Fußbodenheizung im Bad dauerhaft laufen lassen?

Diskutiere Fußbodenheizung im Bad dauerhaft laufen lassen? im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich bin umgezogen und habe nun erstmals Fußbodenheizung. Eine Empfehlung des Vermieters war, dass es letztlich kostensparender wäre sie...

  1. #1 Flavius, 30.10.2018
    Flavius

    Flavius Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin umgezogen und habe nun erstmals Fußbodenheizung. Eine Empfehlung des Vermieters war, dass es letztlich kostensparender wäre sie dauerhaft auf der gewünschten Temperatur laufen zu lassen als wenn man immer bei Bedarf hoch dreht. Zumindest im recht großen Wohnzimmer (mit nicht abgetrennter Küche) könnte ich mir das vorstellen, aber im eher kleinen Bad?

    Kann man überhaupt pauschal über alle FB-Heizungen urteilen? Wie gesagt hatte ich bisher normale Heizkörper.

    Flavius
     
  2. Anzeige

  3. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    541
    Die FB ist relativ Träge und das Bad ein kalter Raum dank Fliesen.
    Somit muss man bedenken das es relativ lange dauert bis der Raum wirklich warm ist, hier ist der Heizkörper schneller.. zumindest subjektiv gesehen.

    Ob es wirklich günstiger ist mit durchlaufen zu lassen.. Da spielen dann viele Faktoren mit hinein wie Bodenbeschaffenheit, Heizkurven usw inkl der anwesenheit.
    Aber da sind dann die Jungs vom Fach besser drin dies zu erklären
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.111
    Zustimmungen:
    492
    In der Regel ist es schon vorteilhaft die FBH unter den Fliesen permanent auf unterer Stufe zu betreiben ! Messen sie mal mit dem Minimax Thermometer über 5 Tage , in 120 cm ü. Grund ! Es wird immer angenehm verschlagen sein . Auch bei Kurzlüftung wegen . . spülung !
     
  5. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.689
    Zustimmungen:
    563
    Ja, das ist, gerade bei FB Heizungen, sinnvoller, sie durchlaufen zu lassen. Evtl. eine kleine Absenkung nachts, wenn das möglich ist, aber auch das würde ich persönlich nicht machen.
    Die FB Heizung sorgt für die Grundwärme. Wenn man es bei Bedarf mal kurzzeitig mollig warm haben möchte im Bad, ist eine schnelle Zusatzheizung am sinnvollsten. Oder man stellt die Temperatur im Bad eben generell höher ein.
     
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.485
    Zustimmungen:
    507
    Man soll Heizungen doch generell durch laufen lassen? Oder gibt's da, mal wieder, neue Erkenntnisse? Nachtabsenkung mal ausgenommen. Dafür wurden doch Thermonstate mal erfunden.
     
  7. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.111
    Zustimmungen:
    492
    Ganz und gar nicht ! Die Küche und Flure könnten generell geschlossene Ventile haben - ebenso das Schlafzimmer !
     
  8. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.485
    Zustimmungen:
    507
    Naja, kommt ganz drauf an wie warm man es haben will.
    Flur und Schlafzimmer steht bei mir so, dass es zwischen 16 und 18° hat. Ich will doch nicht in eine starre verfallen wenn ich aus dem Wohnzimmer komme.

    Heizung an, da meine ich natürlich die Räume die ständig geheizt werden müssen, weil man da wohnt. Also ich mag nicht auf dem Sofa sitzen in 3 Decken geschält. Somit je nach Raum unterschiedlich, aber durchgehend.
     
  9. #8 selfmademan, 02.11.2018
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    100
    Ich glaube ich kann da gar nicht mitreden.
    In unserem Fertighaus mit FB Heizung oben und unten haben wir alles offen :)
    bis auf Badezimmer und GästeWC und ehemaliges Kinderzimmer. Wir haben also zB keinen obligatorischen
    Flur mit Etagentüren. Die Durchlussventile der einzelnen Räume sind voll aufgedreht um keine
    Engstelle zu erzeugen. Geregelt habe ich die Brennwertheizung mit Systemtrennung,
    direkt am dem Heizungsschrank ;) im Keller.
    Passt: Habe bei 130m² mit Warmwasseraufbereitung keine 1000 Euronen im Jahr..
    Ist das ok so?
     
