Frage zum Bau einer Werkbank

Diskutiere Frage zum Bau einer Werkbank im Möbel und Möbelbau Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Jetzt ist Feierabend angesagt. Dann einen schönen Feieraben un guten Rutsch.:)

  1. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.222
    Zustimmungen:
    1.900
    Dann einen schönen Feieraben un guten Rutsch.:)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frage zum Bau einer Werkbank. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 prikkelpitt, 31.12.2020
    prikkelpitt

    prikkelpitt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Danke, wünsche ich auch allen.
     
  4. prikkelpitt

    prikkelpitt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    So, wollte mich nochmal melden. Das Grundgerüst steht jetzt. Klar, ist jetzt nicht super fachmännisch, aber ich kann versichern, das ist stabil wie die Sau. Die Module hab ich jetzt gegeneinander ausgerichtet und morgen werden sie verschraubt. Das blöde ist, das ich jetzt eigentlich nicht weitermachen kann. Bekomme die Arbeitsplatte nicht. Beim OBI haben sie genau die, die ich haben möchte. Nur leider war die bei dem OBI in meiner Nähe nicht verfügbar. Habe sie also in Recklinghausen vorbestellt und wollte sie Freitag abholen. Nur gilt da jetzt leider diese sch.... 15km Regel und ich darf da nicht mehr hin.:mad: Ich habe die OSB Platten für die Rück- und Innenwände zwar schon hier, würde aber natürlich gerne die Arbeitsplatte zuerst draufmachen. Wäre dann alles einfacher, verschrauben z.B. Na ja, ich muss mal schauen, wie ich das mache. IMG_6633.jpg
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.222
    Zustimmungen:
    1.900
    Hallo @prikkelpitt
    Das sieht doch jetzt ganz ordentlich aus, weiter so. Mach doch mit den OSB Platten weiter, die Platte kannst du immer noch nachher befestigen, zudem brauchst du jetzt nicht ständig drunter krabbeln.
     
  6. prikkelpitt

    prikkelpitt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Hallo @Neige Hast ja eigentlich recht. Aber ich muss ja nachher die Arbeitsplatte von unten verschrauben. Das wäre natürlich einfacher, wenn zB noch keine Rückwand drin ist. Aber da das mit der Arbeitsplatte wohl noch 2-3 Wochen dauern wird, werd ich wohl weitermachen. 2 Fragen hätte ich noch. Die erste ist grundsätzlich. Wie würdet ihr das aufteilen bezgl. Schubladen? Rein aus der Erfahrung? Mehr Schubladen, vielleicht sogar nur Schubladen oder auch Schrankfächer? Bin mir da noch unsicher. Sicher bin ich mir nur, dass ich in jedes Modul oben eine flache Schublade machen will, so 7-8 cm hoch, für Kleinteile wie Schrauben usw. Da sollen dann selbstgedruckte kleine Sortierkästen rein (siehe Bild). 2 Module wollte ich eigentlich komplett mit Laden machen, also eine flache oben und den Rest aufteilen auf noch weitere 2 oder 3 Schubladen. Bin aber auch schon am überlegen komplett nur Schubladen zu machen. Was nutzt man eher bzw. mehr, Schubladen oder Fächer? Zweite Frage: Ich habe eine Tiefe von 570mm (aussen gemessen). Was nimmt man da für Auszüge? 500 oder 550mm?

    IMG_6636.jpg
     
  7. #46 Neige, 14.01.2021 um 14:43 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2021 um 15:21 Uhr
    Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.222
    Zustimmungen:
    1.900
    Würde ich auch, wesentlich komfortabler.

    Das richtet sich nach der lichten Korpustiefe, idealerweise nimmst du Unterflurauszüge.

    Diese sind für ne Werkstatt ok:
    https://www.teleskopauszug24.de/catalog/product/view/id/669/s/47480740/category/17/
    In der Montageanleitung ist es schön erklärt.


    Dann Schubladen kurz raus, Platte montieren und Schubladen wieder einrasten.
     
  8. prikkelpitt

    prikkelpitt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Ich halte euch mal auf dem Laufenden, wenn es keinen stört. Heute noch 2-3 Stündchen was gemacht. Rückwand ist drin und Boden und Seitenwände vom ersten Modul.


    IMG_6642.jpg
     
    eli gefällt das.
  9. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.222
    Zustimmungen:
    1.900
    Gerne und stören tut das sicher keinen, kann doch für Hobbyisten eine schöne Anregung sein.

    Eben wollte ich noch schreiben, dass du aufpassen musst wegen dem Starkstromanschluss, sehe aber dass der sich noch versetzen lässt.
     
  10. prikkelpitt

    prikkelpitt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Hab ich auf dem Schirm. Wobei, ich wohne jetzt seit 25 Jahren in dem Haus. In dieser Steckdose ist noch nicht ein Stecker gewesen :)
     
Thema:

Frage zum Bau einer Werkbank

Die Seite wird geladen...

Frage zum Bau einer Werkbank - Ähnliche Themen

  1. Schiebetor selber bauen, frage zum Verzinken/Ausführung

    Schiebetor selber bauen, frage zum Verzinken/Ausführung: Hallo Leute, mein Projekt hält eine kleines Problemchen für mich bereit :-D Ich baue mir gerade ein freitragendes Schiebetor. Der Torflügel ist...
  2. Fragen zum Bau einer kleinen Hütte

    Fragen zum Bau einer kleinen Hütte: Ich möchte mir gerne eine Hütte in den Garten setzen. Dazu habe ich ein paar Fragen 1. Lohnt sich eine Dämmung? Das Haus soll in meiner Freizeit...
  3. Allgemeine Fragen zum Bau einer Trennwand

    Allgemeine Fragen zum Bau einer Trennwand: Hallo alle zusammen, wir wollen eine Trennwand im Schlafzimmer bauen und dazu hätte ich einige Fragen. 1) Gibt es einen Grund nicht Holz zu...
  4. Gartenzelt aus Holz selber bauen - Fragen eines Laien

    Gartenzelt aus Holz selber bauen - Fragen eines Laien: Hallo zusammen, Ich möchte aus folgenden Gründen ein Gartenzelt bauen: - Die letzten 2 Zelte hat es 2011 und 2012 bei Stürmen schon...
  5. Fragen zum Bau von Rigipswänden als Lärmdämmuung

    Fragen zum Bau von Rigipswänden als Lärmdämmuung: Ich habe Fragen zur Dämmung meines Zimmers gegen gemäßgten ""Lärm" Mein Zimmer ist sehr hellhörig. Ich höre die Nachbarn bei jedem husten...