetes Kantenprofil: Hallo zusammen, ich plane aktuelle eine alte Holztreppe mit Laminat zu verkleiden. Leider bin ich blutiger Anfänger und habe einige Fragen,...
  2. Parkettschleifmaschine für Dielenboden geeignet?

    Parkettschleifmaschine für Dielenboden geeignet?: Hallo, ich habe mir jetzt einige Videos und Anleitungen zum Thema alte Dielen abschleifen angeschaut. Dort ist immer die Rede von...
  3. Geeigneter Spachtel für OSB Platten Boden

    Geeigneter Spachtel für OSB Platten Boden: Guten Morgen. Die Ausgangssituation: Dielenboden , darauf 2cm Jakodur als Höhenausgleich darüber 15er OSB- Platten. Leider ist an den Stoßkanten...
  4. Geeigneten Gartenweg für kleinen Garten

    Geeigneten Gartenweg für kleinen Garten: Moin zusammen, wir haben einen sehr kleinen (ca 10*10m) Garten an unserem frisch bezogenem Häuschen. Der Garten ist bereits nutzbar und großteils...
  5. Stromerzeuger für Heim,- und Handwerker

    Stromerzeuger für Heim,- und Handwerker: Guten Abend, ich bin auf der Suche nach einem Stromgenerator. Ich habe schon so einiges gelesen aber weiss nicht ob ich mich für Honda oder einen...