    Maggy und pinne gefällt das.
  10. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.485
    Zustimmungen:
    507
    Was habt ihr für ein Fertighaus und welches Baujahr?
    Unter 1000 € ist sehr gut, wir heizen günstig seit wir den Ofen haben. Mit der Mietwohnungca. 1300 €.
     
  11. #10 selfmademan, 03.11.2018
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    100
    @Maggy
    Das ist ein Kewo aus Schleiden.Bj'83
    Die gibt es aber wohl nicht mehr.
    Waren ihrer Zeit vorraus, zu gut und zu preiswert.
    Haben sich also selbst ins Knie geschossen. ;)
     
    Maggy gefällt das.
  12. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.485
    Zustimmungen:
    507
    Unseres ist ja Massa von 1990. Würde ich auch jederzeit wieder nehmen. Aber guck dir heute mal die Wände an, aber auch die Preise....
     
  13. #12 Selbst-ist-der-Mann, 13.12.2018
    Selbst-ist-der-Mann

    Selbst-ist-der-Mann Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    33
    Hallo Leute, Fußbodenheizungen sind allgemein aufgrund der eingesetzen Materialien und der Bauweise ziemlich träge in ihrer Reaktionen. Eine Absenkung der Raumtemperatur für 2-3 Stunden, weil man einkaufen ist o.ä. ist bei der Fußbodenheizung nicht sehr effektiv, weil die gar nicht so schnell die Temperatur ändern kann.
    Man muß ja bei älteren Fußbodenheizungen von einer Überdeckung von mindestens 6cm ausgehen. Darüber dann noch der Fußbodenbelag, der die Effektivität und das Ansprechverhalten extrem beeinträchtigen kann. Hat man Fußbodenfliesen verlegt, was an sich der beste Belag bei einer Fußbodenheizung ist, dann reagiert die Fußbodenheizung schneller, als wenn ein Laminat oder sogar Teppich verlegt wurde. Immerhin muß das Heizwasser die Rohre erwärmen, die dann den Estrich und wenn dann die Wärme den Estrich durchquert ist, dann erst kann die Wärme an die Raumluft abgegeben werden. Das Ganze geht bei einer Radiatorheizung, also eine mit Heizkörpern viel schneller.
    Wenn man dann nämlich wieder nach Hause kommt, kann es passieren, daß der Fußboden gerade abgekühlt ist und die Raumtemperatur ist noch gar nicht gesunken.
    Das Absenken der Raumtemperatur ist nur in der Nacht und bei längeren Abwesenheitszeiten sinnvoll. Aber auch hier gilt, daß man die Absenktemperatur nicht mehr als 6K unter der Normaltemperatur einstellen soll. Eine stärkere Absenkung der Raumtemperatur hebt die Energieeinsparung durch die Absenkung auf bzw. kehrt sie sogar ins Gegenteil um.
    Eins muß man noch bei der Raumheizung bedenken: Die meiste Wärmeenergie in einem Raum steckt nicht in der Luft, sondern in den Wänden und in den Einrichtungsgegenständen.
    Wenn man also kurz und kräftig lüftet und die gesamte Luft im Raum austauscht, ist die meiste Wärmeenergie noch im Raum und dieser erreicht dann wieder schnell seine vorherige Temperatur.
    Noch eins zu den Leuten, die meinen sie würden sparen, wenn sie Heizkörper in Räumen wie Schlafzimmer, Toilette etc.. Gerade Räume wie das Schlafzimmer und andere Räume mit hoher Luftfeuchte sollten niemals ungeheizt bleiben. Es sei denn sie lieben Schimmel in ihren Räumen.
    Diese Räume sollten mindestens auf 12°C geheizt werden, damit die Feuchtigkeit nicht kondensieren kann und so dem Schimmel die Lebensgrundlage nimmt.
    Ja in Schlafzimmern wird es ziemlich feucht, wenn man die Nacht drin verbringt.
    Wer schon einmal in einem Pkw übernachtet hat, o.ä. wird sich bestimmt daran erinnern, wie schnell die Scheiben beschlagen sind. In der Nacht atmen wir Menschen rung 1l Wasser aus und dazu kommt noch die Schweißmenge, die auch noch den Wassergehalt in der Luft erhöht.
    Damit diese Mengen nicht in kalten Ecken und hinterm Schrank absetzen und die Wände schön anfeuchten, heizt man die Luft auf mindestens 12°C und so kann die Luft die Feuchtigkeit besser halten und die erwärmten Einrichtungsgegenstände und Wände haben eine Temperatur unter dem sogenannten Taupunkt. Unter diesem wird der Wasserdampf wieder zu Wasser und drüber kann man das Wasser durch das Lüften schneller raustransportieren.
    So, nun hab ich wieder dicke Finger. Wenn noch Fragen sind, dann meldet Euch. Bis dann.
     
  14. #13 Flavius, 13.12.2018
    Flavius

    Flavius Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Da stell ich mir etwas die Frage wie effektiv Fußbodenheizungen sind im Vergleich zu normalen, wenn ich erst den Estrich und das Laminat erhitzen muss.
     
  15. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Selbst-ist-der-Mann, 13.12.2018
    Selbst-ist-der-Mann

    Selbst-ist-der-Mann Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    33
    Die sind sehr effektiv, nur nicht so schnell in der Reaktion beim Ändern der Raumtemperatur.
    Wieso wundert es Dich, daß Estrich und Laminat erwärmt werden muß? Wie soll denn Deiner Meinungnach denn die Wärme sonst aus dem Heizungswasser, daß in den Rohren der Fußbodenheizung fließt, in den Raum gelangen? Da wird ja nichts irgendwo verschwinden, die gesamte Fußbodenfläche ist halt die Heizfläche. Deshalb kann so auch mit geringen Vorlauftemperaturen der Raum beheizt werden. Die Heizfläche der Heizkörper ist nur deshalb im Verhältnis so klein, weil die Vorlauftemperaturen höher sein können. Die Heizleistung einer Heizung ist immer abhängig von der Heizfläche und der Vorlauftemperatur. Je kleiner die Heizfläche umso höher die Vorlauftemperatur und anders herum, bei gleicher Heizleistung.
     
    xeno gefällt das.
  17. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.689
    Zustimmungen:
    563
    Fußboden- oder Wandflächenheizungen sind besonders in Verbindung mit Wärmepumpen notwendig, da diese nur mit niedrigen Vorlauftemperaturen effizient arbeiten. Niedrige Vorlauftemperaturen sind auch bei Brennwertheizungen wichtig. Bei normalen Heizkörpern mit kleiner Fläche kann man die Temperatur aber nicht unbegrenzt absenken, sonst wird es nicht mehr warm ;).

    Aus diesem Grund bringt der Umstieg von "Heizwert" auf Brennwertgeräte in der Praxis oft nicht die angepriesene Ersparnis, weil eher selten die Heizkörper verändert werden.
     
Thema:

Fußbodenheizung im Bad dauerhaft laufen lassen?

Die Seite wird geladen...

Fußbodenheizung im Bad dauerhaft laufen lassen? - Ähnliche Themen

  1. Bad Lüfter Leitung verlegen

    Bad Lüfter Leitung verlegen: Hallo zusammen, ich verlege gerade eine elektro Leitung für meinen Badlüfter. Nun frage ich mich, wie bzw wo das Kabel her geführt werden muss.
  2. Epoxidharz auf Fliesen ( +Fussbodenheizung)

    Epoxidharz auf Fliesen ( +Fussbodenheizung): Hallo, Ich habe eine Frage. Wir haben ein Haus gekauft und sind dabei dieses zu renovieren. Im ganzen Haus ist eine Fussbodenheizung verbaut. Wir...
  3. Hohe Luftfeuchtigkeit im Bad, Duschwanne ausgebaut

    Hohe Luftfeuchtigkeit im Bad, Duschwanne ausgebaut: Hallo zusammen, ich hoffe ich kann das hier posten, wenn nicht möge man bitte den Beitrag löschen. Kurz und knapp: In unserer Dusche war die...
  4. Venyl über gestrichenen Kork verlegen bei Fußbodenheizung

    Venyl über gestrichenen Kork verlegen bei Fußbodenheizung: Hallo Zusammen, ich habe mir eine Wohnung mit Fußbodenheizung gekauft. Baujahr mitte der 80er Jahre. Problem ist nun, dass auf dem Boden mehrfach...
  5. Fußbodenheizung entlüften?!

    Fußbodenheizung entlüften?!: Hallo zusammen, bei der Kälte ist meine Fußbodenheizung (Mietwohnung) wieder häufiger an und macht mir mal wieder Sorgen, da diese Geräusche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden