Garagentor-Motor Aufhängung problematisch

Diskutiere Garagentor-Motor Aufhängung problematisch im Gartenhäuser, Carports, Garagen Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo, ich bin gerade dabei bei meiner Mutter einen Garagentor-Motor nachzurüsten. Es handelt sich um einen "Schellenberg Drive 600P". Nun bin...

  1. Change

    Change Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin gerade dabei bei meiner Mutter einen Garagentor-Motor nachzurüsten.
    Es handelt sich um einen "Schellenberg Drive 600P".

    Nun bin ich auf ein Problem gestoßen. Direkt über dem Garagentor, wo ich nun die befestigung für die Zugeketten-Rinne anbringen soll ist ein massiver Stahlträger als Sturz.
    Da komme ich natürlich nicht einfach mit meinem Schlagbohrer durch.
    Es gibt aber dort keine andere Möglichkeit der Befestigung.

    Habt ihr vielleicht ein paar Ideen wie ich weitermachen kann?
    Ich hatte schoneinmal an kleben gedacht, gibt ja Kaltschweißkleber etc.
    Allerdings habe ich sowas noch nie gemacht und keine Ahnung ob das dann auch dem Zug der gespannten Kette aushält. Zudem weiß ich ja nicht wie der Stahlträger behandelt wurde (Legierung, Lack etc.).

    Anbei ein Bild von der Stelle wo die Befestigung hin muss und vom Befestigungsteil.

    Bin Ratlos :confused:

    wand.png befestigung.jpg
     
  2. Anzeige

  3. #2 Kaffeetrinker, 28.03.2020
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    114
    Gewinde reinschneiden wird das einfachste sein.
    Am besten M8 würde ich aus der Ferne sagen.
     
    Change und Spaxoderwas gefällt das.
  4. Change

    Change Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Antwort.
    Ich bin da jetzt gänzlich unerfahren, aber kann man problemlos ein Gewinde in einen Stahlträger schneiden?
    Ist der Stahlträger dafür nicht zu hart? Dachte da bräuchte man Diamantbohrer etc?
     
  5. #4 Spaxoderwas, 28.03.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    194
    Hallo
    ja, kann man, aber man muss es können. 6,5 mm vorbohren und dann mit Satzgewindebohrer, erst den ersten, dann den zweiten und zum Schluss den Fertigschneider . Schneidöl nicht vergessen. Oder Schlosser fragen.
    Gruß
     
    Niedersachse, Change und Kaffeetrinker gefällt das.
  6. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    179
    Nein, dafür braucht man einfach vernünftige Stahlbohrer. Und natürlich nicht mit Schlagbohrer.
     
    Niedersachse und Change gefällt das.
  7. Change

    Change Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Habe nun im Baumarkt einen 6er und einen 10er HSS TiN Bohrer besorgt und einen M10-Gewindeschneider (da gab es keine Sets).
    Zudem habe ich mir mal eine Bohrlehre mitgenommen um zumindest anfangs gerade zu bleiben.
    Ich habe zwar kein Schneidöl, aber ich habe gelesen man kann zur Not auch Maschinenöl nehmen? Hab noch welches da.
    Und dann mit dem Bohrer im 1. Gang und niedriger Drehmoment-Einstellung wenn ich das richtig verstanden habe?

    Es ist halt eine sehr dumme Stelle an der ich die Löcher bohren muss. da ist sehr wenig Platz was das Gewindeschneiden erschwert, da ich kein Windeisen zum drehen nutzen kann sondern wohl mit Schraubschlüssel arbeiten muss.

    Natürlich würde das gerne jemanden machen lassen der das routiniert zaubert, aber für 2 Löcher einen Schlosser zu beauftragen, wird mich mit anfahrt etc. sicher eine gute Stange kosten. Und ich weiß nicht ob meine Mutter da dann noch mitspielen möchte.
     
  8. #7 Spaxoderwas, 29.03.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    194
    Hallo,
    ich will nicht unken, aber mit einem eingängigem Gewindebohrer aus dem Baumarkt wird das nix. Bei M10 brauchst Du schon mal ein 8 mm Kernloch. Und ein Gewinde in relativ dicken Stahl zu schneiden, wird mit dem beschriebenen Gewindebohrer schwierig. Wenn Du die Löcher gebohrt hast, musst Du sie relativ tief ansenken. Dann den Gewindebohrer genau 90 Grad zum Material ansetzen. Hat der Gewindebohrer gefasst, immer wieder ein Stückchen zurückdrehen, damit der Span abreißt. Versuch macht klug. Ach ja, und ohne Windeisen wird das schwierig, weil Du auch Druck ausüben must.
    Gruß
     
    Change gefällt das.
  9. #8 Spaxoderwas, 29.03.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    194
    Hallo,
    wie stabil ist denn die Holzdecke auf dem Bild?
    Gruß
     
    Change gefällt das.
  10. #9 Spaxoderwas, 29.03.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    194
    Hallo,
    die Idee dahinter wäre, bevor Du Dir da fürchterlich einen abbrichst, könnte man die Tragfähigkeit der Holzdecke inklusive der Unterkonstruktion prüfen, eine 10 oder 16 mm Siebdruckplatte, bisschen größer, um die Kraft zu verteilen, vielleicht 50 mal 50 cm oder so, draufschrauben und den Halter des Antriebs daran festmachen. Ich kann aus der Ferne nicht beurteilen, ob das geht, ne Überlegung wert, ist es allemal. Den Antrieb selbst, must Du ja auch an irgendwas aufhängen.
    Gruß
     
    Change gefällt das.
  11. Change

    Change Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    vielen Dank für deine Antwort.
    Ich habe einen 2-Gang Akku-Schlag-/Bohrschrauber mit 40Nm Drehmoment und 20V Akku. Ich hatte nur gelesen dass man fürs bohren eher den 1. Gang anstatt des 2. nimmt.
    Die Stelle ist halt fürs erste Mal echt dumm, wenig platz,eher höher und durch die Decke nur einseitigen Raum zum arbeiten.
    Das was man auf dem Foto oben sieht ist ein ca 1,5m in die Garage rein ragende eingezogene "Ablage", "Empore", wie man es auch nennen mag, da liegen die Wechselreifen der Autos drauf. Ich denke du fragtest wegen der Idee die Halterung an die Decke zu montieren. Ich denke durch die Zugkraft des motors wäre es nicht gut wenn die Schrauben seitwärts belastet würden. Es handelt sich auch hier nicht um Massivholz sondern um Rauspund-Holzlatten.

    Die Einwände haben mich doch ein wenig unsicher werden lassen. Ich denke ich werde morgen früh einmal ortsansässige Schlosser kontaktieren und erfragen wie viel die für 2 Löcher haben wollen. Wenn ich das nun gekaufte Werkzeug aus dem Baumarkt zurückbringe habe ich sicher schon einen guten Teil für einen Schlosser gespart.
    Hoffe die machen mir einen freundlichen Corona-Rabattpreis ;-)
     
  12. #11 Spaxoderwas, 29.03.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    194
    Hallo,
    also, wenn diese Ablage gut und stabil gebaut ist, hätte keine großen Skrupel, die Schiene daran zu hängen. Aber die Idee mit dem örtlichen Schlossereibetrieb, ist möglicherweise der bessere Weg.
    Gruß
     
  13. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    179
    Der Schlosser könnte ja auch an passenden Stellen Muttern anschweissen, das geht schneller.
     
  14. #13 Spaxoderwas, 30.03.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    194
    Hallo,
    ja, er könnte auch die Halterung direkt am Träger festschweissen, ich war mir nicht sicher, dass vorzuschlagen, wegen der Holzeinbauten da drüber.
    Gruß
     
    Change gefällt das.
  15. Change

    Change Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wollte euch eine kurze Rückmeldung geben.
    Hatte heute einen Metallbauer angerufen, welcher auch direkt heute Zeit hatte (ich sollte mit Anfahrt und kurzer arbeit mit 50-70 Euro rechnen, nicht wenig, aber muss ja gemacht werden).
    Als er da war auch gleich die Überraschung, nach 1 Min bohren, (nichts Schmiermittel oder ähnliches, Bosch Akkuschrauber und normaler Metallbohrer ...)
    Durch war er.... es stellte sich heraus, dass es anscheinend ein etwas dickerer Winkel ist, welcher als Sturz zum mauern verwendet wurde.
    Ich habe also einen Metallbauer beauftragt 3-4 mm metall zu durchbohren, na das hätte ich auch noch geschafft.

    Dahinter war direkt Beton welches ich dann selbst aufbohren konnte und mit Dübeln normal die Anbringung fertigstellen konnte.

    Ich habe noch keine Rechnung bekommen, bin mal gespannt...

    Ich danke euch auf jedenfall vielmals um eure Hilfen!!!
     
  16. #15 Spaxoderwas, 30.03.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    194
    Hallo,
    wenn es so einfach war, warum hast Du dann nicht selbst versucht???
    Gruß
     
  17. Change

    Change Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Na das es einfach war wusste ich ja nicht.
    Nach recherche wie man in Metallträger bohrt fand ich leute die berichteten von Versuchen derer die es nicht konnten und sich dabei Arme brachen ...
    Vielleicht ein wenig übertrieben aber ich wollte da keinen Murks starten ...
    Fürs nächste Mal weiß ich erst selbst probieren...
     
Thema:

Garagentor-Motor Aufhängung problematisch

Die Seite wird geladen...

Garagentor-Motor Aufhängung problematisch - Ähnliche Themen

  1. Garagentor elektrisch

    Garagentor elektrisch: Hallo liebes Forum, habe eine Altbau Garage aus den 60ern mit Schwingtor. Das Tor stützt sich an den Seitenwänden, gibt es hierfür eine...
  2. Garagentor (manuelles Schwingtor) verkantet

    Garagentor (manuelles Schwingtor) verkantet: Hallo, mein Garagentor (manuelles Schwingtor) ist verkantet und lässt sich nicht mehr ganz schließen. Zur Veranschaulichung habe ich mal zwei...
  3. Garagentor Hörmann schließt nicht mehr

    Garagentor Hörmann schließt nicht mehr: Hallo, ich brauche mal wieder Hilfe. Als wir heute in unserer Garage gefahren sind, gabs einen kleinen Knall und dann ließ sich das Tor nicht mehr...
  4. Garagentor mit Antrieb bei kleiner Garage

    Garagentor mit Antrieb bei kleiner Garage: Hallo zusammen, ich habe eine Altbaugarage und möchte dort gerne ein Garagentor mit elektrischen Antrieb haben. Allerdings ist die Größe ziemlich...
  5. LED Leiste für Garagentor (Empfehlung gesucht)

    LED Leiste für Garagentor (Empfehlung gesucht): Hallo ... unsere drei Garagentoren liegen trotz Strassenbeleuchtung im Dunkeln. Ich kann / darf aussenherum wegen einer Sandsteinfassade keine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden