Frage zum Tapezieren

Diskutiere Frage zum Tapezieren im Tapeten und Wandbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich habe heute angefangen die Tapete in meinem kleinen Bad herunter zu kratzen. Allerdings gehen unterschiedlich viele Schichten von der...

cuqa

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.04.2011
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hallo,

ich habe heute angefangen die Tapete in meinem kleinen Bad herunter zu kratzen. Allerdings gehen unterschiedlich viele Schichten von der Wand (sieht Bild).

Eine weiße, lackartige Schicht, haftet teilweise sehr fest an der Wand, teilweise geht sie aber auch mit dem herunterreißen der Tapete mit ab.

Meine Frage ist erstens, was diese weiße Schicht wahrscheinlich ist und ob es sinnvoll ist sie zu entfernen.

Zweitens: Da ich ja jetzt teilweise auf nackter Wand und dieser weißen Fläche sitze geh ich mal davon aus, dass es ein Problem darstellen könnte. Mein Plan ist mit Rauhfaserfarbe das Bad neu zu streichen, sobald ich die komplette Tapete ab habe. Meint ihr, dass es ein Problem ist, oder macht solche kleinen Unterschiede bei der dicken Farbe keinen Unterschied?

Drittens: Wenn ich Rauhfaserfarbe verwende, sollte ich vorher die Badwand behandeln?

Vielen Dank für eure Hilfe!

bt03yfnu0f6ulprot.jpg
 
#
schau mal hier: Frage zum Tapezieren. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.149
Zustimmungen
1.516
Ort
NRW
Hallo!
Meine Frage ist erstens, was diese weiße Schicht wahrscheinlich ist und ob es sinnvoll ist sie zu entfernen.
Könnte ein Latexanstrich sein und man sollte alles entfernen, damit Wasser besser eindringt kann man mit einem Cuttermesser die Tapete Kreuzweise etwas einschneiden.
Nachdem dann alles entfernt ist die Beschädigungen mit einer Wandspachtel ausbessern und gegeben falls nach dem Trocknen mit Schleifpapier etwas bei schleifen.
Wände brauch man vorher normalerweise nicht zu behandeln, aber besser zweimal streichen als versuchen es mit einmal gut zu machen.
Wenn ich Rauhfaserfarbe verwende, sollte ich vorher die Badwand behandeln?
Für die dauernde Wasserbelastung (Spritzwasser) ist die Farbe aber weniger geeignet.
 

Unregistriert

Um die Badewanne und das Waschbecken ist es gefliest. Spritzwasser sollte da nicht wirklich hinkommen.

Allerdings bin ich sowieso etwas skeptisch gegenüber der Rauhfaserfarbe, bin also eigentlich auch offen fürs Tapezieren, aber das Problem ist, dass die Toilette und die Heizung stören. Wenn die auch für Laien einfach ab zu machen und wieder zu montieren sind wäre es eine Option.
 

Peet

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.04.2011
Beiträge
16
Zustimmungen
0
geht die weisse farbe ab?
also lässt sie sich abwaschen?

kannst nachher am einfachsten ne rauhfaser kleben, und mit normaler innen kd streichen, latex halte ich für keine gute idee, weil die wand dann nicht mehr gescheid athmen kann!

mfg
 

cuqa

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.04.2011
Beiträge
7
Zustimmungen
0
geht die weisse farbe ab?
also lässt sie sich abwaschen?

kannst nachher am einfachsten ne rauhfaser kleben, und mit normaler innen kd streichen, latex halte ich für keine gute idee, weil die wand dann nicht mehr gescheid athmen kann!

mfg

Abwaschen lässt sie sich nicht, allerdings wird die sehr bappig, wenn ich wasser drauf mache.

Wenn ich Tapete drauf mache, dann muss die Fläche ja sehr eben sein oder? Müsste ja dann das ganze Zeug abschleifen?
 

Peet

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.04.2011
Beiträge
16
Zustimmungen
0
hmm.. also dann ist es schonmal keine leimfarbe, hätte mich dann auch gewundert.. also am besten ist wenn der untergrund sauber ist (putz)
kannst versuchen die tapete oder was das ist mit ner nadelwalze zu lochen und dann wasser drauf, und dann runter damit..
 

cuqa

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.04.2011
Beiträge
7
Zustimmungen
0
So, schonmal Danke für die Hilfe bisher.

Ich hab mich jetzt doch entschlossen das Bad lieber zu tapezieren anstatt Rauhfaserfarbe.

Habe bisher die Tapete entfernt. Jetzt hab ich nochmal fragen zu meinen nächsten Schritten.

Ich möchte also diese weiße Schicht von den Wänden bekommen. Hatte geplant in den nächsten tagen einen Langhalsschleifer zu leihen um die Wand dann frei und eben zu bekommen.

Nun sind aber immernoch zig kleine Löcher in der Wand die ausgebessert werden sollten. Welche Reihenfolge ist da sinnvoll? Erst spachteln, dann schleifen oder doch andersrum?

Außerdem habe ich ein größeres Loch an der Elektrik über dem Waschbecken. Unmittelbar auf dem Kabelkanal bröckelt die Wand ab. Das muss ich natürlich auch ausbessern und frage mich welche Spachtelmasse ich dort verwenden sollte, da der Kabelkanal aus Holz ist und nicht alle Spachtelmassen für Holz geeignet scheinen. Tiefe
des Loches ist 6mm.




Danach gehts dann ans Tapezieren. Ich geh mal davon aus, dass es sinnvoll wäre die Wand vorher zu grundieren oder irre ich mich? Für jegliche Hilfe bin ich dankbar.

Danke Euch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Peet

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.04.2011
Beiträge
16
Zustimmungen
0
moin, also als erstes machste die wand frei von tapeten resten, dan gehste in braumarkt und besorgst dir tief grund, nen liter sollte reichen, damit streichste dan die wände ein, wenns eingezogen ist, dann spachtelste die wände mit wandfüller, oder universalspachtelmasse, dann schleifen ( chtung bei schliefen mit giraffe kannste schnell neue löcher machn) dann evtl nochmal nachspachteln, und schleifen, dann grundieren und tapete kleben, nimm einfach ne schöne grobe rauhfaser, dan sollte es wieder gut aussehen.

PS: den kabelkanal einfach mit spachtelmasse zudrücken ;)

mfg
 

Chris_1982

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.06.2011
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Guten Abend liebes Forum

Ich bin ganz frisch hier angemeldet und wollte fragen ob ich deinen Thread mal mit benutzen kann?

lg
 
Zuletzt bearbeitet:

Chris_1982

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.06.2011
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ich und meine Eltern haben uns ein Haus gekauft..wir sind derzeit am renovieren.
Wir haben auch schon viel geschafft. Das Haus ist 1994 gebaut worden.
Und es stand angeblich die letzten zwei Jahre leer..
Meine Einliegerwohnung liegt im Endgeschoss, und in meinem Schafzimmer unterhalb des Heizkörpers an der Wand am Fenster hatte sich durch die Lange Zeit weil ja nicht geheizt wurde Feuchtigkeit angesammelt die spürt man aber nicht denn die Wände sind Vollkommen trocken. Aber an manchen Tapeten in der nähe des Fensters sieht man das ich mag mal zu versagen sich die Feuchtigkeit durch die langen Winter angesammelt hatte..ich habe die alte Tapete an dem und am Fenster in der Küche bereits abgekratzt, meine Eltern sind der Meinung das dies sich durch die lange Zeit die nicht geheizt wurde hat angesammelt. Die Monteure sind morgen mit Unserer Kompletten neuen Heizung fertig denke ich, und ich wollte mal fragen ob es da vielleicht eine Lösung gibt das man die Stellen um das FEsnter Herum vielleicht sowas wie extra isolieren kann bevor ich da anfange zu tapezieren?

Gruß

Chris
 
Zuletzt bearbeitet:

Peet

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.04.2011
Beiträge
16
Zustimmungen
0
jaa, also es gibt für sawas ( spiziell bei wasserflecken und so, eine isolierfarbe, die das weitere durchdringen verhindert.. muss du im baumarkt oder am besten beim maler um die ecke mal nachfragen.

mfg
 

Chris_1982

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.06.2011
Beiträge
4
Zustimmungen
0
vielen dank für deine Antwort.

lg
 

Peet

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.04.2011
Beiträge
16
Zustimmungen
0
woo kommst du her? ich habe noch was davon im bulli gefunden...
 

Chris_1982

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.06.2011
Beiträge
4
Zustimmungen
0
momentan noch Bochum..und wir ziehen ins Hochsauerland.
 
Thema:

Frage zum Tapezieren

Frage zum Tapezieren - Ähnliche Themen

Mehrere Schichten Tapeten ausbessern: Hallo Zusammen, ich erwarte bald mein erstes Kind und nun soll das Kinderzimmer renoviert werden. Jetzt stehen ich aber vor einem kleinen...
Renovierungsfragen zu komplett offenem Wohnbereich, Erdgeschoss Einfamilienhaus: Hallo, ich habe direkt ein paar mehr Fragen zu einer anstehenden Renovierung in meinem zum größten Teil offen Erdgeschoss. Die Renovierung wird...
Fragen zu Wandausbesserung: Hallo liebe Community, ich renovierte gerade mein Haus und könnte diesbezüglich eure Hilfe und ein paar Tipps gebrauchen. Bei meinen Wänden...
Was ist das für eine Wand?: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben uns ein RMH Bj. 2001 gekauft und wollten nun mit kleineren Renovierungen anfangen. Dabei wollten wir mit...
Sanierung der Wände: Guten Tag, ich habe vor kurzem ein Haus gekauft und der Vorbesitzer hat einen Glattputz mit größtenteils Weiß bestrichen allerdings OHNE zu...

Sucheingaben

rauhfaserfarbe

,

Bad Tapezieren Oder Streichen

,

badezimmer tapezieren oder streichen

,
rauhfaserfarbe streichen
, kann man auf latex tapezieren, kann man auf latexfarbe tapezieren, rauhfaserfarbe im bad, rauhfaser auf osb, kabelkanal tapezieren, rauhfaserfarbe bad, badezimmer tapezieren, reihenfolge tapete spachtel schleifen grundierung, auf latexfarbe tapezieren, latex tapezieren, rauhfaserfarbe auf osb, farbe auf putz, Bad tapezieren, rauhfaser farbe, kann man auf latexanstrich rauhfaser kleben, rauhfaserfarbe für bad, kann man latex übertapezieren, alte tapete, heimwerker forum tapezieren, badezimmer streichen oder tapezieren, tapete spritzwasserschutz
Oben