Funkempfänger im Edelstahlabluftkanal

Diskutiere Funkempfänger im Edelstahlabluftkanal im Hausautomatisierung und Smarthome Forum im Bereich Der Innenausbau; Ich mag mein Problem theoretisch lösen, bevor ich es praktisch angehe. Dummerweise bin ich in Wellenphysik nicht so wahnsinnig firm. Dennoch halte...

  1. #1 Kokowei, 04.10.2020
    Kokowei

    Kokowei Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ich mag mein Problem theoretisch lösen, bevor ich es praktisch angehe. Dummerweise bin ich in Wellenphysik nicht so wahnsinnig firm. Dennoch halte ich es für interessant durchzurechnen, wie („Haustechnik“-)Signale in bestimmten Einbausituationen verhalten.

    Ich muss einen Funkempfänger _in_ einen Edelstahl-Kanal einer Dunstabzugshaube montieren. Obendrüber ist zu (...dicker Stahlbeton), untendrunter kann man das System auch als zumindest metallisch geschlossen ansehen. Ich könnte mit Aufwand das System so umbauen, dass ich 8 schlitzförmige Öffnungen an der Seite bekomme – 4mm breit, 8 cm hoch, aber alle etwas unterhalb vom Empfänger.

    Die Frequenz ist 868 Mhz, Wellenlänge damit 34,5cm. Kommt mit diesem Aufbau nennenswert noch etwas bei meinen Funkempfänger an, oder soll ich das gleich lassen?
     
  2. Anzeige

  3. #2 simonjohannes, 04.10.2020
    simonjohannes

    simonjohannes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    29
    Hallo,
    könntest du eventuell Fotos machen und eventuell etwas genauer erklären, was du da genau vor hast?
     
  4. #3 Spaxoderwas, 04.10.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    278
    Moin,
    ausprobieren
    Gruß
     
  5. #4 Schnulli, 05.10.2020
    Schnulli

    Schnulli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    1.152
    Geht es um darum, dass ein Fenster gekippt sein muss, wenn die Abzugshaube an gehen soll?
    Bei mir zumindest funktioniert es. Ich hab einen viereckigen Kasten aus Edelstahl, der das Kunststoffrohr darin verdeckt. Allerdings bei mir ist oben offen, es führt in eine abgehängte Holzdecke.
     
Thema:

Funkempfänger im Edelstahlabluftkanal

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden