Frage zu PV Anlagen an Experten

Diskutiere Frage zu PV Anlagen an Experten im Dach Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo alle zusammen. Wir haben eine Intensive Pv Anlagen schulung (verkaufsseminar) gehabt. Mein problem: Die haben uns die Unterschiede...

  1. Masa

    Masa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen.

    Wir haben eine Intensive Pv Anlagen schulung (verkaufsseminar) gehabt.

    Mein problem: Die haben uns die Unterschiede der Poly und Mono kristalinen Module und Dünnschichtmodule erzählt... blablabla.

    Jetz hab ich in meinen Unterlagen unter Kristalinen Modulen einen Wirkungsgrad von 15-17 %
    Und Dünschichtmodulen einen Wirkungsgrad von 4-8%

    Wirkungsgrad? was zum teufel ist das. Wovon geht des aus... Bitte um hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 19.02.2013
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.924
    Zustimmungen:
    360
    Wirkungsgrad ist doch immer sinngemäß: "das was rausgeht" geteilt durch "das was rein geht" Ich würde also mal tippen: Die abgegebene Stromleistung dividiert durch die einfallende Lichtleistung. Wobei nun zu klären wäre, wie man die "Lichtleisung" definieren würde. Habe da irgendwas mit einer Solarkonstante im Kopf rumschwirren, das scheint das wohl zu sein.
     
  4. Masa

    Masa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Klingt Logisch.. aber einwenig kompliziert um des dem Kunden zu erklären.
     
  5. #4 Schnulli, 19.02.2013
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.924
    Zustimmungen:
    360
    Naja, je höher der Wirkungsgrad der Module umso mehr Leistung kann bei gleicher Modulfläche abgegeben werden. Soweit zumindest die Theorie. Und diesen Satz würde glaube ich auch ein technisch eher unbedarfter Kunde akzeptieren können, ohne mit "Lichtleistung" usw anfangen zu müssen.
     
  6. Masa

    Masa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    ja das ist klar... Danke :)
     
Thema:

Frage zu PV Anlagen an Experten

Die Seite wird geladen...

Frage zu PV Anlagen an Experten - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Regenrinne und Lichtschacht

    Frage zu Regenrinne und Lichtschacht: Hallo, wir haben an einer Hausseite eine Regenrinne, bei der das Wasser nicht im Erdreich versickert. Ich dachte ja erst, Regenrinnen sind an die...
  2. Frage zur Oberfräse

    Frage zur Oberfräse: Hallo, ich möchte mit meiner Oberfräse Zapfenlöcher fräsen, ca 2 cm tief. Jedoch schaut mein Fräser mit Schabloen, Kopierring nur noch ca 1 cm...
  3. Trapezblech - eine Frage der Überlappung

    Trapezblech - eine Frage der Überlappung: Moin Forum, ich habe gestern meine 5,20m langen Trapezbleche mit Antikondensbeschichtung bekommen. Nun stellt sich mir da noch eine Frage, die...
  4. Frage zum Dach

    Frage zum Dach: Kann mir jemand mal eine Tabelle zeigen wo ich finde wieviel niederschlag es gibt, und ich brauche eine Tabelle wo drin steht wieviel liter wasser...
  5. Fragen zur Treppenrenovierung

    Fragen zur Treppenrenovierung: Hallo, Ich brauche Ratschläge oder Tipps bezüglich der Treppenrenovierung. Erstmal ein paar Eckdaten Es ist eine 1/2 gewendelte...