Frage zu Deckenaufbau im Bad

Diskutiere Frage zu Deckenaufbau im Bad im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, habe leider keine Rubrik gefunden, wo diese Frage so richtig rein passt - deshalb hier: Ich möchte gern meine Decke im Bad erneuern....

  1. #1 Molotow-M72, 19.11.2014
    Molotow-M72

    Molotow-M72 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe leider keine Rubrik gefunden, wo diese Frage so richtig rein passt - deshalb hier:

    Ich möchte gern meine Decke im Bad erneuern. Dort ist ein Unterbau aus Holzleisten (ca. 10 cm). Außerdem eine Decke aus Sauerkrautplatten mit Putz und darüber Holzdämmwolle und dann unbeheizter Boden.
    Es war Panelle verbaut, die aber über der Dusche mit Schimmel überzogen war. Im Hohlraum war nichts.
    Wir haben eine Lüftungsanlage. Nur leider war trotzdem dort der Schimmel.

    Nun brauhe ich eine Idee für einen neuen Aufbau, der auf am besten auf den Unterbau zu verbauen ist.
    Es sollte nicht Panelle sein, aber auch nicht schimmeln.

    Waskann man da sinnvoll machen? Muss sonst noch was beachtet werden (Dampfsperre)?

    Danke schon mal.

    Gruss Mario
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 20.11.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Hallo Mario und Willkommen im Forum :)

    Wenn Du ganz sicher gehen willst, dann nimm' eine Streichfolie zum Isolieren gegen die aufsteigende Feuchtigkeit (Fugen, Ecken und Kanten sollten mit Dichtband versehen werden), wie man das in Nasszellen unterhalb der Fliesen zB. macht, aber halt die ganze Kiste streichen, lieber ein wenig über da wo der alte Schimmel war hinweg. Dann hast Du eine Menge Optionen, vom Vollverfliesen über Verputzen bis zum Streichen ist da eine Menge möglich.

    Beim Streichen sei jedoch gesagt, daß die Streichfolie dann plan aufgetragen werden muß, weil man den Untergrund dann sieht. Sonst nochmal haftgrund drauf und mit einer Spachtelmasse wie Uniflott oder Moltofill abziehen, dann kann das auch beschliffen werden und gestrichen ;)
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    205
    Deckenaustausch

    Der Vorschreiber, bekannt dafür, hat das nicht verstanden .
    Wenn die Heraklitplatten abgenommen sind , sollte der Raum darüber ein paar Tage trocken stehen = Heizung auf und Lüftung an .
    Spanne über die nagelfreie Unterkonstruktion eine Sperrfolie ( wenn die vorhandene Dämmeinlage sich hält) auf doppelseitigem Klebeband-für Holz. Darauf dann Gipskarton - grün- verschrauben und sachgerecht verspachteln , grundieren und Streichen . Die Randfugen mit Acryldichtstoff , vor dem letzten Anstrich, schließen und glätten - 8Std austrocknen lassen !
     
  5. #4 HolyHell, 20.11.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    204
    @ Molotow

    Wie ist denn der Aufbau über der Balkenlage? (der Fußbodenaufbau von dem Zimmer drüber)


    @Hare
    Schon mal über den Sinn und Zweck einer "Streichfolie" nachgedacht?
     
  6. #5 Molotow-M72, 25.11.2014
    Molotow-M72

    Molotow-M72 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke für eure Antworten.
    Der Aufbau der Decke sieht so aus: Holzkonstruktion wo die Panelle drauf war - dazwischen Luft. Befestigt an der eigentlichen Decke: Putz auf Sauerkrautplatten an Brettern und dann an Deckenbalken. Dazwischen als Dämmung Holzdämmwolle. War eine Empfehlung vom Zimmermann, da keine Dampfsperre aufgebracht werden konnte und diese Dämmung ihre Feuchtigkeit auch wieder abgibt.
    Nach oben zum Dachboden offen.
    Wie gesagt, in dem Zwischenraum zwischen Panelle und eigentlicher Decke war es absolut trocken und schimmelfrei. Der Schimmel war nur unten an der Panelle.
    Ich bin auch soweit dass ich wohl auch einfach nur Panelle wieder auftrage und die Ränder mit Silikon abdichte.

    Gruss Mario
     
  7. #6 HolyHell, 25.11.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    204
    Ich verstehe zwar grade nicht, warum man da keine DB anbringen kann, aber egal.
    Ich kann die Folie doch anbringen, da es doch eh mit den Paneelen bekleidet wird/wurde.

    Der Taupunkt liegt halt genau an der Stelle. Und die Feuchte kann schlecht "in der Luft" schweben. Also liegt die an dem Paneel.

    Der Satz verwundert mich ein wenig (<-- eifrige Mitleser dieses Forums wissen, das ich schon kurz davor bin mit der Birne auf meine Tastatur einzuhämmern :p;))....

    - Du hattest Paneele unter der Decke.
    - Diese fangen an zu schimmeln.
    - Und jetzt willst Du wieder Paneele drunter machen.

    Denk mal drüber nach ;)


    Dein Problem ist, das die kalte Außenluft auf die warme trifft. Grade im Bad ist nach dem Duschen/ dem Bad ja eine Affenhitze in dem Zimmer. Von oben drüber kommt nun aber kalte Außenluft. Die Beiden treffen sich und schon hast Du Kondensat (<-- über kurz oder lang Schimmel).
    Die fehlt zwischen der Holzdämmwolle und der Sichtdecke eine Klimamembran.

    Also folgender Aufbau:
    Heraklit
    Gefache mit Holzwolle
    Klimamembran
    Unterkonstruktion
    Paneel/ GK/ oder was auch immer
     
Thema: Frage zu Deckenaufbau im Bad
Die Seite wird geladen...

Frage zu Deckenaufbau im Bad - Ähnliche Themen

  1. Hallo, Fragen Rund um Edelstahl

    Hallo, Fragen Rund um Edelstahl: Hallo Hallo, Ich bin neu in der Runde und leider etwas unerfahren mit Forum. Ich war lange Zeit in großen Internationalen Unternehmen tätig...
  2. Frage Türzarge

    Frage Türzarge: Hallo zusammen, eine Frage zu der Montage einer Türzarge in eine Ständerwerkwand. Auf der einen Seite wäre Ständerwerk auf der anderen Kellerwand...
  3. Frage Folie zum Dach hin

    Frage Folie zum Dach hin: Hallo zusammen, ich habe einen Schrebergarten mit einem Häuschen drauf. Dies hat mein Vater 1977 errichtet. Die Dacheindeckung besteht aus...
  4. Frage Abstützung Grube

    Frage Abstützung Grube: Hallo zusammen, Ich habe in meiner Garage eine Grube, die mit Holzbohlen abgedeckt ist. Das Begehen ist eine etwas wacklige Angelegenheit. In der...
  5. Ich habe da eine frage zu kreuzschalter,

    Ich habe da eine frage zu kreuzschalter,: bei Fünf Kreusschalter wie kann ich da drei Lampen so anschließen das ich von jedem schalte die an bekomme, ich würde sie in reihe schalten ist...