Garten neu angelegt ..jetzt kommt der Rasen

Diskutiere Garten neu angelegt ..jetzt kommt der Rasen im Rasen Forum im Bereich Der Garten; Hallo zusammen, wir haben unsere Terasse und Garten jetzt soweit angelegt. Jetzt bekomme ich erstmal ein paar LKWs Mutterboden um aufzufüllen und...

  1. #1 Tobi_88, 20.07.2020
    Tobi_88

    Tobi_88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    wir haben unsere Terasse und Garten jetzt soweit angelegt.
    Jetzt bekomme ich erstmal ein paar LKWs Mutterboden um aufzufüllen und dann soll der Rasen im August / September gesäht werden..


    Aktuell ist der Bestandsboden eine Mischung aus Mutterboden und Lehmboden...
    Jetzt soll mit ca. 10-15 cm gesiebtem Mutterboden aufgefüllt werden..

    Meine Frage(n) vorweg:

    • Muss der "Bestandsboden" vorher mit einem Pflug umgepflügt werden?
    • Lohnt ein "Unkrautvlies" unter dem gesiebten Mutterboden zum Vermeiden von Unkraut oder ist das rausgeschmissenes Geld?
    • Wer kann mir einen Rasensamen empfehlen (Preis-Leistung sollte stimmen)..

    Danke im Voraus.
     
  2. Anzeige

  3. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.231
    Zustimmungen:
    858
    Wenn Du das umpflügst ist der jetzige Boden unten. Willst Du das? Also der Mutterboden.

    Unkrautvlies unter einer solchen Fläche? Eher nein. Unkraut kommt zwar auch von unten, meist jedoch eher als Flugsamen von benachbarten Wiesen und Feldern. Auch über Kilometer.

    Rasensamen? Meist wird Sportrasensamen genommen. Der soll angeblich robuster sein. Aber ich glaube die sind fast alle gleich.
    Was wichtig ist ab und zu mal ne Bodenanalyse machen und Düngen. Wenn der regelmäßig gedüngt wird wächst das Gras und nicht das Unkraut. Ohne Dünger ist nur das Unkraut stark. Und Dünger nicht gerade vom Aldi und Co. Schon was vernünftiges kaufen. Wir kaufen das z.B. im Raiffeisenmarkt, den gibt es leider nicht überall.
     
  4. #3 Tobi_88, 20.07.2020
    Tobi_88

    Tobi_88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für die schnelle Antwort..
    Also aktuell ist "noch kein" Mutteboden drauf..der kommt erst Freitag..hab jetzt auch schon mehrere Leute gefragt, die mir genau das gleiche wir du gesagt haben..

    Unkrautvlies unnötig, da Unkraut meist durch Anflug kommt .
    Für den Rasensamen und Dünger möchte ich ebenfalls nicht das Billigste nehmen.

    meine Bedenken waren nur darin, dass der Unterboden durch den lehm zeitweise ja relativ hart wird..=> Staunässe...
    oder machen das die 15 cm Mutterboden als Oberboden weg ?
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.231
    Zustimmungen:
    858
    Das ist dem Rasen relativ egal. Wir haben den Fehler seinerzeit gemacht und einmal umpflügen lassen. 2 x wäre da besser gewesen, dann wäre der Mutterboden wieder oben gewesen. Staunässen, ja im Winter, wenn es viel regnet, da ist es schon mal SEHR nass. Aber wenn Du das weg haben willst, dann erstmal 80 cm Erde raus und 50 cm Schotter rein, dann Mutterboden.... Was machst Du im Winter auf dem Rasen? Im Normalfall nichts. Wir haben hier fast nur Lehm... und dazu noch bisschen Ton.

    Also mit dem Dünger da lass dich echt mal gut beraten. Es gibt auch mistiges Zeug, daß trotzdem teuer ist. Und ohne Bodenprobe tappt der Beste Berater im Dunkeln. Kann man fast mit einer Blutuntersuchung beim Menschen vergleichen. Seit wir regelmäßig düngen haben wir einen schönen Rasen. Trotz Hund, der da auch mal drauf pinkelt.

    Machst Du noch was anderes außer Rasen? Wie groß ist der Garten?
     
  6. #5 Tobi_88, 20.07.2020
    Tobi_88

    Tobi_88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    Also ich habe eine Fläche von ca 250 m2 ... hier sind teilweise schon beete mit verschiedenen Blumen und Pflanzen entstanden..
    jetzt soll noch die Rasenfläche angelegt werden, dass der Nachwuchs im nächsten Jahr dann auch darauf toben kann..
     
    Maggy gefällt das.
  7. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.670
    Zustimmungen:
    844
    Pflügen - Landwirtschaft , wäre umdrehen auf bis 40 cm ! Also nein !
    Von der Sache aber richtig wenn ihr das mit der Tiefe um 20 cm macht ! Das wäre die männliche Spatenarbeit ! Graben ! Dann planharken mit dem 60er Rechen .
    Alternativ wird da dann eher gegrubbert ! https://de.wikipedia.org/wiki/Grubber
    Um den Bestand und das bestellte zu vermengen !
    Berliner Sportrasen ist das praktischste !
     
  8. #7 Tobi_88, 28.07.2020
    Tobi_88

    Tobi_88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    ich habe soweit mal den Boden vorbereitet..Mutterboden verteilt und gewalzt..

    Mit der Aussaat würde ich gerne noch ein paar Tage warten, da es gegen WE bei uns an die 38° gemeldet hat..

    Eine Frage vorab bzgl. des Wässerns: ich habe 2 Rasensprenger, die ich platzieren möchte...

    Man liest überall 25 -30 l /m2 pro Woche ?! Wenn ich meine Uhr programiere, kann ich nur "dauer" einstellen..keine wassermenge..:)

    30 Min morgens und 30 min abends wäre das okay?
     
  9. bendo

    bendo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2016
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    20
    Anhand einer bloßen Zeitangabe zu urteilen fällt sehr schwer: Das kommt eben drauf an, wie viel Wasser in der Zeit durchfließen und auf welcher Fläche verteilt wird.
    Der Rasensamen (mit der diesen umgebenden Erde) sollte eben gleichmäßig feucht gehalten werden, wobei Staunässe zu vermeiden ist.
    --> d.h. schau einfach mal welchen Eindruck du nach 30min von deinem Boden hast und wie lange dieser nach Bewässerung "feucht" bleibt (gerade bei diesen hohen Temperaturen).

    Gruß, bendo
     
  10. #9 Tobi_88, 12.08.2020
    Tobi_88

    Tobi_88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    Guten Morgen zusammen,

    da es in dern letzten 14 Tagen bei uns ja wie in weiten Teilen des Landes über 30 °c waren, habe ich vom einsäen abgesehen.
    Hatte lediglich Mutterboden begradigt und abgewalzt...
    Jetzt kam gestern Abend das unheil...nach Starkregen, hat es mir am Hang teilweise den Mutterboden weggeschwämmt - ich habe mich befragt und mir wurde gesagt:

    Der Boden war zu trocken und Wasser läuft dann einfach drüber weg anstelle zu versickern...wenn mal eingesät ist und alles soweit verwurzelt, passiert sowas nicht mehr.

    Könnt ihr da zustimmen? Soll ich lieber nochmal mit der Harke / Rechen die oberfläche auflockern ?
    Wie lange dauert es, bis nach Einsaat einigermaßen verwurzelt ist?

    LG OBI
     
  11. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.231
    Zustimmungen:
    858
    Das ist so. Und je nach Regen, denk mal an die Berge, kommt da noch was ganz anderes runter als nur bisschen Mutterboden.

    Bring alles wieder in Ordnung, jetzt ist es ja nass. Festwalzen. Und dann warte ab bis im September sollte sich alles normalisieren. Einsähen und nochmal festwalzen. Und dann beständig feucht halten. Nicht austrocknen lassen. Im Moment soll man ja kein Leitungswasser verplempern.

    Nach 8-10 Tagen kommen erste Halme. Möglichst nicht drauf rum trampeln. Wenn der ca 4 Wochen alt oder 10 cm hoch ist vorsichtig mähen. Bloß nicht zu kurz! Am Anfang besser 2 x die Woche als 1 x und zu kurz. Und nie!! kürzer als 5 cm. Ideal wäre ein Mährobbi. Auf der Rasensamenpackung sollte das auch stehen. Wann das richtig verwurzelt ist? Keine Ahnung. Nach dem Winter?

    Und im Frühjahr und Herbst muss dann gedüngt werden. Und Bodenaktivator. Aber nicht mit dem Aldizeug. Seit wir das machen ist so gut wie kein Unkraut im Rasen.

