Fugen laminat / Türzarge

Diskutiere Fugen laminat / Türzarge im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, habt ihr eine Idee wie ich die offenen Lücken schließen kann? Am liebsten wäre mir ohne Silikon. Ich bin da momentan einfallslos...
  • Fugen laminat / Türzarge Beitrag #1

Thomas1001

Neuer Benutzer
Dabei seit
18.09.2022
Beiträge
4
Zustimmungen
1
Hallo zusammen, habt ihr eine Idee wie ich die offenen Lücken schließen kann? Am liebsten wäre mir ohne Silikon.

Ich bin da momentan einfallslos leider..

Vielen Dank im Voraus!
 

Anhänge

  • 95756F5C-92E3-4A5C-95D7-8A11F66D9E2F.jpeg
    95756F5C-92E3-4A5C-95D7-8A11F66D9E2F.jpeg
    392,7 KB · Aufrufe: 25
  • 170CD5A8-6535-4512-87B9-30362FF66053.jpeg
    170CD5A8-6535-4512-87B9-30362FF66053.jpeg
    474,5 KB · Aufrufe: 29
  • Fugen laminat / Türzarge Beitrag #2
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.525
Zustimmungen
2.701
Ort
Bad Dürrheim
Grüß dich @Thomas1001
Im Bild links ist der Boden zu stramm und das Profil scheint den Boden nicht abzudecken an der Zarge. Weil ich annehme, dass der Boden schwimmend verlegt ist, würde ich mit Silikon abgestimmt in Farbe des Boden arbeiten.
 
  • Fugen laminat / Türzarge Beitrag #3

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
3.940
Zustimmungen
1.457
Ort
50189 Elsdorf
@Thomas1001 ich würde dir VOR der nächsten Bodenverlegung empfehlen, mal rum zu fragen, wie es richtig ist, oder ganz einfach ...-> in die Verlegeanweisung gucken ...

auf dem linken Bild ist keinerlei Luft vorhanden -> aufnehmen und kürzen. Dann kannste gleichzeitig die Bretter an der Türschiene vernünftig einpassen.

Rechts kannste nur noch mit Silikon rumschmieren, allerdings OHNE das Zeugs in die Fuge zu schmieren, dann ist der Sinn der Dehnungsfuge nämlich dahin
 
  • Fugen laminat / Türzarge Beitrag #4

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.549
Zustimmungen
2.017
Ort
RLP
Ich habe an solchen Stellen irgendwas von Ottoseal verwendet was theoretisch genau dafür vorgesehen und in allen Holztönen erhältlich ist. Das ist sehr stark geschwunden und gerissen. Würde ich also von abraten.
 
  • Fugen laminat / Türzarge Beitrag #5

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.256
Zustimmungen
826
Hast du es denn richtig verarbeitet? Ich habe bei meinen letzten Projekten, eines davon war auch so etwas, nur Ottoseal verwendet und kann das nach drei Jahren Liegezeit des Boden nicht bestätigen.
 
  • Fugen laminat / Türzarge Beitrag #6

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.549
Zustimmungen
2.017
Ort
RLP
Hm, was kann man denn da falsch machen? Fugen ausspritzen, abziehen/glätten und trocknen lassen?
 
  • Fugen laminat / Türzarge Beitrag #7
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.525
Zustimmungen
2.701
Ort
Bad Dürrheim
Hm, was kann man denn da falsch machen?
Das kann an einem Produktionsfehler liegen, an Umgebungsbedingungen während der Trocknungszeit (Luftfeuchtigkeit z.B.) kann aber auch und das ist meist die Ursache, daran liegen, dass einfach eine Fuge zu breit oder zu groß ist. Schwinden und quellen dann Dielen, kommt noch Schmutz und Feuchtigkeit in Silifuge und dann noch eine 3- Flankenhaftung, reißt das Zeug.

Um dem vorzubeugen, lege ich immer (bei breiteren Fugen) eine Silikonschnur ein. Dann bleibt das Sili etwas elastischer und reißt nicht so schnell. Zudem spart es einiges an Silikon.
 
  • Fugen laminat / Türzarge Beitrag #9

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.256
Zustimmungen
826
Fugenfüllprofil, auch Rundschnur, Fugenschnur, Fugendichtband genannt, ist ähnlich wie Rohrisolation aus EPDM ("Moosgummi"), nicht aus Silikon. Das dichtet auch nicht, seine einzige Funktion ist, die genannte Dreiflanken-Haftung zu verhindern, außerdem spart man Silikon, weil es nicht nachsackt und man entsprechend nicht so viel braucht.
Silikonschnur ist irreführend und falsch (außer natürlich, ihr meint wirklich Schnur aus Silikon, also quasi Endlos-O-Ring - aber das wäre totale Verschwendung).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Fugen laminat / Türzarge Beitrag #10

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.256
Zustimmungen
826
Fugen ausspritzen,
Wenn das so gemeint ist, wie es sich liest, ist das schon dein Fehler. Man spritzt Fugen nicht "aus", im Gegenteil: Dreiflanken-Haftung ist unbedingt zu vermeiden!
 
  • Fugen laminat / Türzarge Beitrag #11

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.549
Zustimmungen
2.017
Ort
RLP
Wie genau macht man das z.B. bei der Lücke zwischen Zarge und Laminat (Laminat bis unter die Zarge verlegt)?
Da kann man keine Füllschnur rein stopfen, weil die dann in der Zarge verschwindet (hatte ich versucht).
Ich habe Füllschnur in verschiedenen Durchmessern und sie überall verwendet, wo es möglich war.
Mit "Ausspritzen" meine ich einfach nur "Düse dran halten und Fuge ziehen", also den Spalt füllen. Ich habe nicht die ganze Zarge damit gefüllt. ;)
 
  • Fugen laminat / Türzarge Beitrag #12
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.525
Zustimmungen
2.701
Ort
Bad Dürrheim
Wie genau macht man das z.B. bei der Lücke zwischen Zarge und Laminat (Laminat bis unter die Zarge verlegt)
Im Idealfall hast du zw. Zarge und Boden 1 bis max. 2mm. Da reicht dann eine Silinaht aus. Da nehme ich dann Silikon in Farbe der Zarge. Manchmal wenn, ich es schaffe, den Spalt auf unter 1mm zu schneiden, dann silikoniere ich gar nicht.

Ein Grund die Türen beim Neubau nach dem Verlegen des Boden zu setzen.

Sollte nun jemand fragen was mit eindringender Feuchtigkeit ist....Laminat, Parkett und Vinyl wird Nebelfeucht gewischt. Ist gefliest, dann silikoniere ich immer, weil Hausfrauen dazu neigen, Fliesenboden zu fluten. 🤷‍♂️;)
 
  • Fugen laminat / Türzarge Beitrag #15

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.256
Zustimmungen
826
Mit "Ausspritzen" meine ich einfach nur "Düse dran halten und Fuge ziehen", also den Spalt füllen. Ich habe nicht die ganze Zarge damit gefüllt. ;)
Das ist dann eigentlich korrekt so.
 
  • Fugen laminat / Türzarge Beitrag #17

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
3.940
Zustimmungen
1.457
Ort
50189 Elsdorf
Die Zargen unten so weit kürzen, dass der Bodenbelag drunter geschoben werden kann. Inklusive Dehnungsfuge. Und Ja, das geht auch bei Stahlzargen. Ist allerdings deutlich mehr Arbeit als bei Holz
 
  • Fugen laminat / Türzarge Beitrag #18

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.549
Zustimmungen
2.017
Ort
RLP
Das Laminat ist ja unter der Zarge verlegt. Es geht um die verbleibende Fuge zwischen Zarge und Laminat. Also wo die Zarge von oben über dem Laminat "schwebt".

Stahlzargen habe ich auch, die sind aber nicht unterschnitten. Da liegt das Laminat stumpf davor, mit Dehnungsfugenabstand. Die Fuge ist mit Füllschnur ausgestopft und oben ist eine dünne Schicht von dem Ottoseal Zeugs. Dort habe ich, nachem das Zeug wieder so stark geschrumpft war, noch 1-2 Schichten aufgebracht, damit die Fuge halbwegs gefüllt ist und dann war es ok.
Aber ich finde es doof, dass das notwendig ist. Das Zeug sollte gar nicht in diesem Ausmaß schwinden...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Fugen laminat / Türzarge Beitrag #19

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
3.940
Zustimmungen
1.457
Ort
50189 Elsdorf
Thema:

Fugen laminat / Türzarge

Fugen laminat / Türzarge - Ähnliche Themen

Laminat wölbt sich an einer Fuge - warum?: Hallo zusammen, ich habe in unserem 9m² kleinen Schlafzimmer Teppichboden entfernt, 2,2mm Trittschall aufgebracht und einen 6mm Laminat verlegt...
Türzarge: Hallo zusammen, habe an meinen Türzargen einen kleinen Höhenunterschied zwischen Zarge und Boden ( siehe Bilder) Die schlauste Lösung Ware...
Laminat verlegen auf Boden mit abgerundetem Abschluss: Liebe Heimwerker:innen, ich renoviere momentan meine neue Wohnung und wollte gerne Laminat verlegen. Das Problem dabei ist, dass der...
Silikonfuge missglückt - Wann kann man einen zweiten Versuch starten?: Guten Tag, leider ist die mir die Silikonfuge missglückt und viel zu dick geworden. Dadurch sieht sie einfach nur bescheiden aus. Beim zweiten...
Auffüllen Fuge Wohnungstür (zum Estrich): Hallo zusammen, ich bin dabei, im Flur Laminat zu verlegen. Dazu war im Bereich der Wohnungstür das Abschleifen des Estrich erforderlich, um...
Oben