"Garantie" Dach

Diskutiere "Garantie" Dach im Dach Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo fachkundige Community, Frage bitte in die Runde. Lasst Ihr 1 X im Jahr über euren Dachdecker eine Jahreswartung des Daches durchführen...

KölscheJung

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.07.2020
Beiträge
8
Zustimmungen
1
Ort
Köln
Hallo fachkundige Community,
Frage bitte in die Runde. Lasst Ihr 1 X im Jahr über euren Dachdecker eine Jahreswartung des Daches durchführen, damit im Schadensfall des Daches
(z.B. Wassereinbruch) der Versicherung ein Beleg der Wartung vorgelegt werden kann? Hintergrund: Nachdem mein Keller vom Wassereinbruch betroffen war (ich wohne in Köln Nord) riet mein Gas und Wasserinstallateur mir zu dieser Maßnahme mich auch darum zu kümmern. Was meint Ihr???
Im Voraus Vielen Dank für eure Info.....ciao
 
#
schau mal hier: "Garantie" Dach. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
5.850
Zustimmungen
2.212
Ort
Bad Dürrheim
Hallo @KölscheJung
Ich hatte mir mal erklären lassen, dass Versicherungen durchaus die Schadensregulierung kürzen, wenn nachgewiesen werden kann, dass der Schaden durch nicht gewartete Dinge (mir fällt jetzt der Fachbegriff dafür nicht ein) entstanden ist. Das ist z.B. beim Dach der Fall, wenn nachgewiesen werden kann, dass z.B. Sturmschäden in einem gewissen Ausmaß nicht stattgefunden hätten (als Beispiel) morsche Balken ausgetauscht worden wären.

Ähnliches scheint wohl auch bei, Sanitätanlagen, Elektroanlagen u.s.w. möglich zu sein.

Ich würde da die Versicherung fragen, bei welchen Anlagen in welchem Intervall sie das fordert. Möglicherweise auch mal das Kleingedruckte lesen.
 
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
7.440
Zustimmungen
1.173
Ort
56244 Goddert
Ja, wer liest schon die 20 - 50 Seiten der Versicherungsbedingungen.

Hab ich bisher noch nicht gehört.

Dann muss man das Dach warten, die Fenster, die Haustüre und das Mauerwerk womöglich auch noch, damit die Versicherung sich nicht raus finden kann.

Wir haben als der Blitzschlag war, die Dachrinne neu gemacht wurde und zuletzt bei der PV Anlage nachsehen lassen. Es wurden immer mal 2-3 Pfannen ausgetauscht.
 

swara

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.08.2014
Beiträge
1.158
Zustimmungen
405
es gibt auch Dienstleister, die alle 5 Jahre den Öltank entschlammen. Bisschen Angst machen und schon rollt der Rubel.
 
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
4.616
Zustimmungen
1.707
Ort
Wüsting
Geschäftsmodell eben..
Erfinde eine neue Versicherung, kürze darauf hin die Leistungen damit alle die Versicherung abschließen und zahle danach was du eh hättest Zahlen müssen im Schadensfall

Bei uns wird nur neben Heizung die E-Anlage (auch nur weil ich es selbst machen kann) und die Blitzschutzanlage geprüft was letztlich auch zwang ist über div Vorgaben/Normen

Es gibt Wartungspflichtige Anlagen, da muss man leider für sorgen und eben Dinge die dir der Versicherer gern über bügelt in den Klauseln
 
Zuletzt bearbeitet:

KölscheJung

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.07.2020
Beiträge
8
Zustimmungen
1
Ort
Köln
Hallo an alle...
...und Vielen Dank für eure Beiträge. Ich entnehme euren Angaben, nach meinem Verständnis, dass es scheinbar NICHT zwingend erforderlich ist eine Begehung des Daches zu organisieren um somit der Versicherung nachzuweisen das man eine Garantie vorweisen kann, ABER ich werde einmal gezielt meine Versicherung anschreiben und nachfragen (oder auch erstmal lesen) wie hier der Stand ist. Nochmals Danke an euch alles und bleibt Gesund!!!!Ciao...
 
Thema:

"Garantie" Dach

Oben