    Wobei unser Rasen auch traurig aussieht. Aber es hat die Nacht geregnet und eben auch. Er wird sich schnell erholen.
     
  12. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.670
    Zustimmungen:
    844
    ... das heißt, das der Bestand NICHT mit dem Mutterboden durchgemischt wurde ! wie oben empfohlen .
     
  13. #12 Tobi_88, 12.08.2020
    Tobi_88

    Tobi_88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    Doch zu. Größtenteil schon.. Aber bei uns war es 14 Tage 0,0 ml Regen o. Ä.
     
  14. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.231
    Zustimmungen:
    858
    Was, nur 14 Tage? Bei uns sicher mehr als 4 Wochen.... aber gerade zieht nächste Gewitter auf. Noch ohne Regen, hoffe der kommt noch.

    Die Nacht sind doch so 15 l / qm gefallen
     
  15. #14 Tobi_88, 12.08.2020
    Tobi_88

    Tobi_88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    Die waren es bei uns gestern Abend in 30 min... Hat es einiges angerichtet.. Wir brauchen den Regen.. Nur ich aktuell nicht im Garten :)
     
  16. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.231
    Zustimmungen:
    858
    Das Leben ist kein Wunschprogrammo_O
     
  17. #16 Tobi_88, 13.08.2020
    Tobi_88

    Tobi_88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    Ja, so ist es, aber es gibt Schlimmeres..

    Gestern wurde das ganze schon entsprechend bereinigt mit ein paar "Gräben" zur Notentwässerung..
    aber eine andere Sache...es kommen aktuell "trotz Regenknappheit" eine Art Melden auzs dem Mutterboden..

    wie bekommt man so etwas weg? :)
     
  18. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.231
    Zustimmungen:
    858
    Du meinst Unkraut?
    Ja, das braucht kein Wasser.....:rolleyes:

    Was denkst du wie man es weg bekommt?
    Richtig.....! Raus zupfen....
     
  19. #18 Tobi_88, 13.08.2020
    Tobi_88

    Tobi_88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    :rolleyes: danke
     
    Maggy gefällt das.
  20. #19 Tobi_88, 19.08.2020
    Tobi_88

    Tobi_88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    Hallo nochmal zusammen, da sich ja die wetterlage in den nächsten Tagen etwas bessert würde ich am Wochenende gerne einsäen.
    Bis jetzt ist alles eingeebnet und gewalzt.. Soll ich jetzt nochmal mit der fräse drüber und ungraben ca. 10 cm oder reicht einfaches aufharken, einsäen, Walzen und wässern?

    Danke euch
     
  21. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.231
    Zustimmungen:
    858
Thema:

Garten neu angelegt ..jetzt kommt der Rasen

Die Seite wird geladen...

Garten neu angelegt ..jetzt kommt der Rasen - Ähnliche Themen

  1. Ideen für Ecke im Garten gesucht

    Ideen für Ecke im Garten gesucht: Hallo, ich habe eine Ecke im Garten, die ich gerne sinnvoll nutzen möchte. Es handelt sich bei dem Bau von dem ‚Gemauer‘ (weiß nicht wie ich es...
  2. Kelleraufgang zum Garten Abdeckung

    Kelleraufgang zum Garten Abdeckung: Hallo zusammen aus dem Bergischen Land! Aus unserem Keller geht eine Treppe hoch in den Garten. Die Vorbesitzer des Hauses haben das mit Hartholz...
  3. Garten und Landschaftsbau

    Garten und Landschaftsbau: Moin, gibt es hier im Forum einen Garten und Landschaftsbauer? Ich hätte da diverse Fragen zur Umgestaltung unseres Gartens, weg von großen...
  4. Garten neu anlegen? Tipps?

    Garten neu anlegen? Tipps?: Guten Tag. Wir wohnen seit letzten Samstag in unserer schönen DHH die ich selbst die letzten 2 Monate renoviert hatte. Jetzt geht's an den...
  5. Hausfassade zum Garten hin neu verputze und Streichen, bitte um Hilfe

    Hausfassade zum Garten hin neu verputze und Streichen, bitte um Hilfe: Hey, bin neu hier im Forum und habe da direkt ein anliegen, unzwar wird es Zeit, das Haus auf vorderman zu machen. Unzwar geht es um die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden