Frage zur Zirkulation

Diskutiere Frage zur Zirkulation im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo,ich habe mich heute mal kurz mit nem Installateur zwecks Warmwasser unterhalten. Aber bei der Frage zur Zirkulation blieb er mir leider ne...
  • Frage zur Zirkulation Beitrag #1

Ultramarin

Neuer Benutzer
Dabei seit
06.05.2011
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Hallo,ich habe mich heute mal kurz mit nem Installateur zwecks Warmwasser unterhalten.
Aber bei der Frage zur Zirkulation blieb er mir leider ne Antwort schuldig da er ja wieder Arbeiten musste.
Von daher möchte ich gerne mal meine Fragen hier posten.
1.Wenn die Pumpe Zirkuliert,warum dreht sich dann mein WW-Zähler nicht? Da die Zirkulationsleitung ja bis zum Waschbecken gelegt wurde,und es aber nur Zähler für KW und WW gibt
2.Warum habe ich keinen Zähler für die Zirkulation wenn die Leitung ja nach dem WW-Zähler in die WW-Leitung eingebunden wurde?
3.Müsste sich mein WW-Zähler dann nicht eigentlich rückwärts Drehen?

Das Haus ist übrigens Bj69
 
#
schau mal hier: Frage zur Zirkulation. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Frage zur Zirkulation Beitrag #2
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Hi , ganz einfach , der Zähler für das WW ist im zulauf (kaltwasser ) zu deinem Speicher eingebaut. Da die Zirku nur das wasser vom Speicher zur zapfstelle pumpt , aber nicht verbraucht wird , dreht sich nix :)
 
  • Frage zur Zirkulation Beitrag #3

Ultramarin

Neuer Benutzer
Dabei seit
06.05.2011
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Hallo,erstmal vielen Dank für deine Antwort.

Ich jetzt extra mal im Heizungsraum geschaut wie es da so aussieht.

Also,einen Zähler gibt es nicht,es ist nur der Hauptzähler von den Wasserwerken vorhanden.
Und die Zirkulationspumpe Pumpt nicht Richtung Verbraucher sondern Richtung Boiler.

Deswegen verstehe ich das nicht ganz,es wird zum Boiler gepumpt,sozusagen dann in die WW-Leitung gedrückt und dann über in der Zirku-Leitung wieder zurück Richtung Boiler.
Deswegen meine Frage,wenn das zurückfließt, muss es doch über meinen WW-Zähler im Bad gehen,also müsste der sich doch (Rückwärts) bewegen.
Da die Zirku ja nach dem Zähler zusammengeschlossen ist,das weiss ich weil nämlich vor kurzen wegen einem Schaden bei mir unterm Waschbecken aufgestemmt wurde.

Meiner Meinung nach müsste doch die Zirku vorm Zähler zusammengeführt werden,da sich der Zähler bei mir ja nicht Dreht ist bestimmt so ein Stopp drin damit das Wasser nur in eine Richtung geht.

Sorry falls ich mich Irre,bin leider nicht vom Fach,aber mich Interessen solche Sachen einfach
 
  • Frage zur Zirkulation Beitrag #4
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Wundert mich , das die Zirku nach dem Zähler angeschlossen wurde . Wenn mehrere Wohneinheiten an einer Anlage angeschlossen sind , wird die Zirku bis vor den Zähler gelegt.

Das zum Speicher gepumpt wird , ist schon richtig. Der Speicher hat 2 Anschlüße für WW , 1x oben (Warmwasser ) und einmal weiter in der mitte (Zirku). Das Wasser fließt vom WW zur armatur (bzw ein T-Stück in der ww leitung) und von dort wieder zurück zum Speicher , darum pumpt die Pumpe auch in den Speicher. Die Zirkuleitung ist meist auch einige nummern dünner wie die WW leitung .

Aber zu deinem WW Zähler , das kann normal so nicht funktionieren (hinter dem Zähler angeschlossen) , da das Wasser dann ja durchgehend durch den Zähler laufen müßte. Sicher das die Z leitung hinter dem Zähler angeschlossen war?
 
  • Frage zur Zirkulation Beitrag #5

Ultramarin

Neuer Benutzer
Dabei seit
06.05.2011
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Das is doch mal ne ausführliche Erklärung,danke.

Ja ich kann dir versichern das die Zirku-Leitung nach dem Zähler angeschlossen ist,ich habe es selbst gesehen das unter dem Waschbecken 3 Leitungen waren,und eine davon mit der WW-Leitung zusammengeschlossen war,bzw ist.

Hat das denn irgendwelche Nachteile?
Wie schon erwähnt,am Zähler dreht sich nichts.
Müsste denn in so einem Fall ein Zähler für die Zirku eingebaut sein?
Und was sollte der überhaupt zählen?!
Dass Wasser das wieder zum Boiler geht?!
 
  • Frage zur Zirkulation Beitrag #6
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
das funktioniert leider nicht richtig mit einem 3. zähler in der Zirkuleitung , da bekommst messungenauigkeiten. Dreht sich der WW zähler wohl , wenn Wasser gezapft wird?
 
  • Frage zur Zirkulation Beitrag #7

Ultramarin

Neuer Benutzer
Dabei seit
06.05.2011
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Hi,ja der Zähler dreht sich wenn ich den hahn aufdrehe,leider ;-)
 
Thema:

Frage zur Zirkulation

Sucheingaben

zirkulationspumpe einbaurichtung

,

zirkulationspumpe einbauen

,

zirkulationspumpe richtig einbauen

,
zirkulationspumpe flussrichtung
, einbaurichtung zirkulationspumpe, hygienespeicher zirkulation, zirkulationspumpe welche richtung, warmwasser zirkulationspumpe einbaurichtung, flussrichtung zirkulationspumpe, zirkulation bei hygienespeicher, zirkulations zähler, zirkulationspumpe richtung, einbau zirkulationspumpe warmwasser, zirkulationspumpe wie rum einbauen, zirkulationspumpe pumpt nicht, zirkuleitung, warmwaseruhr hinter zirkulation, warmwasserzähler mit zirkulation, warmwasser zirkulationspumpe einbauen, zirkulationszähler, zirkulationsleitung bei hygienespeicher, warmwasserzähler hygienespeicher zirkulation, zirkulationspumpe warmwasser einbau, warmwasserzähler bei zirkulation, in welche richtung baut man eine zirkulationspumpe ein
Oben