Fuge Kachelherd zwischen Stahlplatte und Kachel; Stahlplatte schleifen

Diskutiere Fuge Kachelherd zwischen Stahlplatte und Kachel; Stahlplatte schleifen im Fliesen und Kacheln Forum im Bereich Der Innenausbau; Hi, in meinem Bild sieht man eine Trennfuge eines Kachelherdes. Über der Fuge ist noch mal eine Stahlleiste. Der Spalt dazwischen müsste neu...

  1. #1 Ravenlord, 22.10.2014
    Ravenlord

    Ravenlord Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    in meinem Bild sieht man eine Trennfuge eines Kachelherdes. Über der Fuge ist noch mal eine Stahlleiste. Der Spalt dazwischen müsste neu verfugt werden, nätürlich mit einem Fugenmörtel, der der Hitze- und Ausdehnungsentwicklung stand hält. Welches Produkt wäre hier geeignet?

    Daneben möchte ich die Stahlplatte schleifen und neu zum Glänzen bringen. Wenn hier jemand Erfahrung hat, kann er davon gerne berichten.

    LG

    Heiko

    DSC_0351.jpg
     
  2. Anzeige

  3. #2 harekrishnaharerama, 22.10.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.871
    Zustimmungen:
    99
    Hallo und Willkommen :)

    Solche Blenden werden normalerweise mit einer Gummilippe ausgeliefert, die bündig mit der Platte abschließt. In jedem Fall muß die Blende abgenommen werden und darunter würde ich dann ein Herddichtband verwenden, wie man es auch bei Kochmulden nutzt, um den Spalt zwischen Arbeits- und Herdplatte abzudichten.

    Ein Mörtel kommt hier garnicht in betracht. Auch Silikon oder Acryl halten der Wärme nicht stand.

    Für Stahl gibt es eine Menge Polituren auf dem Markt, eine der berühmtesten wäre wohl Elsterglanz. Die Frage ist halt, ob man ein Gerät oder per Hand poliert, letzteres dauert halt ein länger und ist schweißtreibend ;)
     
  4. #3 Ravenlord, 22.10.2014
    Ravenlord

    Ravenlord Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    Eine Gummilippe? Bist du dir sicher? Die schmilzt doch auf jeden Fall?! Oder meinst du mit Gummilippe was anderes, wie ich mir vorstelle? Ich hab noch mal ein Bild rein, wo man die ganze Situation sieht.

    LG

    Heiko DSC_0353.jpg
     
  5. #4 Schnulli, 22.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2014
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.416
    Zustimmungen:
    821
    Hallo,

    ich habe keine Ahnung wie Heiß es dort wird aber was spricht gegen Hochtemperatursilikon? Das gibts irgendwo bis zu 300C°. Oder Hochtemperaturkleber, der geht bis 1000C° und mehr.

    Gruß
    Thomas
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 22.10.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.871
    Zustimmungen:
    99
    Ich kenne diese Blenden eigentlich nur für Arbeitsplatten und da haben diese Gummilippen. Ob es diese mit dem temperaturbeständigen Gummi gibt, kann ich nicht sagen, weiß aber, daß es entsprechende Dichtbänder für Kochmulden gibt, die die Temperatur aushalten sollten.

    Temperaturen über 200° werden nur auf der Herdplatte direkt erzeugt, weil Fett dann verdampft und niemand so heiß brät oder fritiert. Ein temperaturbeständiges Silikon bis 280-300° sollte es also tun

    Hier finden sich noch andere hitzebeständigen Dichtstoffe ;)
     
  7. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.552
    Zustimmungen:
    568
    Die echte praktische Art ist , ordinären Ton ( Lehm ) dort einzubauen . Die Kante würde mit Abrazzo gereinigt und mit Chrompolitur ( Autozubehör) poliert .
     
  8. #7 harekrishnaharerama, 22.10.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.871
    Zustimmungen:
    99
    Ton trocknet aus und wird brüchig - bin normalerweise ein Freund mineralischer Lösungen, aber das wird nix, dann eher noch Fensterkitt ;)
     
  9. #8 Ravenlord, 23.10.2014
    Ravenlord

    Ravenlord Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vermutung

    danke für die Antworten!

    Also ich vermute, es ist ehr was tonartiges. Es sind noch weitere Dehnungsbereiche am Kachelofen, die alle mit dem selben Dichtstoff gemacht zu scheinen sind. Ich werde heute nachmittag, wenn das Licht gut ist, ein paar Nahaufnahmen von den Stellen machen, so kann vielleicht jemand den bisherigen Dichtstoff beurteilen.

    LG

    Heiko
     
  10. #9 Ravenlord, 23.10.2014
    Ravenlord

    Ravenlord Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die ursprüngliche Dicht-Masse hat Bläschen (siehe Bild). Beim Rauspopeln fühlt sich das Ganze bröselig an und lässt sich leicht zerdrücken:

    DSC_0359.jpg

    DSC_0360.jpg
     
  11. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.552
    Zustimmungen:
    568
    deshalb werden die Kacheln vom Ofenbauer mit Ton gesetzt .
     
Thema: Fuge Kachelherd zwischen Stahlplatte und Kachel; Stahlplatte schleifen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterschied zwischen kachelherd und ofen

Die Seite wird geladen...

Fuge Kachelherd zwischen Stahlplatte und Kachel; Stahlplatte schleifen - Ähnliche Themen

  1. Elektrischer Schlag beim Schleifen mit Exzenterschleifer

    Elektrischer Schlag beim Schleifen mit Exzenterschleifer: Moin, ich habe gestern einen elektrischen Schlag beim Exzenterschleifen erhalten. Jetzt trau ich mich das Gerät nicht mehr anschalten, weil ich...
  2. Dielen Schleifen in welchen Abständen

    Dielen Schleifen in welchen Abständen: In welchen zeitlichen Abständen sollte/müsste man Dielen abschleifen? Ich bin gerade in Verhandlung mit einem Vermieter einer potentiellen...
  3. Übergang Mauerwerk - Rigips wie Fuge ausarbeiten?

    Übergang Mauerwerk - Rigips wie Fuge ausarbeiten?: Hallo zusammen, ich möchte Zuhause neue Heizkörper montieren und in dem Zug werde ich auch die Heizungsnischen isolieren und zumachen. Das...
  4. Rigips schleifen?

    Rigips schleifen?: Hallo Leute, ich hab mühsam eine über 40-Jahre alte Tapete von meinen Rigipswänden gekratzt. Nun hängen da noch lauter Papierfetzen (siehe Foto)....
  5. Deckenlampe befestigen - Stahlplatte in Decke?

    Deckenlampe befestigen - Stahlplatte in Decke?: Schönen guten Abend :) aktuell will ich eine Deckenlampe aufhängen. Die Lampe vom Vormieter hing einfach an den Kabeln. Jetzt wo ich die Lampe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden