Gartenmauer: Welche Mauerkrone?

Diskutiere Gartenmauer: Welche Mauerkrone? im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, wir haben um unser Grundstück eine Backsteinmauer, die aktuell noch zu unserer Hofseite hin verputzt ist. Unsere Nachbarn sehen...

  1. Mean

    Mean Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    wir haben um unser Grundstück eine Backsteinmauer, die aktuell noch zu unserer Hofseite hin verputzt ist. Unsere Nachbarn sehen die Mauer unverputzt und ich / wir finden das eigentlich die schönere Variante, da der Putz auch nicht 100%ig hält,... Die Mauer freizulegen wäre aber erstmal der zweite Schritt, denn: Aktuell besteht die Mauerkrone noch aus Asbestplatten!

    Die wollen wir (natürlich) loswerden. Vorher wollten wir uns aber Gedanken über Alternative Mauerkronen machen. Was uns eingefallen ist: Wir haben noch eine Scheune dessen eine Dachhälfte neu gedeckt werden müsste. Die freiwerdenden Ziegel könnten wir auf der Mauer verbauen. Upcycling quasi. Wir hoffen, dass das gut aussehen würde.

    Ansonsten haben wir im Internet noch Mönch-Nonnen-Ziegel gesehen. Ich wollte mich hier erkundigen, ob / welche Alternativen es noch gibt. "Platten" als Mauerkrone habe ich bei uns im Ort auch schon mehrfach gesehen, weiß aber nicht, ob / wie das wirken würde.

    Vielen Dank und viele Grüße

    Dirk
     
  2. Anzeige

  3. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.132
    Zustimmungen:
    432
    Zeig doch mal ein Bild wie das jetzt aussieht. Am besten von der anderen Seite da es in der Zukunft ja so werden soll.
    Sich Gedanken machen wenn man nicht genau weiß worüber ist schwierig.
     
  4. Mean

    Mean Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen Maggy,

    vielen Dank für deine Antwort.

    Ich hatte leider kein so großes Mauerbild auf dem Handy, deshalb hier mal ein Teil der Mauer von hinten. Ich hoffe, man kann so grob etwas erkennen.

    mauer_ausschnitt.png

    Viele Grüße

    Dirk
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.132
    Zustimmungen:
    432
  6. Mean

    Mean Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Maggy,

    vielen Dank für deine Antwort.

    Ich denke, mit ein paar hübschen Pflanzen davor sieht, kann es wirklich gut aussehen.

    Bei dem von dir geposteten Link handelt es sich fast nur um Mauern aus Naturstein. Da braucht man das eventuell / vermutlich nicht. Die Steine, die für diese Mauer verwendet wurden sind aber eigentlich "Unterputzsteine" (sorry, wenn das das falsche Fachwort ist). Die Teile saugen Wasser und müssen deshalb - was ich auch gelesen habe - von oben geschützt werden. Scheinbar macht Schlagregen dem ganzen weniger aus.

    Ansonsten hätte man sich "damals" - k.A. wann genau - sicher auch nicht die Mühe gemacht die Asbestplatten drauf zu packen. Damals ging es ja weniger ums Schöne, sondern rein ums Funktionale. ;)

    Viele Grüße

    Dirk
     
    Maggy gefällt das.
  7. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    417
    Nimm vom Stall übliche Dachziegel , mit Mönch und Nonne sind das besondere Herausforderungen .
     
    Maggy gefällt das.
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    417
    .... das sind/waren Hintermauersteine eigentlich für Innenräume , nicht voll gebrannt !
     
  9. Mean

    Mean Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    danke für deine Infos / Anregungen. Genau. "Hintermauersteine". Das war das Wort O:)

    Ich habe gestern an der Wand das Efeu entfernt, das man auf den Bildern noch sieht (und mittlerweile deutlich mehr war, da das Bild schon > 2 Jahre ist).

    Ja, das mit den Mönch-Nonnen-Ziegeln habe ich befürchtet. Ich muss auch sagen, soooo gut gefallen mir die auf Fotos auch nicht. Es passt zu Mediterranen Gärten / Häusern, aber bei uns finde ich eher nicht.

    Ich würde dann eine Holzunterkonstruktion machen, etwa 20 - 30° angewinkelt und darauf die Ziegel verlegen?!
    Im Zuge meiner Efeu-Aktion habe ich auch gesehen, dass das Asbest zum Glück "nur" aufgeschraubt zu sein scheint. Auf die Mauer wurde nämlich noch Mörtel / Beton / .. gehäuft und als Auflage darein die Asbestplatten gedrückt. Zumindest optisch ist da aber keine direkte Verbindung vorhanden.

    Vielen Dank und viele Grüße

    Dirk
     
  10. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    417
    In ein Mörtelbett mit 5 % reicht völlig . So stehen die Ziegel jeweils etwas über der Lotrechten ; Tropfkante !
     
  12. Mean

    Mean Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Danke! Das würde es ja "noch leichter" machen bzw. wäre weniger aufwändig. Ich denke mal, die "kleben" dort auch fest oder kann ich sie bei Beschädigung noch problemlos abnehmen und tauschen?

    Vielen Dank und viele Grüße

    Dirk
     
Thema:

Gartenmauer: Welche Mauerkrone?

Die Seite wird geladen...

Gartenmauer: Welche Mauerkrone? - Ähnliche Themen

  1. Gartenmauer verschönern

    Gartenmauer verschönern: Beim Nachbarn hat es neulich gebrannt. Nun hat er seinen beschädigten Zaun entfernt und mir eine Mauer vor die Nase gesetzt, die er von meiner...
  2. Einfache Gartenmauer bauen, Pflanzringe oder Betonsteine??

    Einfache Gartenmauer bauen, Pflanzringe oder Betonsteine??: Auf dem Bild sieht man sie noch, meine alte Gartenmauer (gesamt 11m lang und 0,75 m hoch) die ich letztes Jahr habe wegreißen lassen. (war aus...
  3. Absturzsicherung / Zaun an Gartenmauer ???

    Absturzsicherung / Zaun an Gartenmauer ???: Guten Abend, ich muss dringend eine Art Zaun / Absturzsicherung oben auf der Gartenmauer anbringen, nur bin ich unschlüssig was ich genau dort...
  4. Gartenmauer reparieren

    Gartenmauer reparieren: Wir haben eine sehr alte Mauer im Garten, in der bis vor einer Woche noch eine genau so alte Pergola steckte. Die haben wir mittlerweile entsorgt....
  5. Gartenmauer bei 1% Gefälle

    Gartenmauer bei 1% Gefälle: Hallo gute Freunde von mir haben ein Streifenfundament erstellt aber nicht mit einbezogen dass da ein leichtes Gefälle gibt, also 1%. Mauer soll...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden