Fugenloses Bad - welche Möglichkeiten gibt es ?

Diskutiere Fugenloses Bad - welche Möglichkeiten gibt es ? im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, Wir müssen zwei Bäder renovieren. Optisch sollen die Oberflächen fugenlos sein. Nun habe ich als Material Respatex gefunden, das Material...

  1. Kerkoh

    Kerkoh Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Wir müssen zwei Bäder renovieren.
    Optisch sollen die Oberflächen fugenlos sein.
    Nun habe ich als Material Respatex gefunden, das Material hört sich sehr gut an. Allerdings finde ich nur sehr wenig Erfahrungsberichte und auch keinen Preis um mir ein Bild davon zu machen ob das ganze eine Gute Idee ist.

    Kennt jemand die Preise bzw. Hat schon mal jemand damit gearbeitet?
    Gibt es ähnliche Materialien von anderen Herstellern?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Schnulli, 01.11.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.830
    Zustimmungen:
    610
    Bezüglich Respatex: Wasserfests Laminat ist keine grundsätzlich neue Erfindung sondern das gibt es schon länger. Hier wird das System eben vom Boden an die Wand verlegt. Etwas Marketing noch dabei und fertig ist die sensationelle Erfindung aus der Raumfahrttechnik :D. Wer es mag... für mich wäre es nichts. Ich mag Keramik, Stein und Putz im Bad. Vielleicht bin ich auch zu alt dafür :).
    Erfahrungen mit genau dem System habe ich jedenfalls damit nicht. Ich behaupte aber mal, wer Laminat auf den Boden legen kann der kann es auch an die Wand bringen. Wie hoch ist denn dein Budget? Im Vergleich zum klassischen Fliesenlegen könnte ich mir schon vorstellen, dass das System preiswerter ist. Also insgesamt betrachtet mit den Verlegearbeiten.
     
  4. Kerkoh

    Kerkoh Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    @Schnulli
    Bezüglich des Handlings bin ich genau deiner Meinung.
    Allerdings würde mich echt interessieren wo der ungefähre Quadratmeterpreis liegt vor allem im Vergleich zu der Alternative Tadelakt.
     
  5. #4 Schnulli, 01.11.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.830
    Zustimmungen:
    610
    Ich glaube der Vergleich ist der wie Äpfel mit Birnen :D. Allein vom Aufwand her dürfte Tadelakt um ein vielfaches teurer sein als das blose Befestigen von Laminat an einer Wand. Den m²-Preis für das Laminat wirst du nur beim Hersteller oder über deren Händlernetz erfahren. Dazu noch die Befestigungssysteme rechnen.
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.829
    Zustimmungen:
    439
    In Dänemark und den Niederlanden schafft man fugenlose Wandbeläge mit fachgerecht eingebautem Glasfasergewebe ! Beschichtet mit dem richtigen Anstrichaufbau , in Glanz oder Seidenmatt .
    Der schwach geneigte Boden wird , etwa 8 cm hochgezogen ,mit PVC ohne Nähte belegt !
     
  7. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.237
    Zustimmungen:
    453
    Ach schlecht sieht das nicht aus. Damit weniger Fugen wetden die Fliesen doch auch immer größer.
     
  9. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    726
    Ganz fugenlos geht praktisch nicht, schon allein aus dem Grund, dass Bewegungsfugen übernommen werden müssen. Diese verlaufen in aller Regel zwischen den Wandanschlüssen (Ecken), sowie vom Boden zur Wand hin.
    Die RespatexPlatten haben meiner persönlichen Meinung nach Schwachstellen, nämlich die Verbindungen auch wenn die als wasserfest angepriesen werden. Würde ich ein "fugenlosens" Bad wollen, würde ich mit Kalk-Marmorputz arbeiten, der in mehreren Schichten aufgetragen wird. Natürlich sind auch hier Wartungsfugen notwendig, die aber mit hochwertigem eingefärbten Silikon kaum zu sehen sind.
     
Thema: Fugenloses Bad - welche Möglichkeiten gibt es ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alternative zu respatex

Die Seite wird geladen...

Fugenloses Bad - welche Möglichkeiten gibt es ? - Ähnliche Themen

  1. Kleines Bad auf Holzdielen bauen [Pic inside]

    Kleines Bad auf Holzdielen bauen [Pic inside]: Hallo zusammen, ich möchte in meinem alten Gästezimmer ein kleines Bad einbauen, mit Rigipswänden als Abtrennung (siehe Foto, entlang der roten...
  2. Fußbodenheizung im Bad dauerhaft laufen lassen?

    Fußbodenheizung im Bad dauerhaft laufen lassen?: Hallo, ich bin umgezogen und habe nun erstmals Fußbodenheizung. Eine Empfehlung des Vermieters war, dass es letztlich kostensparender wäre sie...
  3. Gibt es Silikatinnenfarbe ??

    Gibt es Silikatinnenfarbe ??: Ich wollte gerade mal nach einer Silikatinnenfarbe für meinen Keller gucken. Wenn man sich aber die ganzen Technischen Datenblätter der...
  4. Warmes Wasser im Bad

    Warmes Wasser im Bad: Hallo, ich benötige Hilfe bzgl. der Bereitstellung von Warmwasserbereitung in Badezimmer nur für das Handwaschbecken. Eigentlich wird das...
  5. Dunstabzug in der Küche nachrüsten - Möglichkeiten / Kosten

    Dunstabzug in der Küche nachrüsten - Möglichkeiten / Kosten: Hallo zusammen, wir haben uns eine Wohnung gekauft, sie hat eine offene Küche ohne Dunstabzug. Jetzt wollen wir uns umschauen, was es an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden