Gartenhaus vor Mäusen & Co schützen

Diskutiere Gartenhaus vor Mäusen & Co schützen im Gartenhäuser, Carports und Garagen Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hi, mein 4x4m Gartenhaus wird in den nächsten Tagen aufgebaut. Das Haus selbst steht dann auf 60x40mm imprägnierten Kanthölzern. Diese liegen...
magga2000

magga2000

Neuer Benutzer
Dabei seit
29.08.2013
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ort
Nähe Itzehoe
Hi,

mein 4x4m Gartenhaus wird in den nächsten Tagen aufgebaut.
Das Haus selbst steht dann auf 60x40mm imprägnierten Kanthölzern. Diese liegen auf verdichtetem Receylingbeton, Schotter und Betonpflaster.

Da ich letzten Winter ein Mäuse- und Rattenproblem hatte, möchte ich natürlich unbedingt verhindern, dass sich derartige Tieren unter dem Gartenhaus ein Nest machen.

Da da Haus durch die Kanthölzer zu 2 Seiten offen ist, ahne ich da Ungemach.

Frage: Wie kann ich das Haus gegen derartiges Ungeziefer schützen ?

- Kanthölzer gegen die offenen Seiten schrauben ? (ist der Belüftung nicht gerade zuträglich)
- engmaschigen Zaun an Wand und Boden anbringen ?
- wie schützt ihr eure Gartenhäuser vor dem Viechern ?

Habt ihr andere sinnvolle Vorschläge ?


Danke und Gruß
Magga2000
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.878
Zustimmungen
1.461
Hallo,

schau mal, ob du irgendwo (verzinktes) Lochblech bekommst. Dachdecker wäre ein Anlaufpunkt, der gut sortierte Baumarkt hat sowas auch hin und wieder parat, irgendwo in der Regalecke, die mit Dach und Holz zu tun hat.

Gruß
Thomas
 
magga2000

magga2000

Neuer Benutzer
Dabei seit
29.08.2013
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ort
Nähe Itzehoe
Hi,

ja - das hört sich schonmal nicht schlecht an - könnte ab sehr teuer werden, oder ? :p
Gibt es noch günstigere Möglichkeiten ?


Gruß
Magga2000
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.878
Zustimmungen
1.461
Eine Rolle "Hasendraht" wie man es am Kaninchenstall ab und an mal findet. Aber nicht das "weiche", leicht biegbare, Großmaschige, sondern das mit den kleineren quadratischen "Waben".
Was die Lochblechlösung kosten würde weiß ich gerade nicht, das wäre aber auf jeden Fall was dauerhaftes.

Gruß
Thomas
 

Toffi87

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.02.2010
Beiträge
473
Zustimmungen
8
Hasendraht ist auf jedenfall die günstigste Alternative. Mäuse kommen da nicht durch. Bei Ratten könnte ich mir vorstellen das die sich da durchbeißen. Allerdings glaube ich das sich die Tiere nur die Arbeit machen wenn es sich lohnt.

Mir sind noch Klinker Mauersteine eingefallen. Die gibt es ja auch mit Löchern.

Bangkirei oder Douglasien Bretter könnte man auch nehmen. Einige Löcher rein bohren wegen der Durchlüftung und davor schrauben. Hält zwar nicht so lange wie der Klinker, aber 10 Jahre sollten die mindestens halten.

Grüße
 
Thema:

Gartenhaus vor Mäusen & Co schützen

Sucheingaben

gartenhaus mäusesicher machen

,

mäuse unter gartenhaus

,

mäuseschutz gartenhaus

,
mäuse unterm gartenhaus
, ratten unter gartenhaus, lochblech gegen mäuse, gartenhaus gegen mäuse abdichten, Gartenhaus mäuseschutz, mäuse gartenhaus, holzhaus mäuseschutz, mäusegitter gartenhaus, mäusegitter für gartenhaus, ungezieferschutz gartenhaus, gartenhaus mausdicht, nager gartenhaus, mäuse im gartenhaus, gartenhaus maeusesicher machen, gartenhaus schutzblech, mäuse in gartenlaube, carport gegen mäuse sichern, draht gegen gartenhaus, schuppen gegen mäuse abdichten, zaun gegen mäuse, Wie baue ich mein Gartenhaus mäusedicht, Gartenhaus gegen mäuse sichern
Oben