Frage zu Toc-Duo Enrlüftungsfilter Ol-Zentralheizung

Diskutiere Frage zu Toc-Duo Enrlüftungsfilter Ol-Zentralheizung im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo bei mir wurde ein neuer Toc-Duo Entlüftungsfilter für die Ölzentralheizung eingebaut. Dabei wurde die Rücklaufleitung zum Tank...

  1. #1 stephanlofi@web.de, 24.01.2014
    stephanlofi@web.de

    stephanlofi@web.de Guest

    Hallo

    bei mir wurde ein neuer Toc-Duo Entlüftungsfilter für die Ölzentralheizung eingebaut.
    Dabei wurde die Rücklaufleitung zum Tank abgetrennt ist nun übrig.
    Die Leitung wurde aber nicht luftdicht verschlossen, sondern nur umgebogen und eine Blechschraube rein gesteckt.
    Ist das so in Ordnung oder sollte die Leitung richtig abgedichtet sein, ich meine kann dadurch Luft ins System dringen und Störungen verursachen?

    MFG
    Stepha
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mauzii

    mauzii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    5
    toc-duo sagt mit jetzt garnichts

    aber wenn wenn man dein heizsystem von 2 rohr (alt)
    auf 1 rohr umgestelt hat sollte man das
    das rücklauf rohr eigendlich grob zumachen.

    bei uns wird da meist das leitungs ende so ca. 2-3 cm mit einer zange flachgedrückt.(ev. noch umgeknickt)
    das sollte reichen.
    luft darf in die tanks ja kommen ,
    und die rückführleitung ist ja jetzt blindgelegt.

    ich gehe davon aus das die leitung voll entleert wurde vor der stilllegung.
     
  4. #3 stephanlofi@web.de, 25.01.2014
    stephanlofi@web.de

    stephanlofi@web.de Guest

    Ölfilter

    Hallo

    ja , genau das wurde gemacht, vom 2-Rohrsystem auf 1-Rohr-System.

    Also könnte ich die blindgelegte Leitung jetzt auch luftdicht verschließen, weil dort ein leichter Heizölgeruch raus dringt und wir im Winter dort Wäsche trocknen.

    Kann ich das Ende luftdicht verschließen ohne der Heizungsanlage zu schaden?

    mfg
    Stepha
     
  5. #4 MacFrog, 25.01.2014
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.245
    Zustimmungen:
    232
    Hi,kannst du so verschließen. Normal sollte zudrücken mit einer zange und umbiegen aber reichen :)
     
Thema:

Frage zu Toc-Duo Enrlüftungsfilter Ol-Zentralheizung

Die Seite wird geladen...

Frage zu Toc-Duo Enrlüftungsfilter Ol-Zentralheizung - Ähnliche Themen

  1. Holzunterstand - Frage zur Verlegung von Steinen für das Fundament

    Holzunterstand - Frage zur Verlegung von Steinen für das Fundament: Hallo liebe Heimwerkerforumgemeinde, Für mein "neues Projekt Holzunterstand" möchte ich gerne ein Fundament aus Steinplatten verlegen. Ich habe...
  2. Bodenbeschichtung im Öl-Keller

    Bodenbeschichtung im Öl-Keller: Guten Abend zusammen! Im Moment sind wir dabei unsere Heizungsanlage komplett erneuern zu lassen. Die Heizungsanlage ist schon ausgetauscht und...
  3. Frage zu Regenrinne und Lichtschacht

    Frage zu Regenrinne und Lichtschacht: Hallo, wir haben an einer Hausseite eine Regenrinne, bei der das Wasser nicht im Erdreich versickert. Ich dachte ja erst, Regenrinnen sind an die...
  4. Frage zur Oberfräse

    Frage zur Oberfräse: Hallo, ich möchte mit meiner Oberfräse Zapfenlöcher fräsen, ca 2 cm tief. Jedoch schaut mein Fräser mit Schabloen, Kopierring nur noch ca 1 cm...
  5. Trapezblech - eine Frage der Überlappung

    Trapezblech - eine Frage der Überlappung: Moin Forum, ich habe gestern meine 5,20m langen Trapezbleche mit Antikondensbeschichtung bekommen. Nun stellt sich mir da noch eine Frage, die...