Fussbodenleiste im altbau befestigen, Putz alt bröcklig

Diskutiere Fussbodenleiste im altbau befestigen, Putz alt bröcklig im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo In einem Altbau sollen Fußbodenleisten befestigt werden. Nur ist der Putz und das Mauerwerk sehr marode. Wenn man zb 6mm bort fällt oft der...

  1. #1 howie67, 21.03.2018
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    2
    Hallo
    In einem Altbau sollen Fußbodenleisten befestigt werden. Nur ist der Putz und das Mauerwerk sehr marode.
    Wenn man zb 6mm bort fällt oft der Putz ab und und auch der Ziegel (Hochlochziegel) dahinter ist nicht sehr fest.
    Wie bekomme ich da nun am besten meine Dübel fest? Gibt es evtl. Kleber den man ins Bohrloch spritzen kann und dann den Dübel rein?
     
  2. Anzeige

  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.189
    Zustimmungen:
    1.441
    Käme denn kleben in Frage? zum Beispiel mit Pattex Power-Montagekleber.
     
  4. #3 howie67, 21.03.2018
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    2
    Eigentlich eher nicht. Es sollen schon die Dübel in der Wand befestigt werden, daran kommen Klipse an die die Leiste geklipst wird.
    Die Leiste soll auch wieder mal abgemacht werden können.
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.189
    Zustimmungen:
    1.441
    Eine andere Alternative:
     
  6. #5 Schnulli, 21.03.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.201
    Zustimmungen:
    1.065
    Naja, warum macht man so eine Leiste wieder ab, ausser, um neu zu renovieren....? Ich würde wahrscheinlich auch erstmal kleben probieren. Punktweise im ähnlichen Abstand wie die Klipse kämen und andrücken. Optimalerweise mit einem Kleber mit hoher Anfangshaftung, wahrscheinlich der von @Neige erwähnte. Den kenn ich aber nicht.
     
  7. Piddel

    Piddel Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2017
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    9
    Funktioniert einwandfrei das Zeug - nie wieder Clipse !
     
  8. #7 Elektrofuzzi, 22.03.2018
    Elektrofuzzi

    Elektrofuzzi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    173
    Genau, die Hälfte der Clipse reißt dann sowieso aus der Wand.
     
    Neige gefällt das.
  9. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.189
    Zustimmungen:
    1.441
    So isses, aus dem Grund kleb ich immer Fußbodenleisten und sollten die mal ab müssen, auch kein Problem. Die Bohrerei geht mitr aufn Keks.
     
    Elektrofuzzi gefällt das.
  10. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    701
    Kleben geht aber nicht, wenn die Wand total krum und buckelig ist, sonst hätte ich auch geklebt. Ich hab die Leisten dann mit einem Druckluft-Nagler (Stifte) genagelt. Sieht besch** aus, war mir dann aber auch egal :rolleyes:
     
  11. #10 Elektrofuzzi, 23.03.2018
    Elektrofuzzi

    Elektrofuzzi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    173
    Doch das geht. Stück für Stück, Buckel für Buckel. Gutding will Weile haben.[emoji6]
     
Thema: Fussbodenleiste im altbau befestigen, Putz alt bröcklig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leisten im altbau

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden