Frage Holz Ständerwerk

Diskutiere Frage Holz Ständerwerk im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, wenn ich in einem Kellerraum eine Holzständerwand errichten möchte, nimmt man da imprägniertes Holz oder reicht unbehandeltes...

  1. #1 Hellrat, 12.10.2017
    Hellrat

    Hellrat Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wenn ich in einem Kellerraum eine Holzständerwand errichten möchte, nimmt man da imprägniertes Holz oder reicht unbehandeltes sägerauhes Holz ?
    Und noch eine Frage zur Beplankung.
    Lässt man nach unten einen kleine Spalt, oder setzt man die Platte stoß auf den Boden ?

    Gruß Torsten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Markus78, 12.10.2017
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2017
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    67
    Eigentlich reicht unbehandeltes Holz-aber nicht sägerauhes Holz,das ist zu grob und höchstwahrscheinlich nicht maßgenau.Nimm Konstruktionsvollholz-das ist gehobelt und meist stimmen die Maße... ;)
    Ist Dein Keller denn im Grunde trocken?

    *edit*
    Achso-wegen dem auf-den-Boden-stellen:
    Ich würde evtl. dünne Pappstreifen auf den Boden legen um etwas Luft zum Untergrund zu bekommen.Das Ständerwerk sollte auch vom Untergrund entkoppelt werden um Schallbrücken zu vermeiden...Wird das verfließt oder kommt noch ein Bodenbelag rein?
     
  4. #3 Hellrat, 12.10.2017
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2017
    Hellrat

    Hellrat Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Im Grunde ist er trocken.
    Kann keine erhöhte Feuchtigkeit feststellen.
    Als Belag dachte ich an einen Klickvinylbodenbelag.

    Gruß Torsten
     
  5. #4 123harry, 12.10.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.936
    Zustimmungen:
    238
    Hallo Torsten,Normal ist das nicht gern gesehen ,überhaupt Holz im Keller zu Verarbeiten.Im Keller hast du immer mehr Feuchtigkeit auch wenn die Wände Trocken sind, als in den oberen Etagen.
    Ich habe im Keller Metall-Ständer vom Trockenbau genommen und mit grünen Gipsplatten verkleidet.
     
  6. #5 Mr.Ditschy, 13.10.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.218
    Zustimmungen:
    510
    Würde vom Boden zumindest Abstand halten ....
     
  7. #6 Hellrat, 13.10.2017
    Hellrat

    Hellrat Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    warum nicht gern gesehen ?
    Wegen Feuchtigkeit und Gammel ?
    Hab halt gelesen, dass bei einseitiger Beplankung Holz stabiler wäre.
    Und bei mir wird es eine einseitige Beplankung.

    Gruß Torsten
     
  8. #7 123harry, 13.10.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.936
    Zustimmungen:
    238
    Na klar,wegen Gammel.Aber Haupsächlich weil Holz ein Organischer Baustoff ist und ein Leckerbissen für alle Schimmel und Schwämme.Auch wenn du einseitig baust hast du immer ,da wo die Platten drauf kommen eine Stelle die nicht Belüftet ist.
    Stabiler,kommt doch drauf an wie es gemacht ist.
     
  9. #8 mater1984, 14.10.2017
    mater1984

    mater1984 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Soll hinter den Holzständern noch Dämmung rein? Oder ungedämmt nur die Wand verkleiden?
    Bei Dämmung musst du sehr auf Feuchtigkeit achten,
    Sonst kannst du oben und unten 10 mm Platz lassen damit dahinter die Luft zirkulieren kann.
    Wie soll der Raum genutzt werden?
     
  10. #9 Mr.Ditschy, 14.10.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.218
    Zustimmungen:
    510
    Nein, eher wegen Brandschutz ... alles was zumidnest fest verbaut ist.
     
  11. #10 Markus78, 14.10.2017
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    67
    Wegen Brandschutz?
    Was machen denn die die ein offenes Fachwerk in den Wohnräumen haben? Ich meine jetzt nicht in Fachwerkhäusern-sondern in neueren Bauten (habe das da auch schon gesehen).
    Oder eine Holztreppe?
    Oder Holzvertäfelung an der Wand?
    Oder eine Sauna?
    Aus brandschutztechnischen Gründen wäre dann wohl einiges nicht gerne gesehen...
     
  12. #11 Hellrat, 14.10.2017
    Hellrat

    Hellrat Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja, ich wollte Steinwolle dazwischen machen.
    Will das Abteil als Bastelrraum benutzen.
    Und wenn Metallprofile.
    Wie werden die waagrechten und senkrechten Elemente untereinander verbunden ?

