Fugen bei hellen Terrassenplatten mit beschichteter Oberfläche

Diskutiere Fugen bei hellen Terrassenplatten mit beschichteter Oberfläche im Pflaster und Wege Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo Leute, bei meinen Terrassenplatten mit einer Oberflächenbeschichtung lag ein Zettel bei, dass diese nicht mit einem Epoxidharzmörtel...

fliesenmeister

Neuer Benutzer
Dabei seit
18.09.2009
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo Leute,

bei meinen Terrassenplatten mit einer Oberflächenbeschichtung lag ein Zettel bei, dass diese nicht mit einem Epoxidharzmörtel verfugen darf. Meine Pflastersteine im Hof habe ich mit vdw800 verfugt und bin super zufrieden.

Jetzt aber habe ich das Problem, dass ich die Platten auf Splitt verlegt habe. Deshalb habe ich an eine Zementfuge für die Terrasse gedacht, aber ein befreundeter Fliesenleger meinte, da können Risse entstehen. Hat er sicher auch nicht unrecht und bei Zementfugen fällt das auch noch sehr auf.

Habe von meinem Baustoffmann jetzt ein neues Produkt, vdw840plus empfohlen bekommen, dass angeblich genial beim Fugen von Terrassenplatten sein soll, die beschichtet sind. Weil alles mit viel, viel Wasser eingeschlämmt wird und auch die Oberfläche der Platten mit Wasser gereinigt wird.

Aber trauen tu ich mich nicht so richtig, weil da gemäß technischen Hinweisen auch Kunstharz drin ist.

http://www.gftk-info.de/pages/produkte/vdw840plusv.htm

Oder interpretiere ich da was falsch?

Oder hat mit dem Material schon jemand Erfahrung?
 

Pawelzik

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.01.2008
Beiträge
282
Zustimmungen
2
Ich kenne dass so, dass in Split gelegte oder auf Mörtelbatzen oder auf Schraubenständer gesetzte Platten knirsch aneinander gelegt werden und gar keinen Fugenmörtel in den Fugen haben.
Ist ja auch besser aus diesen Gründen (habe ich auch selbst schon so erlebt):
- Die Platten sind bei einem ggf. Bruch einzeln auswechselbar
- Bei einer Absackung des Splits (Gebäudesetzung / Erschütterung / Mäusetunnel) Platte aufnehmen, Split begradigen, Platte wieder einlegen.
Du würdest ja auch nicht lose verlegte Fliesen fugen. Und deine Pflastersteine haben ja aine ganz andere Aufgabe.
Aber um sicher zu gehen bietet dir die von dir genannte Firma GftK ja eine Online-Beratung an, also fragen.
 
Thema:

Fugen bei hellen Terrassenplatten mit beschichteter Oberfläche

Sucheingaben

terrassenplatten verfugen kunstharz

,

terrassenplatten verfugen

,

fugenharz außenbereich

,
terrassenplatten fugenmörtel
, terrassenplatten ausfugen, verfugen von terrassenplatten, fugenharz für pflastersteine, verfugen terrassenplatten, fugenmörtel für terrassenplatten, terrassenplatten beschichtet, terrassenplatten verfugen oder nicht, beschichtete terrassenplatten, terrassenplatten verfugen mit epoxidharz, fugenmasse terrassenplatten, verfugung terrassenplatten, fugenmörtel terrassenplatten, fugenharz, epoxidharz terrasse, terassenplatten ausfugen, fugenmasse für terrassenplatten, fugen bei terrassenplatten, fugenharz terrasse, fugenharz pflaster, epoxidharzmörtel fugen, beschichtete terrassenplatten verfugen
Oben