Frage zu Abgrenzungen

Diskutiere Frage zu Abgrenzungen im Off-Topic Forum im Bereich Sonstiges; Das Thema Tore für Einfahrten hat mich drauf gebracht. Über eines wundere ich mich ständig. In unserer Straße, genauso wie in 10.000 anderen in...

  1. #1 henni, 03.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2012
    henni

    henni Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Das Thema Tore für Einfahrten hat mich drauf gebracht. Über eines wundere ich mich ständig. In unserer Straße, genauso wie in 10.000 anderen in Deutschland auch, hat jeder seine Einfahrt in seinen Hof.

    Alle sichern ihre Einfahrten mit Mauern und Zäunen. Da werden 1 bis 1 1/2 Meter hohe Mauern gebaut und Tore und Türen. Jetzt mal ganz naiv gefragt. Warum?

    Wer eindringen möchte springt mit da einem Satz rüber, wenn überhaupt verschlossen.
    Wer nichts übles im Sinne hat respektiert den Privatgrund auch so. Oder er tritt nur ein wenn er ein Anliegen hat an den Bewohner.

    Sicherheit? Null! Das kanns ja wohl nicht sein.

    Ich habe bei mir die Mauer und Tore abgerissen. Bei mir ist alles offen. Trotzdem kommt keiner rein der nicht was von mir will. Wenn sich Fußgänger und Muttis mit Kinderwagen auf dem Gehsteig gegenseitig ausweichen und bischen über die Linie (Gehsteigpflaster, Parkplatzpflaster) treten. Na und?

    Aber viele sehen das wohl anders. Mal Frage an die die es anders sehen. Was ist das?
    Fühlt man sich da sicherer? Oder wird der Privatgrund (Revier) besser respektiert wenn man ne anständige, Mauer, Zaun und Eisentor vor setzt?

    Könnt ihr mir sagen was das ist?


    Gruß
    Hendrik
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spinne

    Spinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    1
    Ich glaube durch eine Mauer oder einen Zaun wird der Privatgrund besser respektiert. Es geht doch schon los bei Hunden bzw. deren Haltern ....
    Wir wollten in unserem alten Haus den vorderen Teil des Grundstücks (am Bürgersteig) bepflanzen, leider saßen dort kack...... Hunde in Mengen nebeneinander. Die wenigsten Hundehalter benutzen Tüten für die Hinterlassenschaften!!!!!
    Habe mir die Arbeit gemacht und eine Zeit lang jeden Haufen mit einer gebastelten *PFUI* Fahne dekoriert, ohne Erfolg. Also kam ein Zaun und der Ministreifen davor wurde mit Bodendeckerrosen bepflanzt. Wer zuletzt lacht ..... *HA*
    Bei unserem jetzigen Haus sind wir ringsum (ca. 2m hoch) eingemauert ;) und haben keine Sorgen mehr damit!
    Ist gewöhnungsbedürftig, aber früher war hier mal eine Schlangenfarm
     
  4. #3 selfmademan, 03.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2012
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    60
    My home is my castle.

    In dem Gedanken wollen sich die Menschen auch heute noch schützen., mehr oder weniger elegant oder dekorativ.
    Es sei denn man ist Hundebesitzer und das Grundstück gibt es einfach nicht her unbefriedet zu bleiben.
    Oder man denke an Kleinkinder die auf dem Grundstück spielen aber nicht unbeaufsichtigt auf die Straße laufen sollen.
    Eine Horde Kids mit einem Fußball sind unberechenbar.

    Also igelt sich jeder nach seinen Bedürfnissen und Ansprüchen ein. No people an my life.
     
  5. #4 MacFrog, 05.08.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.289
    Zustimmungen:
    246
    Ich habe die vordere Begrenzung auch letztes Jahr abgerissen (Hecke) und erstmal grob mit Gehwegplatten das Blumenbeet zum Parkplatz umfunktioniert , erstmal nur Provisorisch (nur Mutterboden als untergrund unter den alten Waschbetonplatten) , da die kommenden 1-2 Jahre dort eh neu gepflastert werden soll (Konto alle ^^)
    Bisher hatte ich auch noch keine wilden Parker hier , die Kinder können eh nicht flüchten (Zaun zwischen den Häusern mit Tor) .daher wird es auch ohne Grundstücksbegrenzung bleiben! Auch zu meinem rechten Nachbarn ist nichts , die Vorgärten sind "am Stück"
    Wenn man unbedingt wissen möchte wie weit sein Grundstück geht , kann man ja auch nach dem Grenzstein suchen :D
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Frage zu Abgrenzungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abgrenzungen eines grundstuekes oder hofes mit zaun mauer oder sonstiges

    ,
  2. kamintür erneuern wie geht das

    ,
  3. mauerzaunund strassen

Die Seite wird geladen...

Frage zu Abgrenzungen - Ähnliche Themen

  1. Frage: Kludi Griff von Unterputz-Ventil demontieren

    Frage: Kludi Griff von Unterputz-Ventil demontieren: Hallo, wir haben im Bad zwei von diesen Kludi Ventilen, siehe Anhang [ATTACH] Weiß jemand, wie man die abmontiert bekommt? Ich habe schon...
  2. Fragen zum Einbau von Steckdosen

    Fragen zum Einbau von Steckdosen: Hallo Zusammen, meine Fragen sind sicher naiv, da ich keine Ahnung von Elektrik bzw. Handwerk habe. Ich habe nun zum ersten Mal im Leben eine...
  3. Frage: Demontage KWC Küchenarmatur

    Frage: Demontage KWC Küchenarmatur: Hallo in die Runde (und frohes neues Jahr), Eine kurze Frage: ich wollte in den kommenden Tagen unsere Küchenarmatur auswechseln. Jetzt habe ich...
  4. Frage bezüglich Installation von Lampen.

    Frage bezüglich Installation von Lampen.: Ich will bei meiner Wohnung in den nächsten Tagen die Lampen anbringen. Habe ich bei anderen schon öfter gemacht. Sollte normal kein Problem...
  5. Frage Dämmung Rolladenkasten

    Frage Dämmung Rolladenkasten: Hallo zusammen, unser Mehrfamilienhaus soll nächstes Jahr von außen gedämmt werden. Sollte ich trotzdem die Rolladenkästen von innen dämmen ?...