    Gruß Torsten
     
  13. #12 mater1984, 17.10.2017
    mater1984

    mater1984 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Wenn du so oder so Steinwolle nimmst die nicht feucht werden darf sollte sägerauem Holz nichts im Wege stehen.
    Wenn dann gammelt eher die Steinwolle wie das Holz.
     
  14. #13 123harry, 17.10.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.936
    Zustimmungen:
    238
    Die Metallprofile ergeben mit den Platten eine Einheit.Wenn du an der Decke und am Fußboden UW-Profile,sowie an der Wand dieCW -Profile befestigst,langt das zu.Die restichenCW- Profile stellst so rein wie du am besten mit den Platten hinkommst,Vorteilhaft ist wenn auf einen Profil nie ein durchgänger Stoß ist,Wenn da aller 40 cm ein CW_Profil stehlst wird es auch Stabil.
     
  15. #14 Hellrat, 18.10.2017
    Hellrat

    Hellrat Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die eine Wand (Verkleidung) ist 2,40m breit.
    Ich kann sie oben nicht mit der Kellerdecke verbinden, da dort Heizungsrohre verlaufen.
    Überlegung war dann halt den oberen Abschluss mit Winkel an die vorhandenen Metalllamellen
    zu fixieren.

    Gruss

    Torsten
     
  16. #15 123harry, 18.10.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.936
    Zustimmungen:
    238
    Wenn die Heizungsrohre mit der Wand verlaufen,wahrscheinich die beste Lösung..Verlaufen die im Rechten-Winkel zur Wand kannst du auch die Zwischenräume nutzen
     
  17. #16 Hellrat, 18.10.2017
    Hellrat

    Hellrat Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    die Rohre laufen entlang der Decke.
    Die vorhandene Lamellenabtrennung geht bis kurz unter die Rohre.
    Ich möchte halt die beiden Lamellenwände auf der Innenseite (weil dann mein Eigentum) etwas (schall)dämmen, da ich das Abteil als Bastelkeller nutzen möchte.
    Nur bei den Lamellen hab ich etwas Sorge, dass zuviele Geräusche nach außen dringen.

    Gruß Torsten
     
  18. #17 Hellrat, 21.10.2017
    Hellrat

    Hellrat Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich muss weiterfragen.
    Wenn ich das 75mm Metallprofil verwende, nimmt man dann 80 Dämmplatten ?

    Gruß Torsten
     
  19. #18 123harry, 21.10.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.936
    Zustimmungen:
    238
    Klar, muss ein bisschen Straf reingehen
     
  20. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Hellrat, 25.11.2017
    Hellrat

    Hellrat Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    was ist der Unterschied zwischen Sonorock und Sonorock akustik ?
    Auf jeden Fall der Preis hab ich gesehen.
    Aber was noch ? Ich steh auf der Leitung...
    Will ja im Keller eine Trennwand auskleiden.

    Gruß Torsten
     
  22. #20 123harry, 25.11.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.936
    Zustimmungen:
    238
    Sonorock ist nur Dämmung für Wände gegen Schallschutz.Sonorock Akustig wird genommen zB das es in einen größeren Raum keinen Echo entsteht,Das eben die Akustik in einen Raum Perfekt ist.
     
Thema:

Frage Holz Ständerwerk

Die Seite wird geladen...

Frage Holz Ständerwerk - Ähnliche Themen

  1. Handlauf aus Holz - Farbe streichen

    Handlauf aus Holz - Farbe streichen: Hallo, Ich habe an meiner Terrasse einen 7 Meter langen Handlauf. Den habe ich vor 4 Jahren mit einer Lasur von Osmo gestrichen. Schon damals war...
  2. Fragen zu Betonsplitt

    Fragen zu Betonsplitt: Hallo Heimwerker-Community, ich möchte einen Fussweg und einen Parkplatz für die Autos aufschütten allerdings dürfen wir den Boden nicht komplett...
  3. Wie Holz vor Feuchtigkeit schützen?

    Wie Holz vor Feuchtigkeit schützen?: Moin, am Wochenende erstell ich ein Gerüst, auf dem nächste oder übernächste Woche eine Plane gespannt wird. Ich frage mich, ob ich erst alles...
  4. Das richtige >Holz für den Möbelbau auf der Terasse

    Das richtige >Holz für den Möbelbau auf der Terasse: Guten Tag, Ich plane einen kleinen Schrank, für meinen Grill, auf dem Balkon zu bauen. Die Planung ist abgeschlossen aber jetzt bin ich unsicher...
  5. Bücherregal aus elastischem Holz

    Bücherregal aus elastischem Holz: Hallo zusammen, Nur zu mir: ich hab mit Heimwerken bisher nichts am Hut daher wende ich mich an euch. Ich würde gerne ein Bücherregal nach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden