Frage Fuge zur Wand

Diskutiere Frage Fuge zur Wand im Fliesen und Kacheln Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, Ich möchte einen Kellerraum mit Bodenfliesen versehen. Eine Sockelleiste ist nicht geplant. Mit welchem Material verschliesse ich...

  1. #1 Hellrat, 19.01.2018
    Hellrat

    Hellrat Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich möchte einen Kellerraum mit Bodenfliesen versehen.
    Eine Sockelleiste ist nicht geplant.
    Mit welchem Material verschliesse ich den Spalt zwischen Fliese und Wand ?
    Silikon, Acryl oder Fugenmasse ?

    Gruß Torsten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frage Fuge zur Wand. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.209
    Zustimmungen:
    736
    Logisch mit Fugenmörtel ! Erst nach den Erstarren könnte mit anstrichverträglichem Acryl ein Abschluß gezogen werden.
     
  4. #3 xeno, 19.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2018
    xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    702
    Ich würde zwischen Wand und Fliesen keine Fugenmasse verwenden, sondern nur Silikon (in Fugen- oder Wandfarbe).
    Sonst hat man ja gar keinen Platz mehr zur Wand, falls der Boden etwas arbeitet und die Fliesen könnten sich lösen oder reißen.

    Wenn man Sockelfliesen anbringt, legt man die Bodenfliesen ja auch nicht bis an die Wand und die Sockelfliesen auch nicht direkt auf die Bodenfliesen sondern mit etwas Luft dazwischen. Und den Spalt versiegelt man dann mit Silikon, damit es sich noch etwas bewegen kann. Fugenmörtel ist ja total hart und kann nichts ausgleichen.
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1.449
    Nee Pinne, niemals mit Fugenmörtel, schön mit Silkon.
     
  6. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    702
    Achja und auch nicht die ganze Fuge zur Wand ausspritzen sondern sie erst mit PE-Rundschnur füllen und das Silikon dann nur dünn oben drauf. So kann sich dann auch noch was bewegen.
     
  7. #6 Mr.Ditschy, 20.01.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.424
    Zustimmungen:
    549
    So tiel ist die Fuge ja nicht, dass die vorgefüllt werden muß.

    Doch aus manchen Heimwerkerinfos hört man dies immer wieder, dass die so manche Eckfugen gleich mit dem Fugenbund ausfugen ... würde dies aber auch niemals machen und wenn elastisch ausfugen.

    Wessen Grund ist eigentlich ohne Sockelleiste?
     
  8. #7 Hellrat, 20.01.2018
    Hellrat

    Hellrat Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    warum keine Sockelleiste ?
    Wird ein Bastelkeller.
    Da dachte ich mir, Optik ist nebensächlich.
    Wäre nur mehr Aufwand und Kosten.

    Gruß Torsten
     
  9. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.209
    Zustimmungen:
    736
    das meint ein handwerker von holz ?
     
  10. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1.449
    Jo, meint er. Nein, weiß er. Ich hab schon einiges gefliest und wollte das auch mal so machen. Der Fliesenleger mit dem ich heute noch zusammenarbeite meinte, macht man niemals weil es dann sein kann, dass die Fliesen reißen, weil keine Dehnfuge vorhanden ist. Klingt doch plausibel, oder nicht? Lasse mich aber gern belehren, warum da Fugenmörtel rein soll. ;)
    Bei mir finde ich keine einzige Wandfuge die mit Fugenmörtel gefüllt ist und das hab ich nicht selbst gemacht.
     
  11. #10 Gerold77, 20.01.2018
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    357
    Sofern ein Estrich vorhanden ist, müssen bei gewünschter Trittschall-/Körperschall-Reduzierung der Estrich und natürlich auch die Fliesen zur Wand hin auf jeden Fall elastisch ausgefugt werden. :)
     
  12. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.209
    Zustimmungen:
    736
    Jeder ist seines Glückes Schmied . Freiheit jedem selfmade man !
     
  13. #12 hermine80, 21.01.2018
    hermine80

    hermine80 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    bitte nur silikon, da die fliesen im keller doch starken temperaturschwankungen ausgesetzt sind . im sommer dehnt sich der belag aus im winter zieht er sich zusammen. bei starrer verfugung (FUGENMÖRTEL ) entstehen so risse
     
  14. #13 Mr.Ditschy, 21.01.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.424
    Zustimmungen:
    549
    Dann könntest die Fuge auch offen lassen ...

    Dennoch dehnen und schwinden Fleisen wie der darunter liegende Estrich, ist ja kein schwimmender Belag.
     
Thema: Frage Fuge zur Wand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rundschnur forum

    ,
  2. fuge rundschnur forum

    ,
  3. pe rundschnur forum

Die Seite wird geladen...

Frage Fuge zur Wand - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Abdichtung des Fensterrahmens

    Frage zur Abdichtung des Fensterrahmens: Hallo zusammen, könnte von Euch etwas Hilfe gebrauchen. Auf unserem Dachboden sind 2 Dachfenster eingebaut. Bild 1 zeigt das erste Fenster, hier...
  2. Kurze Frage zum Strom (Flackernde Beleuchtung)

    Kurze Frage zum Strom (Flackernde Beleuchtung): Hallo zusammen, da es hier Altbau ist und der Starkstromanschluss für 3 Wohnungen nur 25 A hat, wobei die Mittlere Wohnung einen eigenen Zähler...
  3. Kurze Frage zum Wasserdruck

    Kurze Frage zum Wasserdruck: Hallo zusammen, im Zuge einer Rohrsanierung wurde jetzt, vor kurzem, direkt nach dem Kaltwasser-Stadtanschluss ein "Judo Juko-EC" eingebaut,...
  4. Frage Zwecks Dampfsperre Gartenhütte

    Frage Zwecks Dampfsperre Gartenhütte: Hallo zusammen, ich möchte meine Gartenhütte Dämmen und innen mit OSB verkleiden. Ich habe jetzt gelesen dass die OSB Platten die...
  5. Frage an Profis, Lasur giftig!

    Frage an Profis, Lasur giftig!: Guten Tag, an alle Ich habe mir schöne holzliegen für unseren Garten gebaut und habe die unbehandelte Fichte mit Xyladecor Dauerschutzlasur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden